Größte Tesla V3-Ladestation in Europa, die in Hilden gebaut wird

von Vivien Hantusch Februar 01, 2020

Biggest Tesla V3 Supercharger Station in Europe to be built in Hilden, Germany

Ende Januar antwortete der Wissenschaftspädagoge Tim Dodd, der für die Inhalte, die er auf seinem YouTube-Kanal Everyday Astronaut erstellt, weithin bekannt und beliebt ist, auf den Tweet eines anderen über V3 Supercharging und sagte:

"Wenn die meisten neuen Ladestationen zu V3 werden, ändert sich das Spiel. Ich hoffe, immer mehr zu sehen, weil es wirklich zu einem unglaublichen Ladeerlebnis führt. "

Es dauerte nicht lange, bis sich Elon Musk, CEO von Tesla, einschaltete und bekannt gab, dass "die Bereitstellung des V3-Kompressors in diesem Jahr erheblich beschleunigt wird" - und er meinte es auch so.

Nur wenige Tage nach Musks ursprünglichem Tweet wurde bekannt, dass Tesla in Hilden, Deutschland, seine bislang größte Ladestation in Europa bauen wird. Alle 40 Stände sind V3-Kompressoren.

Hilden istIn der Nähe der Benelux-Länder - und direkt neben einem riesigen Autobahnkreuz, was es zu einem bequemen Zwischenstopp für Reisende aus und in die Niederlande, nach Deutschland, Belgien, Luxemburg und vielleicht sogar nach Frankreich macht.

V3 bietet Ladegeschwindigkeiten von bis zu 250 kW - im Vergleich zu den früheren V2-Ständen von Tesla, die nur bis zu 150 kW liefern konnten, ist dies eine weitere massive Verbesserung des Ladeerlebnisses. Und da V3-Stationen nicht wie die anderen Ladestationen von Tesla gemeinsam genutzt werden, rechnen sie laut Tesla in Kombination mit der höheren Leistung mit einem Rückgang der durchschnittlichen Ladezeit auf etwa 15 Minuten.

Quelle: Tesla

In der Vergangenheit hat das Unternehmen außerdem angegeben, dass V3-Kompressoren im Vergleich zu V2-Ladegeräten mehr als doppelt so viele Fahrzeuge pro Tag bedienen können, was zu der Investition führt, die sie tätigenMit jeder eingesetzten V3-Station geht das Netzwerk deutlich weiter.

Mit dem Verkauf von Modell 3, insbesondere in den Niederlanden, und Modell Y auf dem Weg wird die neue Station in Hilden, Deutschland, sicherlich viele Kunden anziehen. Aufgrund seiner einzigartigen Lage kann es für manche Menschen sogar zu kürzeren Reisezeiten kommen, da Hilden möglicherweise näher am Ziel ist als andere Supercharger-Stationen in Kamen oder Moers.

In der Zwischenzeit wird Tesla am 14. Februar 16 mobile Ladegeräte in Hilden hinzufügen, um die wachsende Nachfrage nach Ladestationen nach Rekordlieferungen im dritten und vierten Quartal 2019 zu unterstützen.

Darüber hinaus baut der Ladestationsbetreiber Fastned direkt neben der geplanten V3-Ladestation von Tesla seine bislang größte Ladestation in Europa mit etwa 20 Schnellladestationen, die jeweils 350 kW liefern. Obwohl Fastned keinen bestimmten Zeitrahmen angegeben hat, wird erwartet, dass die Station später in diesem Jahr betriebsbereit sein wird.




← Vorheriger  / Nächster →