SpaceX fügt Falcon 9 ein Retro-NASA-Logo hinzu, das Dragon auf seinem ersten bemannten Flug starten wird

von Evelyn Arevalo April 02, 2020

SpaceX adds retro NASA logo to Falcon 9 that will launch Dragon on its first crewed flight

Ausgewählte Bildquelle: NASA/SPACEX

NASA und SpaceX bereiten sich darauf vor, NASA-Astronauten - zum ersten Mal - auf einer Falcon-9-Rakete an Bord der Crew Dragon-Sonde auf einer Reise zur Internationalen Raumstation zu starten. Die Vereinigten Staaten haben seit fast einem Jahrzehnt keinen bemannten Flug ins All durchgeführt. Es wird erwartet, dass der Flug eine neue Ära in der amerikanischen Raumfahrt entfachen wird! Die erste bemannte Mission mit dem Namen Demo-2 ist für Mitte bis Ende Mai dieses Jahres geplant. Eine Falcon-9-Rakete startet vom historischen Startpad 39A im Kennedy Space Center in Florida. NASA-Administrator Jim Bridenstine teilte via Twitter mit, dass die Falcon-9-Rakete, die das bemannte Dragon-Raumschiff tragen wird, das NASA-Logo "Wurm" enthält. Das Retro-Logo wurde in den 1970er Jahren entworfen und 1992 in den Ruhestand verabschiedet. Bridenstine gab bekannt:

"Der Wurm ist zurück! Wenn die SpaceX Falcon 9 mit NASA-Astronauten an Bord von Crew Dragon abhebt, wird sie das ikonische Symbol tragen, um die Rückkehr der menschlichen Raumfahrt auf amerikanische Raketen von amerikanischem Boden zu markieren."

 



Die NASA hat seit ihrem Start nur zwei Logos, das NASA-Insignia aus den 1950er Jahren, die ikonische blaue Kugel, bekannt als "Fleischball-Logo", und die Schriftausschrift aus den 1970er Jahren, die "NASA" heißt, das als "Wurm"-Logo bekannt. Nasa erklärt, dass in den 1970er Jahren die Kugelabzeichen mit der verfügbaren Technologie schwer zu reproduzieren waren, also entschieden sie sich für ein neues Logo, das leichter zu reproduzieren wäre. Das NASA-"Wurm"-Logo der 1970er Jahre wurde von der Designfirma "Danne & Blackburn" entwickelt. Das fette Logo ist auf Enterprise, dem ersten Test-Space-Shuttle, und auf Astronauten-Raumanzügen während dieser Zeit gedruckt. Das Logo ist auch auf dem Hubble-Teleskop gedruckt, das noch heute im All unterwegs ist. Aber seit der Pensionierung des Logos im Jahr 1992 wurde es auf keiner großen NASA-Mission gedruckt.

 

Sichtungen des NASA-Logos (der "Wurm"), von links: Astronaut Mae Jemison bereitet sich auf den Start vor; Astronaut Bruce McCandless auf einem ungebundenen Weltraumspaziergang; das Hubble-Weltraumteleskop; Astronaut Guy Bluford; und Astronautin Sally Ride. Quelle: NASA

Jetzt kehrt das Retro-Logo auf spaceX first crewed Flight debüt. Die NASA-Astronauten Doug Hurley und Robert 'Bob' Behnken werden die Demo-2-Mission leiten. Sie haben in den letzten Wochen an Dragon-Raumschiffsimulatoren trainiert, um sich auf diese wichtige Mission vorzubereiten, die menschliche Raumfahrtkapazitäten in die Vereinigten Staaten zurückbringen wird. Astronauten führten eine vollständige Simulation von Start- und Andockoperationen im Firing Room 4 im Kennedy Space Center der NASA in Florida und im SpaceX-Hauptquartier Mission Control in Hawthorne, Kalifornien, durch. Das Training fand in Abstimmung mit den NASA-Fluglotsen statt, die den Starttag von der Mission Control Station in Houston, Texas, simulierten. Die gesamte Trainingseinheit war ein vollständiger Start- und Andockbetrieb von Dragon. NASA-Vertreter gaben am 31. März bekannt: "Gemeinsame Teams von NASA und SpaceX machen beim ersten Flugtest mit Astronauten zur Internationalen Raumstation weiter Fortschritte, indem sie eine Reihe von Missionssimulationen vom Start bis zur Landung abschließen. Die Mission, bekannt als Demo-2, ist ein enger Spiegel des unbemannten Flugtests des Unternehmens zur Stationierung im März 2019, aber dieses Mal mit den NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an Bord der Crew Dragon-Sonde, die im Rahmen des Commercial Crew Program der NASA auf eine Falcon-9-Rakete startete." Dragons erste Demonstrationsmission, Demo-1, war ein unbemannter Flug zur Raumstation, der die Fähigkeit des Bootes zeigte, autonom zu operieren, es war das erste Raumschiff in der Geschichte, das autonom an das Modul des umkreisenden Labors andockte. Der erste bemannte Flug, Dragon es Demo-2 Mission, wird die gleiche Reise im Mai nachbilden.

SEHEN SIE DEMO-2 MISSION ANIMATION!



 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →