SpaceX gewinnt die US-Flagge, die auf der Raumstation auf den Start der NASA-Astronauten aus amerikanischem Boden wartete

von Evelyn Arevalo Juni 01, 2020

SpaceX wins U.S. Flag that waited at the Space Station for NASA Astronauts to launch from American soil

Die NASA finanzierte die Entwicklung von SpaceX Crew Dragon-Raumfahrzeugen im Rahmen eines Vertrags mit dem Commercial Crew Program, um die Abhängigkeit vom Kauf von Sitzen an Bord russischer Raumfahrzeuge zu beenden und Astronauten erneut von amerikanischem Boden aus zu starten. Die Agentur hat seit der Gründung des Space Shuttles im Jahr 2011 keine Astronauten mehr zur Internationalen Raumstation (ISS) gebracht. SpaceX schrieb Geschichte, als es am Samstag, dem 30. Mai, die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley zur Raumstation brachte. Ein Falke 9 Die Rakete startete vom Launch Pad 39A des Kennedy Space Centers und brachte Dragon in die Umlaufbahn.

 

 

Vor ungefähr neun Jahren führte der Astronaut Hurley die letzte Space-Shuttle-Mission durch, die von amerikanischem Boden aus gestartet wurde. Er hinterließ eine Flagge der Vereinigten Staaten auf der Raumstation. Die Flagge wehte 1981 beim ersten Space-Shuttle-Flug und 2011 beim letzten. Die Agentur nutzte die Flagge als Anreiz, ein neues Weltraumrennen zu starten und Luft- und Raumfahrtunternehmen zu motivieren, Technologien für die Durchführung menschlicher Missionen zu entwickeln, die von amerikanischem Boden aus gestartet wurden. Wer zuerst Astronauten startete, würde die Flagge gewinnen. Die Agentur erläuterte den Zweck der Flagge im Jahr 2011:

"Die Flagge bleibt an Bord der Station, bis die nächste aus den USA gestartete Besatzung sie zur Rückkehr zur Erde abholt, damit sie von der ersten aus den USA gestarteten Besatzung auf einer Erkundungsreise über die Erdumlaufbahn hinaus getragen werden kann."

Diese Flagge wird also ein Schatz sein, der eines Tages auf zukünftigen Missionen zum Mond und zum Mars reisen könnte.

SpaceX-Gründer Elon Musk twitterte 2011, nachdem das letzte Space Shuttle in den Ruhestand getreten war - "SpaceX beginnt mit der Flaggenerfassungssequenz ..." Gestern, als die Astronauten an Bord des SpaceX Dragon-Raumschiffs Musk auf der ISS ankamen, teilte Musk den Beitrag mit dem Titel: "Neun Jahre später".

 

 

Die Flagge ist für Hurley etwas ganz Besonderes, weil er sie vor fast einem Jahrzehnt dort gelassen hat. "Von derselben Person nach Hause gebracht, die es vor fast einem Jahrzehnt dort platziert hat", bemerkte Musk via Twitter.

 

In einer Pressekonferenz aus dem Weltraum am frühen 1. Juni sagte Hurley, dass die Flagge die harte Arbeit von Tausenden von NASA- und SpaceX-Teams darstellt, die dazu beigetragen haben, die neue Ära der menschlichen Raumfahrt in den USA neu zu entfachen. Hurley zeigte dem Publikum die Flagge über NASA TV, das jetzt eine Notiz des NASA-Astronauten Chris Cassidy enthält, der bereits auf der Station arbeitete. Die Notiz lautet: "Vergessen Sie nicht, mit Crew Dragon zu nehmen." (Video unten)

 

 

"Sie können wetten, dass wir es mitnehmen werden, wenn wir zur Erde zurückkehren", sagte Hurley und schwebte in der Schwerelosigkeit neben Behnken, dem Crewmitglied von Dragon. "Wir haben das Glück, es mit nach Hause nehmen zu können", fügte er hinzu. Der Astronaut Hurley wird die Flagge nach Abschluss der Mission an Bord von Dragon zur Erde bringen -

"Herzlichen Glückwunsch, SpaceX, du hast die Flagge!"

"Es ist für uns alle beeindruckend", sagte SpaceX-Manager Benji Reed den Astronauten per Videoanruf vom SpaceX-Hauptsitz in Hawthorne, Kalifornien. Reed fragte die Astronauten, wie ihre Fahrt während des Starts verlief. Hurley teilte mit, dass er fühlen konnte, als die Rakete die Schallmauer durchbrach und das Gefühl hatte, „schnell, sehr schnell auf einer Schotterstraße zu fahren“.

 

 

Um die Klasse 2020 zu feiern, luden SpaceX und die NASA Studenten aus der ganzen Welt ein, ihr Foto einzureichen, um mit Astronauten an Bord von Dragon zu fliegen. Alle Fotos sind in einem Mosaik der Erde gedruckt. Während der heutigen Live-Übertragung des NASA-Fernsehens von der Raumstation gratulierten die Astronauten den Schülern der Klasse 2020 mit der Präsentation des Plakats, das sich jetzt im umlaufenden Labor befindet (Video oben). "Als Behnken & Hurley auf der SpaceX Dragon Endeavour zur Raumstation starteten, brachten sie ein Mosaik der Erde mit 90.000 Bildern der jüngsten Absolventen", kündigte die NASA an.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →