Die NASA hat den SpaceX-Vertrag geändert, um die Wiederverwendung zuvor geflogener Falcon 9-Raketen zu ermöglichen

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juni 06, 2020

NASA modified SpaceX contract to allow the reuse of previously-flown Falcon 9 rockets

Ausgewählte Bildquelle: Bill Ingalls / NASA

SpaceX ist führend in der Innovation in der Luft- und Raumfahrt. Das Unternehmen hat einige der fortschrittlichsten Raketen der Welt entwickelt und hergestellt, die in der Lage sind, Nutzlasten zu starten und zur Wiederverwendung aus dem Weltraum zurückzukehren. Luft- und Raumfahrtunternehmen verwenden einmal eine Rakete. Die SpaceX-Ingenieure entwickelten ein Raketenrückgewinnungssystem, um einige Teile der zweistufigen Falcon 9-Rakete wiederzuverwenden. Die 229 Fuß hohe Rakete ist die am meisten geflogene Einsatzrakete in den Vereinigten Staaten, sie wurde 85 Mal geflogen.

Die neun Merlin 1D-Motoren von Falcon werden von einer Kombination aus Kerosin in Raketenqualität, bekannt als RP-1, und flüssigem Sauerstoff, LOX, angetrieben. Es ist in der Lage, über 1,7 Millionen Pfund Schub zu erzeugen, wenn es durch die Erdatmosphäre abhebt. Im Vakuum des Weltraums erzeugt es über 1,8 Millionen Pfund Schub. Die zweite Stufe der Rakete, die den oberen Teil darstellt, der die Nutzlast oder das Raumschiff im Weltraum antreibt, wird von einem einzigen Merlin-Motor angetrieben und kann 25 Tonnen Nutzlast in die erdnahe Umlaufbahn befördern.

Das Raketenrückgewinnungssystem von SpaceX besteht aus dem Booster der ersten Stufe des Falcon 9, der kontrollierte vertikale Landungen durchführt. Die Rakete kann sowohl auf dem Boden als auch auf autonomen Drohnenschiffen auf See fehlerfrei landen und wieder verwendet werden. Die Ingenieure haben der Luft- und Raumfahrtindustrie wirklich eine große Innovation vorgestellt. Das Unternehmen möchte eines Tages eine Rakete entwickeln, die so wiederverwendbar ist wie Flugzeuge. Derzeit besteht das Wiederverwendbarkeitsziel von SpaceX darin, eine Rakete zehnmal neu zu fliegen. Damit sind sie auf halbem Weg zum Erreichen dieses Meilensteins. Einige Booster der ersten Stufe von Falcon 9 sind fünfmal neu geflogen. Zuvor geflogene Falcon 9-Booster werden hauptsächlich für interne Missionen verwendet. Kunden können jedoch einen zuvor geflogenen Booster zu einem günstigeren Preis buchen. Insgesamt hat SpaceX Raketen der Orbitalklasse 45 Mal sicher zurückgegeben, und 31 dieser Raketen wurden wiederverwendet.

Im vergangenen Monat, am 30. Mai, führte SpaceX seinen ersten Flug mit Besatzung zur Internationalen Raumstation im Rahmen eines Vertrags mit dem kommerziellen Besatzungsprogramm der NASA durch, das die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt in die USA zurückbringt. Die erfolgreiche Mission, Demo-2 genannt, startete mit zwei mutigen NASA-Astronauten an Bord eines Crew Dragon-Raumschiffs auf einer neuen Falcon 9-Rakete vom Kennedy Space Center.

 

 

Nach einem aktuellen Vertrag Die NASA hat ihren Vertrag mit SpaceX aktualisiert, um die Verwendung von zuvor geflogenen Falcon 9-Raketen und Dragon-Raumfahrzeugen für zukünftige Missionen zu ermöglichen. In dem Vertrag heißt es: „Die NASA plant, Aufgabenbefehle für Post-Certification-Missionen (PCM) zur und von der ISS (Internationale Raumstation) zu erteilen, die Boden-, Start-, Rettungsboot-, On-Orbit-, Rückkehr- und Bergungsoperationen umfassen. Die Mindestanzahl der zu bestellenden Missionen beträgt zwei (2) und die maximale potenzielle Anzahl der zu bestellenden Missionen beträgt sechs (6). “

Die Vertragsänderung lautet:

„Der Zweck dieser bilateralen Änderung besteht darin, den Demo-2-Flug von zwei Wochen auf bis zu 119 Tage zu verlängern und die Anforderung für ein gemeinsames Testtraining der 45. Operations Group Detachment-3 (DET-3) für PCM-1 [nach der Zertifizierung] hinzuzufügen Mission] über PCM-6 im Austausch für die Wiederverwendung der Trägerrakete Falcon 9 und des Raumfahrzeugs Crew Dragon ab PCM-2. “

Der 45. Space Wing ist ein US-amerikanisches Space Force-Team, das dem Space Operations Command zugeordnet ist und auf der Patrick Air Force Base in Florida stationiert ist. Sie werden an Astronauteneinsätzen zu Schulungszwecken teilnehmen.

Die Vertragsänderung erteilt SpaceX die Erlaubnis, zuvor geflogene Raumfahrzeuge nach ihrer Post-Certification Mission 1 zu verwenden, die nach der Durchführung einer erfolgreichen Mission durch Crew-1, die gegen Ende dieses Jahres stattfinden könnte, erwartet wird. Die Wiederverwendbarkeit von Raumfahrzeugen reduziert die Kosten der Raumfahrt erheblich. Wenn SpaceX weiterhin zuverlässig Re-Flights von Orbital-Klasse-Raketen durchführt und schließlich Astronauten an Bord von gebrauchten Raumfahrzeugen ins All bringt, wird es die Raumfahrt völlig revolutionieren.

SpaceX kündigte an, dass Software-Ingenieure heute, 6. Juni, von 12:00 bis 13:30 Uhr eine Frage-und-Antwort-Sitzung veranstalten werden.m PDT. Über die soziale Plattform Reddit, unten verlinkt.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →