NASA-Astronauten sind bereit, die Raumstation an Bord der SpaceX Crew Dragon zu verlassen - sehen Sie es sich heute live an!

von Evelyn Arevalo August 01, 2020

NASA Astronauts are ready to depart the Space Station aboard SpaceX Crew Dragon -Watch It Live Today!

SpaceX hat am 30. Mai Geschichte geschriebenth In diesem Jahr startete eine Falcon 9-Rakete von amerikanischem Boden mit Astronauten zur Internationalen Raumstation (ISS) an Bord des Raumfahrzeugs SpaceX Crew Dragon Endeavour. Es war das erste Mal seit fast einem Jahrzehnt, dass Menschen aus den USA starten. Die erfolgreiche Demo-2-Mission zeigt, dass Dragon eine Crew zuverlässig in den Weltraum fliegen kann. Nach einem zweimonatigen Aufenthalt im Orbitlabor haben die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley heute Morgen ihre Koffer gepackt, um an Bord der Crew Dragon zurückzukehren. "Alle meine Taschen sind gepackt, ich bin bereit zu gehen ... #LandAmerica" ​​Behnken hat ein Foto von allem, was zur Erde zurückkehren wird, unten abgebildet.

 

 

Mit ihnen wird eine historische Flagge der Vereinigten Staaten kommen, die Hurley 2011 während des letzten Space-Shuttle-Fluges auf der Raumstation zurückgelassen hat. Die Rückkehr der Flagge zur Erde symbolisiert den Beginn einer neuen Ära in der amerikanischen menschlichen Raumfahrt. - "Diese Flagge hat einige Zeit hier oben verbracht, in der Größenordnung von 9 Jahren ... Ich bin sehr stolz darauf, diese Flagge nach Hause zurückzubringen und zu sehen, wie es auf ihrer Reise zum Mond weitergeht", sagte Hurley während einer Abschiedszeremonie heute morgen, 1. August. Die Agentur plant, während der Artemis-Mission erneut die Flagge zum Mond zu hissen.

 

 

„… Wir stehen kurz vor dem letzten Teil der Reise… Der schwierigste Teil war, uns auf den Weg zu bringen, aber der wichtigste Teil ist, uns nach Hause zu bringen“, sagte Behnken. „Ich freue mich nicht nur auf die Testziele Die Trennung von der Internationalen Raumstation verlief reibungslos, aber dann kam es zu einem schönen Aufprall vor der Küste Floridas, um den Kreis zu schließen und diese Fähigkeit zu nutzen, Astronauten wieder in die USA zu bringen. “

 

 

Die Agentur kündigte an, dass die Wetterbedingungen am primären Splashdown-Standort vor der Küste von Pensacola, Florida, sowie am alternativen Standort vor der Küste von Panama City im Golf von Mexiko „Go“ sind. Das Drachen-Raumschiff soll von der ISS Harmony abdocken Modul später heute um ca. 19:34 Uhr SOMMERZEIT. „Drache soll sich mit den beiden Astronauten an Bord des Raumfahrzeugs autonom von der Raumstation abkoppeln und zur Erde zurückkehren. Ungefähr 19 Stunden später, nachdem Dragon seinen Stamm abgeworfen und wieder in die Erdatmosphäre eingedrungen ist, wird er um 14.41 Uhr im Golf von Mexiko vor der Küste Floridas planschen. EDT am Sonntag, den 2. August “, kündigte SpaceX an.

 

 

Die NASA sagt, dass sie genau beobachten, wie sich der Hurrikan Isaias auf die Spritzwasserstellen auswirken kann, etwa zweieinhalb Stunden bevor die Wetterbedingungen für das Abdocken bewertet werden, um festzustellen, ob sie zum geplanten Zeitpunkt abdocken werden Die Astronauten sind kurz vor dem Abdocken in Crew Dragon bereit “, schrieb die Agentur in einer Pressemitteilung.

