Neuralink demonstriert am Freitag, den 28. August, eine funktionierende Gehirnmaschine.

von Evelyn Arevalo August 26, 2020

Neuralink will demonstrate a working brain-machine device on Friday Aug 28th

Vorgestellte Bildquelle: Neuralink

Elon Musks Neurotech-Unternehmen, Neuralink, entwickelt 'ultra-high-Bandbreite-Brain-Maschine-Schnittstellen, um Menschen und Computer zu verbinden.' Er sieht eine Zukunft, in der der Neuralink-Hirn-Chip viele Gehirnprobleme lösen kann, einschließlich des Härtens von Gedächtnisverlust, der Wiederherstellung von Hörvermögen und Sehvermögen, auch gelähmten Individuen zur Kontrolle künstlicher Gliedmaßen (Prothetik), die nur ihre Gedanken benutzen.

Das Unternehmen will nicht nur helfen, den menschlichen Zustand in einem gesunden Menschenverstand zu verbessern, Musk drängt die Grenzen dessen, was eine Gehirn-Maschine-Schnittstelle potentiell tun könnte-er zielt letztlich darauf ab, das menschliche Gehirn mit Artificial Intelligence (AI) zu verbinden. Die Technologie schreitet jeden Tag voran; KI-Systeme werden genauer. Musk sagt, Neuralink könnte eine dritte Schicht digitaler Superintelligenz im menschlichen Gehirn hinzufügen, um ein mögliches zukünftiges Szenario zu vermeiden, in dem das menschliche Rennen von KI-Maschinen "versklavt" wird. Eine "human-AI symbiote" würde helfen "demokratisieren" KI, und dass "wir uns nicht um einige böse Diktator AI sorgen müssen, weil wir die KI kollektiv sind", sagt Musk.  Neuralink zielt darauf ab, vor dem "Singularitäten-Ereignis" die menschliche Verbindung mit AI zu erreichen, "um das existentielle Risiko für die Menschheit und das Bewusstsein zu minimieren, wie wir es kennen."

Neuralink "würde viele Hirn-Wirbelsäule-Verletzungen lösen und ist letztlich essentiell für die KI-Symbiose", so Musk. Das Unternehmen konzentriert sich zunächst darauf, ein Gerät zu entwickeln, das jenen mit Quadriplegie-Kontrollprothetik, Telefonen oder Computern mit ihrem Verstand helfen wird. Obwohl sie unbekannt sind, wenn menschliche Prozesse bereits im vergangenen Jahr begonnen haben,Musk sagte:"Ein Affe hat einen Computer mit seinem Gehirn steuern können."

Das Unternehmen wird am Freitag, den 28. August um 15:00 Uhr, ein "funktionierendes Neuralink-Gerät" während einer Live-Sendung demonstrieren. Musk teilte mit, dass sie auch live-neurale Aktivität eines Gehirns zeigen werden, " Will zeigen Neuronen, die in Echtzeit am 28. August brennen. Die Matrix in der Matrix ", sagte er. Es wird erwartet, dass die Präsentation neue Details der Gehirnmaschinentechnologiefortschritte offenlegt und mehr Einblick in die Fähigkeiten des Geräts bietet.

 

 

Der Neuralink Gehirn-Chip, genannt "N1", ist ein sehr kleiner 4-Millimeter-Viermillimeter-Quadrat. Es verfügt über 1.024 extrem dünne Elektrodenfäden, dünner als ein menschliches Haar. Diese werden in ein Gehirn eingefügt, um Neuronen zu stimulieren. Jeder wird mit der Präzision einer Maschine in das Gehirn eingefädelt. Nach einer Präsentation von 2019 durch das Unternehmen werden die Chips auch mit einer induktiven Spule verkabelt, die sich mit einer Batterie hinter einem Ohr verbindet, um das System zu verstromern. Die Endversion des Neuralink-Geräts wird drahtlos über eine Bluetooth-Verbindung erreicht. Der Benutzer kann jedes computergestützte System mit seinem Gehirn steuern.

Vor kurzem sagte Musk, dass das Unternehmen versucht, neue Ingenieure anzuheuern, um einige Aspekte des Neuralink-Geräts zu entwickeln, wie "Signalverarbeitung" und "induktive Aufladung", was darauf hindeutet, dass das Unternehmen bereits auf kabellosen Methoden arbeitet. Es wird erwartet, dass die Präsentation des Freitags mehr Details zu dieser faszinierenden Technologie bietet und wann die ersten menschlichen Studien beginnen werden-oder wenn sie bereits begonnen haben.

 




← Vorheriger  / Nächster →