Tesla wird die führenden Vorteile gegenüber älteren Autoherstellern auch in der Rezession ausbauen

Eva Fox von Eva Fox April 24, 2020

Tesla Will Extend Leading Advantages Vs Legacy Automakers Even In Recession

Der Ausbruch von COVID-19 wirkte sich negativ auf die weltweite Wirtschaftslage aus, und die Automobilindustrie war keine Ausnahme. Autohersteller erleiden im Zusammenhang mit dieser Situation Verluste, dies gilt jedoch nicht für Tesla. Trotz eines leichten Nachfragerückgangs bleibt das Interesse der Verbraucher an Elektrofahrzeugen des Unternehmens auf hohem Niveau.

Das erste Quartal 2020 war gut für Tesla. Die durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Rezession dürfte dem Unternehmen helfen, sagte der Baird-Analyst Ben Kallo heute. Der Vorteil von Tesla bei Elektroautos übertrifft die großen Automarken oder Erstausrüster (OEMs), die möglicherweise gezwungen sind, ihre eigenen Elektroinitiativen zu verzögern.


Quelle: Bloomberg

Gemäß MarktbeobachtungKallo bekräftigte seine neutrale Bewertung der Tesla-Aktie in einer Notiz, in der der Zeitplan für den Neustart der Produktion in Telsas Werk in Fremont, Kalifornien, erörtert wurde. "Wir werden nach aktualisierten Kommentaren zu einem Zeitplan für den Neustart der Produktion suchen, sind jedoch der Meinung, dass das Unternehmen in der Lage ist, etwa zwei Viertel der Ausfallzeiten zu bewältigen." sagte die Notiz.

Kallo schätzt den Cash-Burn von Tesla für das erste Quartal auf rund 400 Millionen US-Dollar, nachdem rund 14,3.000 Autos mehr produziert wurden als ausgeliefert wurden. Der entsprechende Inventaraufbau könnte ein Überhang sein, schrieb er. "Wenn alles andere gleich ist, denken wir, dass der Lageraufbau allein ein Gegenwind von ~ 500 Mio. USD sein könnte (Lagerbestand zum niedrigeren Wert aus Kosten und Nettoveräußerungswert)." er schrieb. "Trotzdem wird der Lageraufbau es TSLA wahrscheinlich ermöglichen, trotz Produktionsausfällen im zweiten Quartal, die wir positiv bewerten, weiterhin Autos auszuliefern."




← Vorheriger  / Nächster →