Das Raumschiff Crew Dragon von SpaceX schließt akustische Tests ab-ein weiterer Schritt, um die NASA Astronauten zum ersten Mal auf den Markt zu bringen!

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Februar 16, 2020

SpaceX's Crew Dragon spacecraft completes acoustic testing -another step closer towards launching NASA Astronauts for the first time!

Vorgestellte Bild-Quelle: SpaceX

SpaceX bereitet sich darauf vor, die Astronauten der NASA zum ersten Mal an Bord der Crew Dragon Raumsonde zur Internationalen Raumstation ISS zu starten. Die Crew Dragon Raumschiff, das fliegen wird, sobald dieses Frühjahr mit Veteranen NASA Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken, wurde an Cape Canaveral, Florida, von einer SpaceX Fabrik in Hawthorne, Kalifornien, geliefert.
Diese Woche unterging Dragon durch elektromagnetische Interferenz-Tests (EMI) innerhalb einer Kammer in der SpaceX-Fabrik in Hawthorne, Kalifornien. EMI ist ein wichtiger Prozess, um sicherzustellen, dass die elektrischen Systeme eines Raumfahrzeuges ordnungsgemäß funktionieren. Dann teilte SpaceX am Freitag ein Foto des Handwerks mit, das Bodenteams mit Labormänteln und Haarnetzen zeigte, die das Raumschiff an der Anlage in Floridas Space Coast bewegten. "Die Raumsonde" SpaceX Crew Dragon "für ihre erste Besatzung aus amerikanischem Boden ist an der Startstelle angekommen", hieß es in einer Mitteilung der NASA. "Die NASA und SpaceX bereiten sich auf den ersten Flugtest des Unternehmens mit Astronauten zur Internationalen Raumstation als Teil des Commercial Crew Program der Agentur vor."



Heute, Sonntag (16. Februar), kündigte SpaceX die Dragon-Raumsonde abgeschlossen Akustiktests, eine weitere Vorflug-Testvorbereitung, um sicherzustellen, dass die Raumsonde wurde mit optimalen Bedingungen für einen bemannten Flug hergestellt. Die Falcon 9-Rakete, die Dragon tragen wird, ist in der Lage, mehr als 1,7 Millionen Pfund Schub auf Meereshöhe zu produzieren; akustische Tests sind wichtig, weil der Geräuschpegel und die Vibrationen, die als kraftvolle Raketenaufzüge erzeugt werden, nicht nur für den Menschen tödlich sind, sondern auch die Systeme des Raumschiffs beschädigen können.



Der Gesamtschalldruckpegel (OASPL) kann über 146 dB (Dezibel) extremer Vibrationen auf einer Rakete erreichen, an der die Verkleidung oder das Raumfahrzeug befestigt ist. Für die Perspektive ist 146dB etwa 20 Mal lauter als ein Jackhammer ohne Gehörschutz zu betreiben. Klingt bei 90-95 dB, wo Menschen anfangen könnten, Hörverlust durch anhaltendes Expositionsrisiko zu erleben, werden Schmerzen im Ohr bei rund 125 Dezibel und lauter erfahren. Abgesehen davon, dass sie das Potenzial haben, dem Hörsinn des Menschen zu schaden, hat diese Vibrationsmenge ein Potenzial, strukturelle Probleme zu verursachen, die sich auf die Funktionsfähigkeit von Systemen innerhalb des Raumfahrzeugs auswirken könnten. Also, bevor Dragon ins All gebracht wird, müssen alle Systeme einem hohen Intensitätsrauschen und Vibrationen in einer akustischen Kammer ausgesetzt sein. So können Ingenieure ihre Reaktion testen und bewerten, um zu sehen, ob die Art und Weise, wie sie Dragon hergestellt haben, hohe Geräusch-und Vibrationsherde widersteht. Die akustische Prüfung bestimmt, ob die Handwerkssysteme während des Fluges sicher/funktionsfähig bleiben. Dragon hat gerade einen weiteren Test zur Durchführung der ersten gekreppten Mission bestanden.

Quelle: NASA

Die Raumsonde Crew Dragon wird zwischen April und Juni abheben, die NASA sieht sich am 7. Mai als potenzielles Startdatum an, obwohl das Datum noch nicht in Stein gemeißelt ist. SpaceX macht noch Papierkram und NASA-Astronauten bereiten sich vor. Sobald alle Hardware gründlich getestet wurde, wird Dragon auf einer SpaceX Falcon 9 Rakete sitzen, um vom historischen Pad 39A im Kennedy Space Center der NASA zu starten, das gleiche Startrampe, das während der Apollo 11 Mission verwendet wurde, die Astronauten auf die Mondoberfläche brachte. NASA Astronaut Hurley, ein Pilot auf zwei Space-Shuttle-Missionen, wird Kommandeur auf dem bevorstehenden Dragon-Testflug sein, bekannt als Demo-2 Mission. Und der NASA Astronaut Behnken, der zwei NASA-Shuttle-Flüge durchgeführt hat, wird Dragon's Pilot sein. SeitDie NASA startet seit fast einem Jahrzehnt Astronauten an Bord russischer Raumfahrzeuge.Der erste bemannte Flug von SpaceX soll die Aufregung der bemannten Missionen, die von amerikanischem Boden aus gestartet wurden, zurückbringen.

 

Sehen Sie sich eine SpaceX-Animation an, was für ihre erste crewed Mission geplant ist!




 




← Vorheriger  / Nächster →