Shifty E-Commerce-Plattform Pinduoduo stützt sich auf Teslas Ruhm im großen Model 3-Verkaufs-Gimmick in China

von Smokey Shorts August 18, 2020

Shifty E-Commerce Platform Pinduoduo Feeds on Tesla's Fame in Major Model 3 Sales Gimmick in China

Tesla steht fest zu seinem Direktvertriebsmodell, das genau im Interesse des Verbrauchers entwickelt wurde, um a fair, transparent und bequemKauferfahrung. Der Preis ist der Preis, und Sie kaufen genau das, was Sie beabsichtigen - ohne Verkauf oder Zwischenhändler zwischen Ihnen und einem Geschäft. Nach einer Probefahrt können Sie Ihre Bestellung in der Zeit abschließen, die Sie für die Rückkehr zu Ihrem Auto benötigen, es sei denn, ein Freund lässt Sie bereits ihre probieren.

Tesla (NASDAQ: TSLA)ist auch stolz auf seine erstklassigen Produkte und hat sich dementsprechend einen hohen Markenwert und Kundenbindung verdient. Das Verkaufsmodell von Tesla, die begehrten Produkte und der hohe Markenwert sind nicht nur schutzwürdig, sondern auch schutzwürdig Muss geschützt werden, wenn das Unternehmen seine Mission für globale nachhaltige Energie vorantreibt.

Am 20. Juli 2020 wurde die in China ansässige E-Commerce-Plattform Pinduoduo (NASDAQ: PDD) startete das Marketing-Gimmick "Tesla Group Buy for 10.000 People" und kündigte an, dass es möglich sein würde, einen 2019 Tesla zu kaufen Modell 3 Standard Range Plus für 40.000 Yuan unter Listenpreis. Als sofortige Reaktion machte Tesla klar, dass es diesen Gruppenkauf in keiner Weise autorisiert hat und dass diese Einkaufsvereinbarung mit Dritten in starkem Kontrast zu seinem Direktvertriebsmodell steht:

"Tesla verkauft Autos direkt an Endkunden. Für jede Bestellung, von der unser Unternehmen glaubt, dass sie zum Weiterverkauf bestimmt ist oder für andere Zwecke ohne Goodwill verwendet wird, hat unser Unternehmen das Recht, diese Vereinbarung einseitig zu kündigen." Verknüpfung 

Aber Pinduoduo (PDD) ignorierte Teslas Warnung und erlaubte - wenn er nicht durch die Reaktion ermutigt wurde - seinen Werbegag fortzusetzen. Wie sich herausstellt, nur fünf Modell 3 sollte mit einem Rabatt von Tausenden, wenn nicht sogar von vielen weiteren Teilnehmern "zur Verfügung gestellt" werden. Und am 15. August versuchte laut E-Commerce News einer der angeblichen "Gewinner", seine neue zu erhalten Modell 3, aber er wurde letztendlich abgelehnt. Berichten zufolge erwähnte der in Wuhan ansässige Verbraucher zufällig, dass der Käufer Yibuy war, ein Drittanbieter von Discount-Automobilen von Pinduoduo (PDD).

Tesla China folgte und gab diese offizielle Erklärung ab:

„Wenn Verbraucher bereit sind, über die formellen Kanäle von Tesla nachzubestellen, werden wir den Zeit- und Energieverlust der Verbraucher entsprechend kompensieren. Tesla unterstützt Verbraucher, die durch Gruppenkaufaktivitäten in die Irre geführt werden und ihre Autos nicht an liefern können schützen ihre Rechte und werden alles tun, um den Verbrauchern die Rechtshilfe zu bieten, die sie benötigen. "

Pinduoduos Absichten hier scheinen ziemlich offensichtlich. Unabhängig davon, ob seine Absichten bewiesen werden können, Pinduoduo (PDD) war letztendlich in der Lage, die Markenpopularität von Tesla zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen - indem er Traffic und wahrscheinlich signifikante Einnahmen auf seine Plattform zog. Toutiao.comberichteten, dass einige Analysten glauben, dass dieses Ereignis ein Weg für war Pinduoduo (PDD) Verbraucherinformationen zu sammeln.

Und nachFutunn.comDie Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und eine der heißesten Marken in Technik und Automobil zu nutzen: Tesla. Über den Rahmen dieses Artikels hinaus könnte man sich auch fragen, welche Auswirkungen dieses Ereignis auf den Bruttowarenwert (GMV) und die täglichen aktiven Benutzer (DAU) von PDD gehabt haben könnte.

Neben der Nutzung des Tesla-Namens scheint PPD auch seine eigenen Benutzer ausgenutzt zu haben. Die ursprüngliche Ereignisseite scheint irreführend gewesen zu sein, was den "Schock und Ehrfurcht" -Effekt verstärkt. Wie bereits erwähnt, wurde auf der PDD-Ereignisseite eine Preissenkung von 40.000 Yuan angegeben - was nicht erklärt, dass etwa die Hälfte dieses Preisnachlasses tatsächlich aus Subventionen für neue Energiefahrzeuge stammte, die der Öffentlichkeit bereits allgemein zugänglich waren.

Was auch klar ist: Wenn PDD die Verbraucher schützen und in gutem Glauben handeln wollte, hätte es sich vor dem Start dieser Veranstaltung und vor dem Sammeln von über 1.000.000 Yuan von seinen Nutzern leicht mit Tesla beraten können. Dies ist nicht der Fall, und stattdessen war das Kauferlebnis der Verbraucher für Tesla ohne Verschulden von Tesla getrübt.

Wenn sich Tausende von PDD-Benutzern darauf vorbereiteten, möglicherweise einen Tesla zu kaufen, ist zu vermuten, dass dieses nicht genehmigte Marketing-Gimmick den Tesla-Bestellfluss zu diesem Zeitpunkt verändert haben könnte. Glücklicherweise verzeichnen die weltweiten Verkäufe des EV-Herstellers sowie in China weiterhin eine beispiellose Nachfrage.

Es ist bekannt, dass PDD die Aufmerksamkeit auf beliebte Marken lenkt. Apple ist sicherlich kein Unbekannter für PDDs fragwürdige Taktik. Dieser Versuch, sich selbst zu verbessern, ist angesichts der Geschichte der E-Commerce-Plattform, die mit Low-End- und Low-End-Produkten verbunden ist, möglicherweise nicht überraschend gefälschte Marken. Wenn PDD jedoch bestrebt ist, ein beliebtes, sozial verantwortliches Unternehmen zu sein, das auch seine Verbraucher hoch schätzt, wird es eine bessere Verantwortung übernehmen, die Marken, die seine Benutzer lieben, nicht durch den Schlamm zu ziehen.

Tesla und CEO Elon Musk haben unermüdlich daran gearbeitet, ein Markenimage von Weltklasse zu etablieren. Dazu gehörte auch der Bau von Giga Shanghai, um den Menschen in China besser zu dienen. Aufgrund seiner Fabrik in China ist Tesla in der Lage, seine Autos erschwinglicher und für Einheimische zugänglicher zu machen.

Das Direktvertriebsmodell des EV-Herstellers hat sich bewährt und wurde entwickelt, um genau die Produkte, die die Menschen wünschen, einfach und zu transparenten Preisen in die Hand zu bekommen. Dies liegt daran, dass Tesla seine Produkte liebt, sich um seine Kunden kümmert und das Richtige ist.

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.



← Vorheriger  / Nächster →