Die NASA wird die erste Missionsdauer von SpaceX anhand mehrerer Faktoren bestimmen

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 07, 2020

NASA will determine SpaceX's first crewed mission duration based on several factors

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX / NASA

Der historische Raketenflug, der die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt in die USA zurückbringen wird, wird in ein paar Wochen stattfinden. Am 27. MaithDie erfahrenen NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley werden um 16:32 Uhr abheben. SOMMERZEIT. auf einer Falcon 9-Rakete, die eine Reise zur Internationalen Raumstation (ISS) an Bord des SpaceX-Raumfahrzeugs Crew Dragon unternimmt. Es wird SpaceXs erster Crew-Start sein, bekannt als Demo-2. Die Agentur und SpaceX planen und bereiten seit Jahren die historische Demo-2-Mission vor. Alles ist bereit, koordiniert und geübt. Das einzige Detail, das noch nicht bekannt ist, ist die Dauer der Mission - wie lange bleiben Astronauten auf der Raumstation, bevor sie zur Erde zurückkehren. NASA-Astronauten haben trainiert, um das neue Raumschiff Crew Dragon zu fliegen. Um auch Arbeiten im Orbitlabor durchzuführen, die extravehikuläre Aktivitäten beinhalten könnten, Weltraumspaziergänge. Die Station benötigt mindestens drei Besatzungsmitglieder, um sie zu warten. Derzeit ist nur ein amerikanischer Astronaut, Chris Cassidy, im Labor. Die ISS benötigt einen Batterietausch, eine Aufgabe, die einen Weltraumspaziergang erfordert. Deshalb muss die NASA unbedingt eine Besatzung zur Raumstation schicken, da Cassidy den Weltraumspaziergang nicht alleine durchführen kann. "Wir unterstützen die Station derzeit mit dem Nötigsten", sagte der NASA-Administrator Jim Bridenstine am Freitag (1. Mai). "Ohne die Anwesenheit von Behnken und Hurley würden wir eine solche Operation wahrscheinlich verschieben, bis weitere NASA-Besatzungsmitglieder verfügbar sind."

 

Bei der Demo-2-Missionsbesprechung (Video oben) konnte Steve Stich, stellvertretender Manager des NASA-Programms für kommerzielle Besatzungen, die Astronauten Behnken und Hurley gemeinsam zwischen 30 und 119 Tagen auf der Raumstation verbringen, aber die genaue Dauer der Demo-2 Mission kann nicht bestimmt werden, bis sie bereits im Weltraum sind. „Wirklich ist der Entscheidungspunkt, hey, ist Dragon gesund? Funktioniert das Fahrzeug gut? Der Drache, der sich im Orbit befindet? Und dann schauen wir uns die nächste Mission an, den Crew-1-Flug, und schauen uns die Fahrzeugbereitschaft an und versuchen herauszufinden, was im Verhältnis zur Missionsdauer klug ist “, sagte er. Die Mission Crew-1 ist der zweite Crew-Flug, der von amerikanischem Boden an Bord von SpaceXs Crew Dragon gestartet wird. Das Flugzeug befindet sich derzeit in der Entwicklung. Die Dauer der Demo-2-Mission hängt davon ab, wie gut Crew Dragon im Weltraum funktioniert und wie lange es dauert, bis das nächste Fahrzeug für den nächsten Flug bereit ist. Dies sind die Faktoren, auf die sich NASA und SpaceX stützen, um einen Rückflugtermin festzulegen. "Es ist eine kleine Variable, aber ich denke, wir können sie gut verwalten", erklärte Stich:

"Wir möchten eine Mission fliegen, die so lang ist, wie wir für einen Testflug benötigen, aber auch einige der Anforderungen des Raumstationsprogramms unterstützen und die Fähigkeit ihrer Besatzung erweitern, bei anderen Operationen auf der Station Wissenschaft zu betreiben."

Das für die Demo-2-Mission entwickelte Raumschiff Crew Dragon kann nicht länger als 119 Tage an der Station angedockt bleiben. Stich erklärte dies, weil die Solaranlagen des Fahrzeugs nicht dafür ausgelegt sind, die Weltraumumgebung für einen längeren Zeitraum zu unterstützen. "Jedes Solarfeld in einer erdnahen Umlaufbahn neigt dazu, sich im Laufe der Zeit ein wenig zu verschlechtern", sagte Stich. „Es stellt sich heraus, dass die Atmosphäre ein wenig Sauerstoff enthält, es heißt atomarer Sauerstoff… Die Fähigkeit der Zellen, Strom zu erzeugen, verschlechtert sich also ein wenig. Und die speziellen Zellen im Kofferraum eines Drachen, basierend auf der Analysefähigkeit, einer Art Worst-Case-Vorhersage, glauben wir, dass wir daraus eine Kapazität von etwa 120 Tagen ziehen können. “

Quelle: SpaceX

Basierend auf diesem Zeitrahmen konnte Crew Dragon ende Juni oder später im September mit Behnken und Hurley an Bord zurückkehren. Alles hängt von den genannten Faktoren ab. Nach der Rückkehr wird Dragon seinen ersten bemannten Wiedereintritt in die Atmosphäre durchführen. Das riskante Kunststück wird in einer fallschirmgestützten Landung im Ozean bestehen, um den Abschluss der Mission zu markieren. Bridenstine hatte zuvor gesagt, dass es etwa einen Monat dauern wird, die zweite Besatzung zur Raumstation zu schicken, da Ingenieure den Zustand und die Daten des Raumschiffs bei der Rückkehr analysieren müssen. Das nächste Dragon-Raumschiff für Crew 1, die operative Mission, ist in der Entwicklung, um 210 Tage im All zu widerstehen und wird noch in diesem Jahr eine Crew von vier Astronauten entsenden.

 




← Vorheriger  / Nächster →