Elon Musk nahm an einem Kamingespräch beim Air-Warfare-Symposium der Air Force Association teil

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Februar 28, 2020

Elon Musk participated in a fireside chat at Air Force Association’s 2020 Air Warfare Symposium

Vorgestellte Bildquelle: Amanda Macias/ @amanda_m_macias via Twitter 

Elon Musk, Gründer und Chefingenieur von SpaceX, nahm während des Air Warfare Symposiums der United States Air Force Association (AFA) 2020 an einem Kamingespräch mit Generalleutnant John Thompson, Commander of the Space and Missile Systems Center, teil. Das AFA's Air Warfare Symposium ist ein Event, bei dem die Top-Führung der Luftwaffe und Regierungsbeamte zusammenkommen, um darüber zu diskutieren, wie die Verteidigungs-und Luft-und Raumfahrtindustrie gemeinsam an der professionellen Entwicklung der U.S Air Force arbeiten kann. Bei Gesprächen geht es um Investitionen und Innovationen für Multi-Domain-Operationen (MDO), um Bedrohungen nicht nur am Boden oder auf See, sondern auch in der Luft, dem Weltraum und der Cyber-Kriegsführung zu besiegen.


Bildquelle: Joey Roulette/@joroulette via Twitter

Lt. General Thompson konvertierte sich über den neuen Zweig der Luftwaffe, die U.S Space Force unter anderen verwandten Themen mit Musk. Während des heutigen Symposiums Musk sprach über SpaceX Raketen Wiederverwendbarkeit, sagte er, dass Wiederverwendbarkeit im Raum ist wichtig. Die Falcon 9 Rakete des Unternehmens ist eine echte Innovation in der Luft-und Raumfahrtindustrie, der erste Rucola-Booster hat die Fähigkeit, Nutzlast in den Weltraum zu tragen und dann wieder auf autonome Drohnenschiffe auf See zu landen; eine kontrollierte Landung mit eigenen Motoren. Kein anderes Luft-und Raumfahrtunternehmen hat diese Kontrolle über ihr Raumschiff erreicht. Durch die Wiederherstellung des ersten Rakete-Boosters von Falcon 9 kann SpaceX diese bis zu 10-mal wieder verwenden, was die Herstellungs-und Betriebskosten senkt.

" Wenn Sie einen kostengünstigen Zugriff auf den Weltraum sichergestellt haben, werden andere Technologien aktiviert sein. Viele Dinge sind möglich, sobald das Transportproblem gelöst ist. Die Schaffung einer selbsttragenden Basis auf dem Mars eröffnet Chancen. "

Musk nennt Wiederverwendbarkeit den "heiligen Gral" der Raketentechnik. Falcon 9 ist teilweise wiederverwendbar, heute erwähnt er, dass ihre next-Generation Rakete, bekannt als Starship, hat das Potenzial für volle Wiederverwendbarkeit, aber dass die Schaffung eines wiederverwendbaren Systems bei auf einer großen Produktionsskala, " Volumen Produktion und Volumen-Einführung eines wiederverwendbaren Systems ist super super hart. Nicht wiederverwendbar wie das Space Shuttle. Muss agil wie ein Flugzeug sein. Shuttle zu teuer, sagte Musk.

"Das Fahrzeug, an dem wir arbeiten, Starship ist der heilige Gral, dessen Wiederverwendbarkeit voll ist."

SpaceX arbeitet aktiv daran, ein voll wiederverwendbares Raumschiff zu entwickeln, das so zuverlässig sein könnte wie Flugzeuge und Autos, " die Gestaltung einer Rakete ist an dieser Stelle trivial ... Es ist echt einfach ", scherzte er dann, das Publikum lachte. Musk erklärte, dass der Wettbewerb gut sei, dass er wünscht, dass mehr Unternehmen ihr Raumfahrzeug mit Wiederverwendbarkeit im Auge behalten sollten und dass die USA Gefahr laufen, in den Raumfahrtsektor zurückfallen zu können:

" Das ist nicht etwas, das in der Vergangenheit ein Risiko war, aber jetzt ein Risiko ist. Ich habe keinen Zweifel daran, dass, wenn die Vereinigten Staaten keine Innovation im Weltraum suchen, sie zweitens im Weltraum sein wird. "

 

 

Er fügte hinzu, dass es einen Konkurrenten zu Lockheed Martins F-35 Joint Strike Fighter geben soll, der eines der teuersten Waffensysteme des Militärs, "The Joint Strike Fighter, es sollte ein Konkurrent sein ... das ist ein umstrittenes Thema, aber ich glaube nicht, es ist gut, einen Anbieter zu haben."

In einem weiteren Segment fügte er hinzu:

" Die Zukunft der Luftkriegsführung befindet sich in autonomer Drohmwarfare. Aber wir wollen immer noch die Autorität mit einer Person in der Schleife behalten. Das Kampfjet-Zeitalter ist vorbei. "

 

 

Während des Air Force Symposiums sprach Musk auch ein wenig über Tesla und erinnerte an den Anfang des Elektrofahrzeugkonzerns: "Wenn es ein radikal neues Produkt ist, wissen die Leute nicht, dass sie es wollen." Hinzu kommt, dass er nicht wirklich will, IP von Tesla zu schützen glaubt, dass, wenn die Innovationsrate des Unternehmens ist hohe IP-Diebstahl ist kein Problem. Tatsächlich ist er nicht daran interessiert, Teslas IP zu schützen, weil er hofft, dass andere Hersteller Elektrofahrzeuge bauen, um den Übergang zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen: "Wie schützen wir unsere IP bei Tesla? Wir nicht. Wir haben Open-Source-Patente. Der Schutz des geistigen Eigentums erfolgt durch schnelle Innovationen und das Bleiben vor der Konkurrenz."



Heute riet Musk auch:

"In den nächsten fünf Jahren wird KI eine der transformativsten Technologien sein. Ich sage jungen Menschen, Informatik und Physik zu studieren."

Später erklärte er, dass es kein anderes Land gibt, das in der Innovation besser ist als die Vereinigten Staaten, warnt aber davor, dass die Vereinigten Staaten auf den zweiten Platz fallen könnten, wenn das Militär nicht an der Seite von Spitzenpolitikern in der Branche zusammenarbeitet. Er glaubt auch, dass die chinesische Wirtschaft mindestens zwei- bis dreimal größer sein wird als die Vereinigten Staaten, da Chinas Bevölkerung größer ist. "Eine Sache, die sich ziemlich seltsam anfühlen wird, ist, dass die chinesische Wirtschaft wahrscheinlich mindestens doppelt so groß sein wird wie die Wirtschaft der Vereinigten Staaten, vielleicht dreimal. Die Grundlage des Krieges ist die Ökonomie", erklärte Musk. "Wenn du die Hälfte der Ressourcen der Gegenpartei hast, dann bist du besser wirklich innovativ, wenn du nicht innovativ bist, wirst du verlieren." Sowohl die Vereinigten Staaten als auch China haben die größten Volkswirtschaften der Welt, obwohl Amerikas Wirtschaft derzeit größer ist.

Das Treffen endete damit, dass Musk die US-Raumfahrttruppe aufforderte, neue Uniformen zu haben. Derzeit sind die Uniformen der Space Force die traditionellen Tarnanzüge, die die Luftwaffe trägt.




← Vorheriger  / Nächster →