SpaceX wird bald die Dart-Planetenabwehrmission von NASA starten, um eine Methode zum Schutz der Erde gegen einen Asteroiden-Einfluss zu testen

Evelyn Arevalo von Evelyn Janeidy Arevalo November 19, 2021

SpaceX Will Soon Launch NASA's DART Planetary Defense Mission To Test A Method To Protect Earth Against An Asteroid Impact

Spacesx wird bald die weltweit erste Planetenabwehr-Demonstrationsmission für NASA starten. Der doppelte Asteroiden-Umleitungstest (DART) ist der erste Flug von NASA, um die Technologie zu testen, die unseren Planeten vor einem potenziellen Asteroid-Einfluss schützen kann. "NASA wird das Dart-Raumfahrzeug absichtlich in einen Asteroiden abstürzen, um zu sehen, ob dies ein effektiver Weg ist, den Kurs zu ändern, sollte in der Zukunft ein erdbedrohlicher Asteroiden entdeckt werden", verkündeten SpaceX-Vertreter.

 

Spacesx wird das DART-Raumfahrzeug von NASA am 23. November in Richtung des binären Asteroidensystems 'Didymos', das ein Mondlet namens 'dimorphos' hat. Das Raumschiff wird auf einem Falcon 9-Raketen vom Launchkomplex-4 von Vandenberg Space Force Base in Kalifornien um 10:21 Uhr abheben. PST [Datum unterliegt Änderungen]. Das Raumfahrzeug trennt sich seit über einem Jahr im Weltraum vom Startfahrzeug und der Kreuzfahrt im Weltraum bis zur Ankunft im Binary Asteroid-System Mitte September. Es wird das Mondlet von Didymos irgendwann zwischen dem 26. September, 2022 bis 2. Oktober 2022 abfangen. Während der Abheizzeit wird das Didymos-System innerhalb von 11 Millionen Kilometern der Erde sein. Astronomen beobachten den Aufprall mit bodenbasierten Teleskopen und Radar.

Der größere Asteroid, Didymos, misst ca. 2540 Meter breit, dimorphos misst 165 Meter hoch. Die Asteroiden stellen keine Bedrohung der Erde dar, die NASA testet nur die Raumabwehrmethode, die Technologie und das Konzept der Operationen. Das DART-Fahrzeug wird versuchen, den Verlauf des kleineren Asteroids zu ändern, indem er mit einer Geschwindigkeit von ca. 6,6 km / s (Kilometern pro Sekunde) mit Hilfe einer an Bordkamera namens Draco und High-Tech-autonome Navigationssoftware absichtlich in sie absichtlich stürzt . "Die Kollision ändert die Geschwindigkeit des Mondlasses in seiner Umlaufbahn um den Hauptkörper um einen Bruchteil von einem Prozent, aber dies wechselt die Orbitalperiode des Mondlasse um mehrere Minuten - genug, um unter Verwendung von Teleskopen auf der Erde beobachtet und gemessen zu werden," Nasa-Vertreter sagten.

Das DART-Raumfahrzeug wurde am 11. November in der SpaceX-Nutzlastverarbeitungsanlage in der SpaceX-Payload-Verarbeitungsanlage des Falcon 9 angehängt. Ein Team von Arbeitern mit dem Launch Services-Programm von NASA (LSP), SpaceX und das Johns Hopkins Angewandte Physik-Labor (APL) vervollständigte die Integration in Vorbereitung auf den Start. "Paarung der Nutzlast an den Adapter ist ein sehr wichtiger Meilenstein für die Mission, da es sich um die kritische Schnittstelle zwischen dem Raumfahrzeug und dem Startfahrzeug handelt, in der sich die beiden zusammenkommen und sauber getrennt werden müssen, um das Raumfahrzeug auf der Planetenabwehrreise zu senden", sagte Marisa Wyssling-Horn, Integrationsingenieur mit LSP.

DART wurde dann in die FALCON 9 Payload-Verkleidung eingekapselt und an das Start-Pad angehängt und ausgerollt. In diesem Nachmittag kündigte SpaceX an, dass es ein statisches Abfeuern der Falcon 9-Rakete absolvierte, die das Dart-Raumfahrzeug in den Umlaufbahn starten, um sicherzustellen, dass er bereit ist, um den Abzug bereitzustellen. "Statischer Brandtest komplett - T € Dienstag, 23. November um 10:21 Uhr PT für den Einstieg von Falcon 9 von NASAs doppelter Asteroiden-Redirektionstest "Die Firma kündigte an.

Ausgewählte Bilder Quelle: NASA




← Vorheriger  / Nächster →