Der Leiter der menschlichen Raumfahrt der NASA sagt, dass SpaceXs Crew Dragon auf der Raumstation "großartig" ist

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juni 18, 2020

NASA's Head of Human Spaceflight says SpaceX's Crew Dragon is 'doing great' at the Space Station

SpaceX führte am 30. Mai seinen ersten Flug mit Besatzung zur Internationalen Raumstation (ISS) durch. Eine Rakete vom Typ Falcon 9 startete vom Startfeld 39A im Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida, und trieb das Raumschiff Crew Dragon mit den NASA-Astronauten Robert Behnken in die Umlaufbahn und Douglas Hurley an Bord. Die als Demo-2 bezeichnete Mission leitete eine neue Ära in der amerikanischen Raumfahrt ein. Demo-2 ist ein Demonstrationstestflug, mit dem Sie alle Funktionen von Dragon testen können. Die Astronauten nannten den ersten SpaceX-Drachen, der Menschen trägt - Endeavour. "Wir hatten beide unsere ersten Flüge mit Shuttle Endeavour, und es bedeutete uns einfach so viel, diesen Namen weiterzuführen", teilte Astronaut Hurley mit.

Dragon Endeavour ist derzeit an das Harmony-Docking-Modul der Raumstation angedockt. Das mutige Astronautenpaar hat die Aufgabe, die Leistung von Dragon zu überprüfen, während es angedockt ist, während die Missionskontrollingenieure von SpaceX die Daten des Raumfahrzeugs vom Boden aus bewerten.

 

 

Während einer Pressekonferenz sagte Kathy Lueders, die neue Associate Administratorin der NASA für die Erforschung und den Betrieb der menschlichen Raumfahrt, dass SpaceXs Crew Dragon auf der Internationalen Raumstation "großartig" war. Lueders wurde vor einer Woche zur ersten weiblichen Leiterin der menschlichen Raumfahrt der NASA ernannt. "Es war erstaunlich für mich in den letzten Tagen, all die Tweets, Snapchats und Instagramme von all den Mädchen da draußen zu sehen", sagte sie. "Das hilft mir wirklich zu erkennen, wie stark es ist, zuerst zu sein, was es bedeutet sie. Sie können sich in mir sehen. Ich fühle mich sehr geehrt. Und ich erwarte wirklich große Dinge für sie, von ihnen. "

 

 

Lueders war zuvor Missionsmanager für das Commercial Crew Program der Agentur und übersah den ersten Crewed-Flug von Crew Dragon. Jetzt wird sie alles überwachen, was mit der menschlichen Raumfahrt bei der NASA zu tun hat, einschließlich des Raumstationsprogramms mit SpaceX- und Boeing-Raumfahrzeugen. sowie das Artemis-Programm der NASA, das darauf abzielt, die erste Frau und den nächsten Mann bis 2024 an die Mondoberfläche zu bringen. Während der heutigen Pressekonferenz fragten Reporter Lueders, ob die Agentur in der Lage sein wird, den ehrgeizigen Zeitplan für den Start von Menschen zu erfüllen Mond, sagte sie - „Ich habe keine Kristallkugel… wir werden es versuchen. Manchmal ist es das Versuchen, das uns dem Ziel näher bringt, als das Nicht-Versuchen. "

"Kathy gibt uns die außergewöhnliche Erfahrung und Leidenschaft, die wir brauchen, um Artemis und unser Ziel, die erste Frau und den nächsten Mann bis 2024 auf dem Mond zu landen, weiter voranzutreiben", sagte der NASA-Administrator Jim Bridenstine, als sie ernannt wurde.

Heute, am 18. Juni, teilte Lueders mit, dass die SpaceX-Missionssteuerungsingenieure den Ruhezustand von Crew Dragon aktiviert haben, da er an das ISS-Modul angedockt ist, um das System zu testen, wenn sie einen Weckbefehl senden. Der Test soll sicherstellen, dass das Raumschiff im Notfall schnell Befehle erhalten kann, wenn es zur Erde zurückkehrt. Lueders geteiltes Dragon Endeavour ist "jede Woche aufgewacht", um eine Bewertung vorzunehmen, und kehrt dann in den Schlafmodus zurück. "Die Crew im Orbit hat es auf Herz und Nieren geprüft ... bis jetzt hat sie [Dragon] großartige Arbeit geleistet", sagte sie.

Die Missions-Bodenkontrollteams von SpaceX überwachen auch den Status der Solar-Arrays von Dragon. Die Solaranlagen des Bootes haben das Potenzial, in der rauen Umgebung des Niedereriden Orbits degradiert zu werden. NASA-Beamte sagten, dass die Sonnenkollektoren nur etwa 120 Tage standhalten können. Lueders erwähnte, dass die Astronauten Behnken und Hurley wahrscheinlich "Anfang August" an Bord von Dragon zur Erde zurückkehren werden. Die nächste Dragon-Raumsonde wird so konzipiert, dass sie mehr Zeit im Raum aushält.

 

 

Wenn Dragon aus dem All zurückkehrt, wird er die Erdatmosphäre mit Behnken und Hurley an Bord durchqueren. Es wird das erste Mal sein, dass SpaceX Menschen aus dem All zurückbringt. Nach dem wiedereintritt in die Atmosphäre wird Dragon eine fallschirmunterstützte Landung im Atlantischen Ozean/Golf von Mexiko durchführen. SpaceX verfügt über zwei ausgewiesene Landezonen, die sich etwa 24 Seemeilen vor der Ostküste Floridas befinden, und einen Backup-Standort im Golf von Mexiko südlich von Pensacola. Wetter und Meeresbedingungen müssen günstig sein, um sicherzustellen, dass die Astronauten sicher landen, so dass Bergungsteams sie bei der Rückkehr retten können. Das Rückgabedatum und der Landeort werden je nach Wetterlage ausgewählt.

Die nächste Mission von SpaceX, Crew-1, wird vier Astronauten an Bord von Crew Dragon entsenden: "Eines der Dinge, die wir sicherstellen wollen, ist, wie komfortabel das Fahrzeug mit allen 4 Besatzungsmitgliedern ist. Wie können Sie alle Aufgaben erledigen, die Sie mit allen 4 Besatzungsmitgliedern erledigen müssen, und wir bereiten uns auf diese Demonstration vor", so Lueders. Die nächste Crew besteht aus drei NASA-Astronauten: Victor Glover - der Kommandant der Mission -, der der erste Afroamerikaner sein wird, der Dragon reitet, Shannon Walker -, die als erste Frau Dragon reitet, wird der Spezialist der Mission sein, und Micheal Hopkins, der Kommandant der gemeinsamen Raumfahrzeuge sein wird. Crew-1, mit dem japanischen JAXA-Astronauten Soichi Noguchi, der an Bord von Dragon zur Raumstation fährt. Sie alle trainieren für die Mission, die voraussichtlich einen Monat nach behnken und Hurleys Rückkehr stattfinden wird.

 




← Vorheriger  / Nächster →