SpaceX

SpaceX bereitet aufgerüstete Fracht Dragon für die nächste Nachschubmission der NASA zur Raumstation vor

SpaceX prepares upgraded cargo Dragon for NASA's next resupply mission to the Space Station

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

SpaceX bereitet eine verbesserte Frachtdrachenkapsel für die nächste Nachschubmission der NASA zur Internationalen Raumstation (ISS) vor. Es wird die 21. Frachtmission von SpaceX im Rahmen des zweiten CRS-21-Vertrags (Commercial Resupply Services) der Agentur zur Lieferung von Ausrüstung und Zubehör sein, die für die Durchführung wissenschaftlicher Forschung im Orbitlabor erforderlich sind.

SpaceX hat 20 Frachtdrachenmissionen zur und von der Raumstation abgeschlossen. Das Unternehmen hat über 95.000 Pfund Vorräte geliefert und 75.000 Pfund zurückgegeben. "Die Nachlieferung von Fracht von US-Unternehmen gewährleistet eine nationale Fähigkeit, kritische wissenschaftliche Forschung an die Raumstation zu liefern, was die Fähigkeit der NASA, neue Untersuchungen im einzigen Labor im Weltraum durchzuführen, erheblich verbessert", schrieb die Agentur in einer Pressemitteilung.

Die CRS-21-Mission wird die erste Nachschubmission sein, bei der SpaceXs verbesserte Version der Frachtdrachenkapsel verwendet wird, die 50% mehr Nutzlastmasse tragen kann. Diese Woche gab die NASA bekannt, dass sie die Mission frühestens im Dezember durchführen will. Eine Falcon 9-Rakete mit Drachen wird vom Startkomplex 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida abheben.

Die Drachenkapsel wird auf dem bevorstehenden Flug eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen tragen. "Am 10. Oktober verlegten die Teams den Nanoracks Bishop Airlock in die SpaceX-Verarbeitungsanlage im Kennedy Space Center der NASA. [...] Zwei Tage später wurde er für die Fahrt zum umlaufenden Labor in den Kofferraum des Dragon-Raumschiffs gepackt", teilte die Agentur mit. Die Nanoracks Bishop Airlock befindet sich bereits an Bord des drucklosen Kofferraums der Drachenkapsel und kann geliefert werden (siehe Abbildung unten). Eine Luftschleuse ist ein Segment, das wie eine luftdichte Tür verwendet wird, um Fracht sicher zwischen der Innen- und Außenseite der ISS zu transportieren.

Bildquelle: NASA / SpaceX 

In der unter Druck stehenden Drachenkapsel werden Geräte eingebaut, um wissenschaftliche Forschungen und Experimente an der Raumstation durchzuführen. Die Vorräte, die während des Starts von CRS-21 transportiert werden, werden verwendet, um "die Auswirkungen der Mikrogravitation auf Herz-Kreislauf-Zellen, die Auswirkungen der Weltraumbedingungen auf die Wechselwirkung zwischen Mikroben und Mineralien und eine technologische Demonstration eines Blutanalysewerkzeugs im Weltraum" zu untersuchen.

"Jede Nachschubmission zur Station liefert wissenschaftliche Untersuchungen in den Bereichen Biologie und Biotechnologie, Physik sowie Erd- und Weltraumwissenschaften. Fortschritte in diesen Bereichen werden dazu beitragen, die Astronauten während der langen Raumfahrt gesund zu halten und Technologien für zukünftige Menschen und Menschen zu demonstrieren Die Erforschung von Robotern über die erdnahe Umlaufbahn zum Mond und Mars hinaus ", so die Vertreter der NASA." Die Raumstationsforschung durch das ISS National Lab bietet auch anderen US-Regierungsbehörden, der Privatindustrie sowie akademischen und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, führende Schwerelosigkeitsforschung durchzuführen auf neue Technologien, medizinische Behandlungen und Produkte, die das Leben auf der Erde verbessern. "

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla TSLA Aims to Invest $12B in Battery Factories & EVs Within 2 Years, SEC Filing Shows
Tesla Giga India Grows Increasingly Likely as Minister of Industry Extends Invitation

Tesla Accessories