SpaceX nähert sich dem Start der NASA-Astronauten, wenn ein statischer Feuertest abgeschlossen wird

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 22, 2020

SpaceX moves closer to launching NASA Astronauts as it completes a static-fire test

Heute, am 22. Mai, hatten SpaceX und die NASA einen actionreichen Tag. Alles begann mit der Fortsetzung des Meetings zur Überprüfung der Flugbereitschaft, bei dem Missionsbeamte diskutierten, ob das Raumschiff Crew Dragon und das Personal von SpaceX bereit sind, Astronauten zur Internationalen Raumstation (ISS) zu starten. "Die Überprüfung der Flugbereitschaft ist abgeschlossen, und die SpaceX Demo-2-Mission der NASA ist für den Start des ersten Besatzungsfluges des Commercial Crew Program der Agentur in Richtung Besatzung freigegeben", schrieben NASA-Beamte heute Nachmittag in einem Update.

 

 

Die Überprüfung der Flugbereitschaft begann gestern, am 21. Mai, im Kennedy Space Center und wurde bis heute verlängert. Während des Treffens besprachen die Manager laut NASA alle Details der „Bereitschaft des Crew Dragon und der Systeme für die Demo-2-Mission; die Bereitschaft des Internationalen Raumstationsprogramms und seiner internationalen Partner, den Flug zu unterstützen; und die Zertifizierung der Flugbereitschaft. “ Steve Jurczyk, Associate Administrator der NASA, sagte heute während einer Telefonkonferenz mit Reportern:

„Es war eine ausgezeichnete Bewertung. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es keine wesentlichen offenen Fragen gibt. “

Die NASA hat heute ihre Genehmigung erteilt, mit der Demo-2-Mission fortzufahren, bei der die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley am Mittwoch, dem 27. Mai, an Bord des Raumfahrzeugs Crew Dragon auf einer Falcon 9-Rakete starten werden.

Sehen Sie sich die vollständige Konferenz im Video unten an.

 

 

Heute Nachmittag führte SpaceX einen statischen Feuertest der Falcon 9-Rakete durch. Während des Tests wurden die neun Merlin 1D-Triebwerke der Rakete mit Kerosin und kryogenen flüssigen Sauerstofftreibstoffen betrieben und dann einige Sekunden lang gezündet, während der Booster auf Launch Pad 39A geerdet wurde. Die NASA kündigte in einer Pressemitteilung an:

„Die Raumsonde SpaceX Falcon 9 und das Raumschiff Crew Dragon, mit denen amerikanische Astronauten zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt von amerikanischem Boden zur Internationalen Raumstation gebracht werden, haben einen wichtigen Meilenstein vor dem Start erreicht: das integrierte statische Feuer. Die neun Merlin-Triebwerke der ersten Stufe der Rakete standen auf der Startrampe des Launch Complex 39A im Kennedy Space Center der Agentur in Florida und wurden für diesen kritischen, aber routinemäßigen Test sieben Sekunden lang abgefeuert. “

 

 

Diese Vorbereitung vor dem Flug stellt sicher, dass die Triebwerke, die Hardware und die Software der Rakete vor dem Flug optimal funktionieren. Das erfolgreiche Brennen macht den Starttag offiziell.

Heute hatten die NASA-Astronauten auch eine virtuelle Frage-und-Antwort-Sitzung, in der Behnken von ganzem Herzen sagte:

"Wir wären beide überglücklich gewesen, wenn wir bei unserer Ankunft die Gelegenheit gehabt hätten, mit einem neuen Raumschiff zu fliegen. Im Laufe der Jahre hat die NASA die Raumstation fertiggestellt und dann überlegt, wie die nächsten Schritte aussehen würden. Ich denke, wir leben den Traum. "

 

 

Morgen, am 23. Mai, werden NASA- und SpaceX-Mitarbeiter eine Generalprobe am Starttag haben, bei der die Astronauten Behnken und Hurley ihre Raumanzüge tragen werden, um starts Day-Operationen mit Teams nachzuahmen.

Dann bis zum 25. MaiTh" "Wir werden in den nächsten Tagen wachsam bleiben", erklärte Kathy Lueders, Nasa-Programmleiterin für kommerzielle Crew, "wir werden einen Schritt nach dem anderen machen, und wir werden immer noch fliegen, wenn wir bereit sind."

"Ich bin so dankbar für das NASA- und SpaceX-Team, das tief gegraben und so hart gearbeitet hat, um uns an diesen Punkt zu bringen." Lueders hinzugefügt.

"Es ist so unglaublich, hier im Kennedy Space Center zu sein – die Heimat von Astronauten von amerikanischem Boden auf amerikanischen Fahrzeugen. Und wir können es in nur fünf Tagen wieder tun", sagte Benji Reed, SpaceX-Direktor für Crew-Missionsmanagement. "Im Namen aller Teams, die Dragon, Falcon und Hardware- und Software-Teams sowie alle in unserer Fabrik arbeiten, bis hin zu unseren Betriebsgruppen – wir fühlen uns geehrt, dass die NASA uns dieses Unterfangen anvertraut hat und dass Bob und Doug uns vertrauen."

Sehen Sie alle Ereignisse, die zum Starttag führen, im Video unten, mit freundlicher Genehmigung von NASA TV.  Die Zeitplantermine befinden sich in der Ostzeit.

 

NASA LIVE BROADCAST SCHEDULE

Montag, 25. Mai

Nicht früher als 18.m uhr – Demo-2 Prelaunch-Pressekonferenz

Dienstag, 26. Mai

10 a.m. – NASA-Administrator Jim Bridenstine Medienverfügbarkeit bei Kennedys Countdown-Uhr

Mittwoch, 27. Mai

Mittag – Live-Ansichten der SpaceX/Falcon 9 Rakete auf Launch Pad 39A im Kennedy Space Center

12:15 Uhr.m – Live-Countdown-Berichterstattung über die NASA-Mission SpaceX Demo-2 zur Internationalen Raumstation (Start um 16.33 Uhr.m.

18.m – Demo-2 Postlaunch-Pressekonferenz

Donnerstag, 28. Mai

11:39 .m. – Andocken der SpaceX Crew Dragon und der NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an die Internationale Raumstation

13:55 Uhr.m – SpaceX Crew Dragon Luke öffnet sich zur Internationalen Raumstation

14:25 Uhr.m – SpaceX Crew Dragon und die Crew der Internationalen Raumstation an Bord der Raumstation

Freitag, 29. Mai

11:05 .m. – Internationale Raumstation Expedition 63 Crew-Pressekonferenz mit Raumstation Kommandant Chris Cassidy von der NASA und nasa-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley

12:50 Uhr.m – Internationale Raumstation Expedition 63 während des Fluges für SpaceX anlässlich der Ankunft der Demo-2-Crew.

 




← Vorheriger  / Nächster →