Elon Musk im Bereich der Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-Kombi im Bereich der Kombi- und Kombi-Kombi-Systeme im Bereich der Kritischen Versorgung (Tesla / SpaceX Team-Up) mit Medtronic

Eva Fox von Eva Fox April 04, 2020

Elon Musk’s Tesla / SpaceX Team-Up with Medtronic To Make Vital Components For Critical Care Ventilators

Im März 19, Tesla und SpaceX CEO Elon Musk, um bei der Produktion von Vitalventilatoren zu helfen, führten ein Engineering-Gespräch mit dem Medtronic-Team.Medtronic ist eines der größten Medizintechnikunternehmen der Welt, das unter anderem Ventilatoren herstellt.

März 25, Medtronic CEO Omar Ishrak kündigte auf CNBC an, dass sein Unternehmen bereits mit Tesla an der Herstellung von Beatmungsgeräten in Tesla 82821717; in Fremont Betrieb genommen hat.[160]

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit stellt SpaceX bereits eine wichtige Komponente für die kritischen Pflegelüfter dar.Dadurch kann Medtronic mehr Geräte produzieren, die jetzt für das Überleben von schwer erkrankten Patienten unerlässlich sind.

Neben der Herstellung von Bauteilen wird Tesla in Zusammenarbeit mit Medtronic auch Ventilatoren herstellen.Ishrak hat dies bereits zuvor bestätigt: "(Doub8220We";Doub821717We;re opening up with other partners who have come forward.Tesla ist einer, von dem die Leute wohl gehört haben.Einer unserer Beatmungsgeräte wird von ihnen gemacht werden, und sie sind auf dem richtigen Weg, um das auch zu machen."Und gestern führte Musk den ersten solchen Ventilator ein, der bereits ins New York Hospital gebracht worden war.

Die Hilfe von Medtronic, Tesla und SpaceX ist sehr wichtig und wichtig.Um die COVID-19 erfolgreich besiegen zu können, brauchen wir eine gemeinsame Arbeit, deren Hauptziel die Organisation und großzügige Unterstützung derjenigen sein sollte, die Hilfe benötigen.

In der Zwischenzeit kündigte Medtronic an, dass es öffentlich die Designspezifikationen für den Puritan Bennett teiltnichtpersonenbezogene Daten;560 (PB 560) um den Teilnehmern in allen Branchen die Möglichkeit zu geben, Optionen für die schnelle Beatmung zu bewerten, um Ärzten und Patienten, die sich mit COVID-19 befassen, zu helfen.

Im Bereich der Behandlung von COVID-19-Infektionen erkennt Medtronic den akuten Bedarf an Ventilatoren als lebensrettende Vorrichtungen.Wir wissen, dass diese globale Krise eine globale Reaktion erfordert.In den letzten Wochen haben wir die Produktion unseres Puritan Bennett beschleunigt.nichtpersonenbezogene Daten;980 Ventilatoren.Aber wir wissen auch, dass wir mehr tun können, und wir sind, so Bob White, Executive Vice President und Präsident der Minimally Invasive Therapies Group bei Medtronic.Im Rahmen der offenen Verbreitung der PB 560-Designinformationen hoffen wir, die weltweite Produktion von Beatmungslösungen für den Kampf gegen COVID-19 zu steigern.

Leider, trotz der unschätzbaren Hilfe von Tesla und SpaceX, verbreitet eine Gruppe von Menschen weiterhin unzuverlässige und verwirrende Informationen darüber.Deshalb versuchen wir, die tatsächlichen Fakten hervorzuheben.

H/T:: VollpensionGraf von Frunkpuppi/Twitter




← Vorheriger  / Nächster →