 

 

Die NASA wird die Rückreise der Astronauten ab 17:15 Uhr live streamen. SOMMERZEIT. Die Live-Übertragung kann etwa 19 Stunden dauern. Es wird das erste Mal sein, dass SpaceX Menschen aus dem Weltraum zurückbringt. Dragon Endeavour wird sich autonom vom Modul des umlaufenden Labors abkoppeln, abfliegen, eine Reihe von Phasenverbrennungen durchführen, um sich an der Spritzwasserstelle auszurichten, und dann seinen Kofferraum abwerfen, um sich auf den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre vorzubereiten, wenn Crew Dragon die Erdatmosphäre mit Astronauten Behnken und Hurley an Bord überquert Es wird sich mit einer Umlaufgeschwindigkeit von ungefähr 17.500 Meilen pro Stunde bewegen. Wenn es dann wieder in die Atmosphäre eintritt, wird es eine maximale Temperatur von ungefähr 3.500 Grad Fahrenheit erfahren. "Der Wiedereintritt führt zu einem Kommunikationsausfall zwischen dem Raumschiff und der Erde, der voraussichtlich etwa sechs Minuten dauern wird", teilte die Agentur mit. Wenn sich Dragon der Erdoberfläche nähert, wird er seine Drogue-Fallschirme in einer Höhe von etwa 18.000 Fuß über dem Boden einsetzen, wenn er mit einer Geschwindigkeit von 350 Meilen pro Stunde fällt. Bei einer Höhe von 6.000 Fuß werden die vier Hauptfallschirme von Dragon eingesetzt, wenn sie sich mit einer Geschwindigkeit von 119 Meilen pro Stunde bewegen. Das Fahrzeug wird versuchen, sanft im Ozean zu landen.

SpaceX-Wiederherstellungsteams warten in den Landezonen, um die Astronauten so schnell wie möglich nach der Landung im Ozean zu retten. Das Unternehmen hat zwei Bergungsschiffe namens "Go Searcher" und "Go Navigator" ausgerüstet. Diese Schiffe verfügen über einen Hubschrauberlandeplatz und einen medizinischen Raum für Ersthelfer, um die potenziellen Bedürfnisse der Astronauten bei ihrer Rückkehr aus dem Weltraum zu unterstützen. "Auf beiden Schiffen werden mehr als 40 Mitarbeiter von SpaceX und der NASA sein, die sich aus Raumfahrzeugingenieuren, ausgebildeten Wasserrückgewinnungsexperten, Medizinern, der Schiffsbesatzung, NASA-Frachtexperten und anderen zusammensetzen, um bei der Bergung zu helfen", sagt die Agentur. „Das Hauptwiederherstellungsschiff kann einziehen und beginnen, die Crew Dragon-Kapsel auf das Hauptdeck zu heben. Sobald sich die Kapsel auf dem Bergungsgefäß befindet, wird sie an einen stabilen Ort gebracht, an dem die Luke geöffnet werden kann, damit wartende Mediziner erste Kontrollen durchführen und Behnken und Hurley aus Dragon Endeavour heraus unterstützen können. “

Sie können die Berichterstattung über die Demo-2-Mission im folgenden Video sehen. Der Zeitplan ist in Eastern Time.

SEHEN SIE ES LIVE!

 

Rundfunkplan

Samstag, 1. August

  • 17:15 Uhr - Die Berichterstattung über das Abdocken des NASA-Fernsehens beginnt um 19:34 Uhr. Abdocken (NASA Television wird eine kontinuierliche Berichterstattung vom Abdocken bis zum Abspritzen haben)

Sonntag, 2. August

  • 14:42 Uhr - Splashdown
  • 17 Uhr - Pressekonferenz nach dem Abspritzen des Administrators bei Johnson mit folgenden Vertretern:
    • NASA-Administrator Jim Bridenstine
    • Vertreter des Commercial Crew Program
    • Vertreter der Internationalen Raumstation
    • Gwynne Shotwell, Präsident und Chief Operating Officer von SpaceX
    • Vertreter des NASA Astronaut Office

Dienstag, 4. August

  • 16:30 Uhr - Demo-2 Crew News Conference vom Johnson Space Center mit den folgenden Teilnehmern
    • NASA-Astronaut Bob Behnken
    • NASA-Astronaut Doug Hurley



← Vorheriger  / Nächster →