Laut Elon Musk will SpaceX pro Woche ein Raumschiff bauen - jedes Jahr alle 72 Stunden!

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo März 05, 2020

Elon Musk says SpaceX aims to build a Starship per week -eventually one every 72 hours!

Ausgewählte Bildquelle: Elon Musk

SpaceX arbeitet hart daran, Menschen in eine Multi-Planeten-Spezies zu verwandeln. Das Raketenunternehmen will ein vollständig wiederverwendbares Raumschiff bauen, das Langzeitreisen zum Mars durchführen kann. Ingenieure haben an der Entwicklung von Starship gearbeitet, einem massiven Edelstahlfahrzeug, das 100 Passagiere plus 100 Tonnen Fracht befördern kann. Derzeit stellen sie viele verkleinerte Starship-Prototypen her, um sie im SpaceX South Texas-Werk in Boca Chica Beach zu testen. Eric Berger von Ars Technica verbrachte das vergangene Wochenende damit, den Gründer und Chefingenieur von SpaceX Elon Musk zu interviewen. Berger teilte via Twitter mit: "Ich habe letztes Wochenende in Boca Chica, Texas, die Produktionsstätten von SpaceX besucht und mit Elon Musk gesprochen. Ich habe viele Raketenfabriken besucht, aber so etwas habe ich noch nie gesehen."



Während des Interviews mit Eric Berger sagte Musk, dass die Herstellung einer Produktionslinie von Starship und die Schaffung einer Fabrik es der Raketenfirma ermöglichen werden, die Entwicklung des Raumfahrzeugs zu beschleunigen. Musk erklärte:

"Eine hohe Produktionsrate löst viele Probleme. Wenn Sie eine hohe Produktionsrate haben, haben Sie eine hohe Iterationsrate. Für so ziemlich jede Technologie hängt der Fortschritt davon ab, wie viele Iterationen Sie haben und wie viel Fortschritt Sie machen zwischen jeder Iteration machen. Wenn Sie eine hohe Produktionsrate haben, dann haben Sie viele Iterationen. Sie können von einer zur nächsten Fortschritte machen. "

Der SpaceX-Montagestandort in Boca Chica beginnt mit der Montage. Musk will jede Woche mindestens ein Raumschiff bauen. Sie entwerfen eine Raketenproduktionsfabrik, um schließlich alle 72 Stunden ein Raumschiff herzustellen! Ihr Ziel ist es also, ungefähr zwei Starship-Fahrzeuge pro Woche in Texas zu bauen. Musk geht davon aus, dass die Herstellungskosten auf nur 5 Millionen US-Dollar pro Starship-Fahrzeug aus Edelstahl gesenkt werden können.

Bildquelle: SpaceX

SpaceX erwartet, in diesem Jahr mindestens 20 Starship-Prototypen zu bauen. Jeder Prototyp soll verschiedene Funktionen testen, die bei der Entwicklung eines weltraumtauglichen Fahrzeugs hilfreich sind. Letzte Woche führten die Ingenieure einen kryogenen Drucktest am Starship SN1-Prototyp durch, der voraussichtlich einen 20 Kilometer langen Testflug über Boca Chica durchführen wird. Das Raumschiff SN1 wurde während des Druckbeaufschlagungstests zerstört. Musk sagte, dass SpaceX-Teams während des Tests herausgefunden haben: "An der Basis befindet sich ein Puck, der die Schublast des Motors aufnimmt." Die Teams werden nun die Schweißnähte unter dem Fahrzeug verbessern.

 

 

Derzeit stellen sie schnell den zweiten Prototyp her, der als Starship SN2 bezeichnet wird. Teile des SN2-Fahrzeugs werden Druckprüfungen unterzogen, um sicherzustellen, dass sich die Schweißtechnik verbessert. Zuerst testen sie ihre Schweißnähte, indem sie die Struktur mit Wasser füllen, und führen dann einen Drucktest durch. Möglicherweise sehen wir ein vollständig zusammengebautes Raumschiff erst, wenn die Schweißnähte die kryogenen Drucktests bestehen. Zwei Starship-Prototypen wurden bei Druckbeaufschlagungstests zerstört. Musk erklärte zuvor, dass Treibstoffkuppeltanks der schwierigste Teil des Fahrzeugs sind, da diese Edelstahlkuppeln leicht genug sein müssen, um kein zusätzliches Gewicht hinzuzufügen, aber stark genug, um einem hohen Druck standzuhalten Treibmittel plus Raumflugstressoren. Laut Berger dauert der Bau eines Starship-Kuppeltanks etwa eine Woche. "1 oder 2 Tage, um Stahlbleche zu befestigen und zu montieren, 4 Tage, um die Bleche zusammenzuschweißen, und 1 bis 2 Tage, um Röntgeninspektionen und -reparaturen durchzuführen."

Berger berichtet, dass SpaceX innerhalb von vier Wochen neue Maschinen entwickelt hat, um den Bau von Raumschiff-Prototypen zu unterstützen. Er teilte mit, dass Ingenieure ein neues Werkzeug namens "Knöchelnaht" entwickelt haben, um die Produktion zu beschleunigen und die Schweißqualität zu verbessern. Ingenieure haben auch eine "abgeschirmte Röntgenmaschine" entwickelt, um ihre Schweißqualität zu überprüfen. In der Regel müssen Röntgenteams den Arbeitsbereich räumen, da zu viel Strahlung die Gesundheit beeinträchtigen könnte, der Prozess der Inspektion der Schweißnähte eines ganzen Raumschiffs kann einen ganzen Tag dauern. Das neue abgeschirmte Röntgengerät könnte Teams helfen, Schweißuntersuchungen in wenigen Stunden durchzuführen. Musk will eine Raumschiff-Fabrik bauen, um viele Flugfahrzeuge in Boca Chica zu bauen. Er glaubt, dass die Herstellung von mehr Maschinen, um die Arbeit zu tun, für die Produktion von Raumschiffnützlichen nützlich sein wird: "Wenn Sie nur versuchen, etwas zu machen, kann alles im Grunde nur vom Engineering-Team gemacht werden. Aber wenn man tatsächlich etwas mit vernünftigem Volumen machen will, muss man die Maschine bauen, die die Maschine macht, was mathematisch wesentlich komplizierter sein wird als die Maschine selbst", sagte Musk zu Berger. "Die Sache, die die Maschine macht, wird nicht einfacher sein als die Maschine. Es wird viel komplizierter sein. Dinge müssen in Anweisungen übersetzt werden, die die durchschnittliche Person verstehen kann. Man kann nicht jemanden mit einem Ingenieurs-Master-Abschluss vom MIT haben, der jedes einzelne Teil handmacht. Das ist nicht möglich. Es gibt einfach nicht genug. Das MIT hat nicht genügend Menschen graduiert."

Um den Fertigungsprozess zu beschleunigen, hat SpaceX mehrere Einstellungsveranstaltungen in Boca Chica abgehalten, um vier Arbeitsschichten zu füllen und den Betrieb rund um die Uhr zu ermöglichen. Heute beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter, die alle vier Stunden kostenlos warme Mahlzeiten für jeden anbieten. Das ursprüngliche Ziel ist es, einen flugfähigen Prototypen zu entwickeln, der in der Lage sein wird, 20 Kilometer zu fliegen und dann eine kontrollierte Landung mit der Kraft seines Raptor-Motors durchzuführen. Musk strebt auch eine Orbitalmission vor Ende dieses Jahres an.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →