Tesla in der Nähe von Level 5 Autonomie und wird originelles Design / Engineering in China durchführen, sagt Elon Musk bei 2020 WAIC

von Ma. Claribelle Deveza Juli 08, 2020

coTesla-China-Elon-Musk-2020-World-AI-Conference

Ausgewählte Bildquelle: 2020 WAIC

Elon Musk, CEO von Tesla, trat erneut auf der World AI Conference (WAIC) 2020 in Shanghai auf. Musk enthüllte während seines Auftritts viele Informationen, darunter, wie nahe Tesla an der Erreichung der Autonomie der Stufe 5 ist. Er erklärte auch, dass Tesla China in Zukunft die Möglichkeit haben wird, originelle Entwürfe und Konstruktionen zu erstellen.

Elon Musk beantwortete einige Fragen zu Tesla Autopilot und enthüllte einige Informationen über den gegenwärtigen Zustand und zukünftige Projekte von Tesla China und Giga Shanghai.

Ursprüngliches Design und Engineering in China

Musk startete seinen Live-Webcast und beantwortete eine Frage zu Autopilot und seinen Fortschritten in China. Er sagte, dass Tesla Autopilot in China "ziemlich gut" funktioniert. Erst letzten Monat erhielten Tesla China-Fahrzeuge das Unternehmen2020.24 OTA-Software-Update, einschließlich Funktionen und Verbesserungen wie Verbesserungen der Rückfahrkamera und Aufwärmen der Batterie auf der Route.

Teslas CEO erklärte, dass Autopilot in China noch Arbeit brauche und er lud lokale Ingenieure ein, sich anzuschließen Das Tesla China-Team hilft dabei, Fortschritte zu erzielen. „… Aber wir bauen unser Engineering-Team in China auf. Wenn Sie also daran interessiert sind, als Ingenieur bei Tesla China zu arbeiten, würden wir uns freuen, wenn Sie dort arbeiten. Das wird großartig “, sagte Elon Musk.

„Ich möchte sehr betonen, dass wir in China Original-Engineering betreiben werden. Es geht also nicht nur darum, Dinge aus Amerika in China umzuwandeln. Wir werden originelles Design und Engineering in China durchführen “, sagte er.

Tesla-Autopilot und Erreichen der Autonomie der Stufe 5

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass Level fünf oder im Wesentlichen vollständige Autonomie eintreten wird, und ich denke, dass dies sehr schnell geschehen wird", antwortete Musk auf eine andere Frage.

„Ich denke, bei Tesla sind wir der Autonomie der Stufe fünf sehr nahe. Ich denke - ich bin weiterhin zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr die Grundfunktionen für die Autonomie der Stufe fünf vollständig haben werden “, erläuterte er.

Musks Worte bei der WAIC 2020 waren ähnlich wie seine jüngsten Autopilot neu schreiben Update auf Twitter Anfang dieses Monats. Er hatte der Tesla-Community mitgeteilt, dass das Umschreiben des Autopiloten gut läuft und viele Funktionen in 2 bis 4 Monaten zur Veröffentlichung bereit sein würden, aber für die Eigentümer noch als sicher erwiesen werden müssten, um sie zu ermöglichen.

"Also ja, ich denke, es gibt keine grundlegenden Herausforderungen mehr für die Autonomie der Stufe 5 ...", erklärte Musk all die kleinen Details, auf die sich Tesla noch konzentrieren muss, um die Autonomie der Stufe 5 zu erreichen. "Wir sind also wirklich tief in den Umgang damit verstrickt Die winzigen Details der Autonomie der Stufe fünf. Aber ich bin absolut zuversichtlich, dass dies mit der Hardware, die heute in Teslas vorhanden ist, und einfach durch Softwareverbesserungen erreicht werden kann. “

Tesla Giga Shanghai Update

Bei seiner letzten Frage wurde Elon Musk gefragt, ob Giga Shanghai AI auf seine Produktionsabläufe anwenden würde. Vor der Beantwortung der Fragen stellte Musk fest, wie gut die Operationen bei Giga Shanghai verliefen. "... Es ist wirklich beeindruckende Arbeit, die geleistet wurde. Ich kann wirklich nicht genug gute Dinge sagen. Vielen Dank an das Tesla China-Team “, sagte er.

Nachdem er das Tesla China Team für seine gute Arbeit bei gelobt hatte Giga ShanghaiMusk gab seine Antwort auf die Frage. „Wir erwarten im Laufe der Zeit mehr KI und wesentlich intelligentere Software in unserer Fabrik. Aber ich denke, es wird eine Weile dauern, bis AI in einer Fabriksituation wirklich effektiv eingesetzt wird “, sagte er.




← Vorheriger  / Nächster →