Asteroid-Impact lehnte die Dinosaurier aus, SpaceX & Nasa Planetenabwehrtechnologien könnten ein anderes Massenaussterbeneignis verhindern

Evelyn Arevalo von Evelyn Janeidy Arevalo November 27, 2021

Asteroid Impact Wiped Out The Dinosaurs, SpaceX & NASA Planetary Defense Technologies Could Prevent Another Mass Extinction Level Event

Ausgewählte Bildquelle: Renders erstellt von @ErcXspaceüber Twitter.

Vor ungefähr 66 Millionen Jahren zertrümmerte ein städtischer Asteroid in den Golf von Mexikos Yucatán-Halbinsel, der rund 75 Prozent des gesamten Lebens der Erde tötete; Inklusive Dinosaurier und anderen atemberaubenden Kreaturen, die die Erde während der Jurassic-Periode gestreiften. Tausende von Arten und Pflanzen wurden ohne Selbstverteidigung gegen einen Asteroiden ausgeleitet, der eine massive Explosion stärker als 10 Milliarden Atombomben erzeugte. Heute haben die Menschen die Möglichkeit, die Technologien zu entwickeln, die dazu beitragen könnten, ein anderes Massenergebnis zu verhindern, das das Ereignis des Massenergebnisses darin besteht.

Deshalb ist die Weltraumforschung und die Entwicklung fortgeschrittener Raketenschifftechnologien von entscheidender Bedeutung für das langfristige Überleben der Menschheit. Spacesx und NASA arbeiten an innovativer Technologie, um die Planetenverteidigung möglich zu machen. SpaceX hat kürzlich die erste interplanetarische Mission für NASA eingeführt, den doppelten Asteroiden-Umleitungstest (DART), der darauf abzielt, Technologien zu testen, die Erde gegen einen potenziellen Asteroid-Einfluss in der Zukunft zu schützen. Am 24. November hob eine Falke 9 Rakete von Vandenberg Space Force Base in Kalifornien ab, startete das Dart-Raumfahrzeug auf einer 10-monatigen Reise in Richtung des binären Asteroidensystems Didymos / Dimorphos, das sich über 11 Millionen Kilometer von der Erde befand. Das DART-Raumfahrzeug soll absichtlich in den Dimorphos Asteroid einschlagen, um seine Orbitalgeschwindigkeit zu ändern. Dieser Test wird den NASA-Wissenschaftlern dabei helfen, zu bewerten, ob ein Raumfahrzeug in einen Asteroiden einen effektiven Weg sein kann, seinen Kurs genug zu ändern, um eine Katastrophe zu vermeiden. Lesen Sie mehr im vorherigen tesmanischen Artikel, der unten verlinkt ist.

"Dies wird eines Tages wirklich wichtig sein. Viel besteht aus Meteor-Auswirkungen, die das am stärkste Leben auf der Erde zerstört haben, aber es gab weit mehr, dass "lediglich" einen Kontinent zerstörte ", sagte der Weltraumgründer Elon Moschus über Twitter," Kometen (keine Asteroiden) sind die echte Wildkarte, wie wir Ich kann nur ~ 4600 von ~ 1 Billion verfolgen. "

"Erde war und wird von Meteoren mit der Zeit super hart zertrümmert. Keine Frage von ob, nur wann, "er sagte. Moschus hat über mehrere Anlässe gesagt, dass dies ein Grund ist, warum er Raumx gründete, um das Licht des Bewusstseins zu bewahren. Das Unternehmen entwickelt Technologien, die einen Tag helfen könnten, einen Asteroidenschlag zu verhindern und Hunderte von Menschen zu transportieren, um in den Mars zu wandern, um die menschlichen Spezies zu erhalten. Das ultimative Ziel von Spacesx besteht darin, den Menschen die erste nachhaltige Siedlung auf dem roten Planeten zu schaffen.

SpaceX entwickelt das Raumschiff der nächsten Generation - Raumschiff -, der es den NASA (und anderen globalen Organisationen) ermöglichen könnte, ein viel größeres Asteroid-Smashing-Raumfahrzeug zu starten, um seine Flugbahn zu ändern. Das Raumschiff selbst könnte möglicherweise dazu verwendet werden, den Asteroiden / Meteor direkt mit einigen Modifikationen auszuschlagen. Das Starship wird dazu gesetzt, das größte operative Lift-Raumfahrzeug mit der Fähigkeit zu werden, 100 Tonnen bis zum Umlaufbahn abzuheben. Es kann in der Lage sein, schwere wissenschaftliche Instrumente zu tragen, um Asteroiden- / Meteor-Aktivität zu überwachen und im Gegensatz zu FALCON 9 auch größere Nutzlast bereitzustellen, die nur in der Lage ist, nur 25,1 Tonnen in den Orbit der niedrigen Erde zu tragen. SPACEX-Beamte sagte, dass das Starship sogar von 'CHOMP-UP' SPACE-Trümmer wie 'Pacman' mit seiner beweglichen Verkleidungstür modifiziert wurde, diese Fähigkeit könnte sogar für zukünftige Planetenabwehrmissionen nützlich sein.

Das Raumschiff-Raumschiff ist in der Starbase-Einrichtung in Süd Texas aktiv unter der Entwicklung, es wird voraussichtlich vor dem Jahr 2024 in Betrieb genommen. Die NASA hat SPACEX einen Artemis-Vertrag verliehen, um ein menschliches Lunar-optimiertes Starship Human Landing System (HLS) zu entwickeln, um Astronauten aufzuleiten Mond bis 2025.

Ausgewählte Bildquelle: Renders erstellt von @ErcXspaceüber Twitter.




← Vorheriger  / Nächster →