Die Rakete Falcon 9 von SpaceX, mit der vier Astronauten abgefeuert werden sollen, erreicht die Luftwaffenstation von Cape Canaveral

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juli 16, 2020

SpaceX's Falcon 9 rocket set to launch four Astronauts arrives at Cape Canaveral's Air Force Station

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

SpaceX führte am 30. Mai erfolgreich seine erste Crew-Mission (Demo-2) zur Internationalen Raumstation (ISS) durchth. Die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley wurden an Bord eines Crew Dragon-Raumfahrzeugs auf einer Falcon 9-Rakete zum umlaufenden Labor gebracht. Das Paar wird voraussichtlich am 2. August zurückkehrenndDragon wird eine per Fallschirm unterstützte Landung im Atlantik durchführen, bei der SpaceX-Bergungsteams zum ersten Mal Menschen retten werden. Demo-2 bestätigt, dass das Raumschiff für Missionen mit Besatzung gut geeignet ist.

SpaceX 'zweite Mission mit Besatzung zur ISS wird eine Besatzung von vier Astronauten einsetzen. Die als Crew-1 bezeichnete Einsatzmission wird drei NASA-Astronauten und einen Astronauten der Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) an Bord des Raumschiffs Dragon fliegen. Die Astronauten, die die Mission der Besatzung 1 durchführen werden, sind: Der NASA-Astronaut Victor Glover wird der Kommandeur des Raumfahrzeugs sein; NASA-Astronaut Micheal Hopkins, gemeinsamer Kommandeur von Raumfahrzeugen; Der NASA-Astronaut Shannon Walker wird Missionsspezialist. Und der JAXA-Astronaut Soichi Noguchi, der ebenfalls eine Ausbildung absolviert, um neben den NASA-Astronauten zu fahren. Er wird auch ein Missionsspezialist sein. Noguchi teilte mit, dass Crew-1 in NASA-Einrichtungen in Texas und SpaceX in Kalifornien trainiert wird.

„Der größte Teil des Weltraumtrainings wird in Los Angeles, Kalifornien, am Hauptsitz von SpaceX durchgeführt. Ein Teil des Trainings wird in Houston, Texas, stattfinden, also werde ich zwischen diesen beiden Staaten wechseln. "

 

Quelle: SpaceX

Der erste Booster der Falcon 9-Rakete, mit dem die Crew-1-Mission von SpaceX gestartet wird, traf am Dienstag in einer SpaceX-Einrichtung in der Luftwaffenstation Cape Canaveral in Florida ein (siehe oben). Heute, am 16. Juli, veröffentlichte die NASA die obigen Fotos: "Die Rakete wurde aus der SpaceX-Anlage in McGregor, Texas, verschifft und wird nun in der Anlage des Unternehmens auf der nahe gelegenen Cape Canaveral Air Force Station vor dem Start verarbeitet", erklärte die Agentur.

 

 

Der Booster wurde am 24. April einem erfolgreichen statischen Brandtest unterzogenthDiese Preflight-Vorbereitung stellt sicher, dass die Rakete optimal funktioniert. - "Das Team in der Raketenentwicklungsanlage von SpaceX in McGregor, Texas, hat einen statischen Brandtest abgeschlossen ... der ersten Stufe von Falcon 9, mit der die erste Einsatzmission von Crew Dragon (Crew-1) gestartet wird", kündigte SpaceX im April an. Crew-1 wird Mitte September vom historischen Launch Pad 39A im Kennedy Space Center der NASA starten. Es ist das erste Mal, dass die NASA eine ganze Besatzung von vier Astronauten aus amerikanischem Boden startet, seit die Space-Shuttle-Flotte 2011 am Boden lag.

Das Raumschiff Crew Dragon, das sie zum umlaufenden Labor bringen wird, wird ebenfalls vorbereitet.

Quelle: SpaceX

Um zu testen, wie komfortabel eine Besatzung von vier Astronauten in Crew Dragon wäre, bewerten die Demo-2-Astronauten das Raumschiff aktiv, während es an das Harmony-Modul der Raumstation angedockt ist. Anfang dieses Monats führten vier von fünf Astronauten im ISS Lab einen „Bewohnbarkeitstest“ an Bord der Crew Dragon durch. - „Vier der fünf Besatzungsmitglieder der Expedition 63 bewerteten die Komfortfaktoren im angedockten SpaceX Crew Dragon ... Dies ist eine Demonstration der Bewohnbarkeit des Crew Dragon vor der für später in diesem Jahr geplanten SpaceX Crew-1-Mission“, teilte die Agentur mit in einer Pressemitteilung. "Doug Hurley und Bob Behnken führten eine Reihe von Tests durch, um die Merkmale und Funktionen von Crew Dragon im Orbit um die Erde zu überprüfen. Dazu gehörten das Öffnen und Schließen der Luke, der Betrieb des Abfallsystems von Dragon, das Anziehen ihrer Raumanzüge und das Zurücktransport von Fracht in das Fahrzeug", so die NASA Vertreter sagte: "Sie wurden auch von zwei weiteren Besatzungsmitgliedern begleitet, um die Schlafkonfiguration von Dragon zu testen, um das Raumschiff zu bewerten und festzustellen, welche Verbesserungen für zukünftige Besatzungen vorgenommen werden können."

Quelle: NASA / SpaceX




← Vorheriger  / Nächster →