Elon Musks Giga Texas kann dazu beitragen, Teslas Batterieprobleme zu lösen

von Claribelle Deveza Februar 04, 2020

Elon-Musk-Tesla-Giga-Texas

Elon Musk fragte kürzlich die Tesla-Community, ob die Idee eines Giga Texas für sie attraktiv sei. Während viele Leute die Idee unterstützten, blieb eine Frage neben der Begeisterung und Aufregung für eine andere Gigafactory: Was würde Tesla in Giga Texas tun?

Der Tesla-CEO ging nicht näher auf seine Frage ein, obwohl zum Zeitpunkt dieses Schreibens 81% der Befragten auf Musks Umfrage sagten: "Hell Yeah." Zumindest für die Tesla-Community, die an Musks Umfrage teilgenommen hat, scheint Giga Texas eine großartige Idee zu sein.

Während einige für oder gegen die Platzierung der nächsten Gigafactory plädierten, begannen viel mehr Menschen, ihre Ideen über die potenzielle Einrichtung in Texas zu teilen. Einige fragten sich, ob es die Innovationen von SpaceX und Tesla kombinieren und schließlich die beiden Unternehmen zusammenführen würde, die unter der Führung von Elon Musk operieren.

Elon Musk ging nicht weiter auf das Thema ein. Es kann jedoch Hinweise auf Giga Texas in Teslas Zukunftsplänen und Erfolgen für 2019 geben. Während des Q4 2019 Earnings Call wurden immer wieder zwei Themen angesprochen: Giga Shanghai und Batterien.

Laut Zachary Kirkhorn, CFO von Elon Musk und Tesla, wurde Giga Shanghai so gebaut, dass sowohl Produktion als auch Kosten effizient waren. Teslas Fabrik in China trug auch dazu bei, einige der von Fremont geleisteten Arbeiten zu erleichtern.

"Ja. Ich glaube, Tesla hat einen ziemlich großen fundamentalen Effizienzgewinn, wenn es nur Autos herstellt, insbesondere erschwingliche Autos als 3 und Y, zumindest auf dem Kontinent, auf dem sich die Kunden befinden. Das macht irgendwie Sinn.

"Aber was wir tun - oder in der Vergangenheit getan haben - war wirklich ziemlich dumm, Autos in Kalifornien herzustellen und sie dann um die halbe Welt nach Asien und Europa zu versenden. Und das hat eine Menge Kosten verursacht, weil man muss Versenden Sie diese Autos, damit sie eine Menge fertiger Waren bekommen, auf der Bestellung sitzen oder im Hafen warten oder den Zoll passieren, Sie haben Zölle, Transport.

 

"Und dann ist die Fabrikkomplexität in Kalifornien sehr hoch, weil in China, Nordamerika und Europa unterschiedliche regulatorische Anforderungen bestehen.

Wir haben also drei verschiedene Arten von Autos, die gebaut werden. Es ist sehr komplex und nur eine Fabrik in China oder eine Fabrik in Kalifornien oder eine Fabrik in Nordamerika und eine Fabrik in Europa werden - nur das allein ist eine massive Verbesserung in unsere grundlegende Betriebseffizienz. Dass ich denke, dass dies möglicherweise nicht vollständig gewürdigt wird ", sagte Elon Musk während des Anrufs.

Wenn Tesla Giga Texas baut, wird es höchstwahrscheinlich der Vorlage von Giga Shanghai folgen. Giga Texas könnte Fremont auch bei der Produktion der kommenden Tesla-Fahrzeuge wie Modell Y, Cybertruck, Tesla Semi und Next-Gen Roadster helfen.

Dann ist da noch die Frage der Batteriekapazität, über die Musk auch beim letzten Earnings Call gesprochen hat. Die Batteriekapazität ist der Schlüssel, damit Tesla in den kommenden Jahren mehr Fahrzeuge produzieren kann. Der legendäre Milliardär Ron Baron bestätigt dies in seinem letzten Interview mitCNBC

Elon Musk machte einen ähnlichen Punkt während des Q4 Earnings Call. "Ja. Zurück zu dem, was ich gerade gesagt habe: Wir müssen die Gesamtbatteriekapazität verbessern. Andernfalls erhöhen wir die Komplexität, aber wir verbessern nicht die Anzahl der Fahrzeuge auf der Straße. Also, während wir eine Art machen Wahrscheinlich irgendwann ein Fahrzeug mit hoher Kapazität, aber wir müssen sicherstellen, dass wir die Batterien haben, um Autos herzustellen, die wir bereits auf unserem Teller haben ", sagte er.

Derzeit werden Tesla-Batterien nur in der Fabrik in Nevada montiert. Der EV-Autohersteller wird wahrscheinlich planen, in Giga Texas oder in der nächsten Gigafactory, die in den USA gebaut wird, mehr mit Batterien zu tun - insbesondere mit der Herstellung von Batteriezellen.

Die Idee von Giga Texas zeigt nur, dass Tesla kontinuierlich wächst. Der jüngste Anstieg an der Börse könnte einfach ein Zeichen dafür sein. Ron Baron folgerte, dass die Rallye von TSLA auf 887 USD je Aktie nur Teslas Bilanz war, die sich selbst korrigierte, um das Wachstum des Unternehmens als Geschäft einzubeziehen. Wenn möglicherweise eine andere Fabrik in Arbeit ist, kann der TSLA-Bestand in den folgenden Monaten noch weiter steigen.

Musks Idee für einen Giga Texas wird zweifellos einige Zeit brauchen, um Wirklichkeit zu werden. Immerhin ist Giga Nevada noch nicht einmal fertig. Das Warten auf Giga Texas dürfte jedoch nicht zu lang sein, da der Geotag des Tesla-CEO auf Twitter zeigt, dass er sich derzeit in Austin, Texas, befindet.

Präsident Trump hat in einem Interview mit möglicherweise Nachrichten über Teslas nächste Gigafactory in den USA veröffentlicht CNBC.Er sprach über Elon Musk beim Bau eines "sehr großen Werks in den USA". Zu der Zeit dachten die meisten Leute, er beziehe sich auf Teslas Fabrik in Nevada.

Trump sagte jedoch, Elon Musk werde "bauen" und nicht "derzeit bauen". Die Arbeiten an Teslas Werk in Nevada haben bereits begonnen und dauern an. Trumps Worte deuten darauf hin, dass Elon Musk gerade mit dem Bau einer Fabrik beginnt, die gerade nicht gebaut wird. Dies könnte ein Hinweis auf Teslas Zukunftspläne für eine andere Fabrik sein.

Ausgewählte Bildquelle: Tesla

Folge mir auf Twitter:@PurplePanda88




← Vorheriger  / Nächster →