Bill Ackman nimmt an der Schlacht um Elon Musks nächsten Tesla-Standort teil

von Eva Fox Mai 21, 2020

Bill Ackman Joins The Battle For Elon Musk's Next Tesla Location

Bill Ackman, ein Milliardärsaktivist, hat heute im Namen der Pershing Square-Investition Howard Hughes Corp. an Elon Musk, CEO von Tesla, getwittert.

Die Howard Hughes Corporation ist eine große Immobilienentwicklungs- und -verwaltungsgesellschaft mit Sitz in Dallas, Texas. Ackman veröffentlichte ein kurzes Video, in dem erklärt wurde, wie Howard Hughes von Meistern geplante Städte besitzt, die Tesla für ein neues Hauptquartier nutzen könnte.

". @ elonmusk Inspiriert von unserem Namensvetter Howard Hughes, dem visionären amerikanischen Annotner, schlagen wir einige Alternativen für Ihren Umzug nach Nevada oder Texas vor. @HowardHughesCo besitzt geplante Master-Städte, in denen wir @Tesla neues Hauptquartier erstellen können. Bitte sehen Sie sich dieses 2-minütige Video an."

HHC + Tesla von HHC Studio auf Vimeo.

Anfang dieses Monats schrieb Musk, dass er Teslas Hauptquartier aus Kalifornien entfernen und nach Texas oder Nevada verlegen würde, da Alameda County Tesla entgegen der Anordnung des Gouverneurs von Kalifornien verboten hatte, den Betrieb der Fremont-Fabrik schrittweise wieder aufzunehmen . Im Moment ist der Konflikt zwischen dem Autohersteller und dem Landkreis beigelegt, und ab Freitag, dem 22. Mai, kehren das Werk in Fremont und Giga Nevada zum normalen Betrieb zurück.

Howard Hughes ist einer der sieben größten Aktienbestände von Ackman. Ende März hielt Pershing fast 12,2 Millionen Aktien des Unternehmens im Wert von mehr als 616 Millionen US-Dollar.

Zuvor lobte Ackman Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, beim Start des Podcasts von The Knowledge Project. "Ich bewundere Menschen wie Elon Musk, ich bewundere Menschen, die sich unglaublichen Herausforderungen stellen und Erfolg haben", sagte er. "Er ist jemand, vor dem ich enormen Respekt habe."

"Der Gedanke, eine Autofirma aufzubauen, um mit den großen Autofirmen zu konkurrieren, ist für sich genommen ziemlich bemerkenswert", fuhr Ackman fort.

Er bemerkte auch, dass die Führung einer Automobilfirma und einer Firma, die gleichzeitig Raketen in den Weltraum schießt, ihn beeindruckt und bemerkenswert ist. "Wenn Sie dies zu einem Zeitpunkt tun, an dem Sie eine Firma aufbauen, um Raketen in den Weltraum zu starten, finde ich das noch bemerkenswerter", sagte Ackman.

Ausgewähltes Bild: HHC Studio / Vimeo
Tesmanian




← Vorheriger  / Nächster →