Das Raumschiff Crew Dragon von SpaceX auf der Rakete Falcon 9 rollte auf die Startrampe für den ersten Flug mit Besatzung

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 21, 2020

SpaceX's Crew Dragon spacecraft atop Falcon 9 rocket rolled out to the launch pad for debut crewed flight

Ausgewählte Bildquelle: NASA / Bill Ingalls

Heute, 21. MaistDas SpaceX-Raumschiff Crew Dragon auf der Rakete Falcon 9 wurde auf dem Launch Pad 39A im Kennedy Space Center (KSC) in Florida ausgerollt und für den am 27. Mai geplanten Debütflug mit Besatzung vertikal angehobenth um 16:32 Uhr Osterzeit. Die Besatzung, die nächste Woche auf eine Reise zur Internationalen Raumstation (ISS) gebracht wird, besteht aus zwei NASA-Astronauten, den erfahrenen Space-Shuttle-Piloten Robert Behnken und Douglas Hurley.

Die Mission, bekannt als Demo-2, markiert den ersten Raketenflug mit Besatzung, der seit fast einem Jahrzehnt von amerikanischem Boden aus gestartet wurde. Demo-2 ist ein Testflug, mit dem bestätigt wird, dass das Raumschiff Crew Dragon Menschen sicher und zuverlässig in den Weltraum transportieren kann. Die tapferen Astronauten Behnken und Hurley werden den Weg ebnen, häufiger Besatzungen aus den USA zu starten.

 

 

Bevor Dragon auf Falcon 9 angebracht wurde, wurden seine Motoren und Triebwerke mit hypergolischen Hydrazin- und Stickstofftetroxid-Treibmitteln betrieben. Dann befestigten die Besatzungen Dragon auf Falcon 9 horizontal in einem Hangar und stellten sicher, dass alle Mechanismen gut funktionieren. SpaceX-Crews transportierten es etwa vier Meilen vom Hangar zum Launch Pad 39A bei KSC und hoben die gigantische 215-Fuß-Rakete mit einem Kran vertikal an. "Die Rakete, die vom Raumschiff Crew Dragon gekrönt wurde, erreichte am Donnerstagmorgen die Startrampe", teilte die NASA mit.

 

SpaceX wird in Kürze einen statischen Brandtest durchführen. Der spezielle Falcon 9 wird mit Kerosin in Raketenqualität und kryogenen flüssigen Sauerstofftreibstoffen betrieben. Während des statischen Abfeuerns werden die neun Merlin 1D-Triebwerke der Rakete einige Sekunden lang gezündet, während sie auf der Startrampe geerdet sind. Der Test besteht darin, festzustellen, dass die Rakete vor dem Flug keine Probleme hat. Wenn das kurze Schießen reibungslos verläuft, wird der Raketenverstärker Behnken und Hurley am Mittwoch in die Umlaufbahn bringen. Die Agentur teilte über Twitter eine Reihe von Fotos der Rakete mit, die im Startkomplex abgefeuert wurde.

 

 

„In der Zwischenzeit sind NASA- und SpaceX-Manager in Kennedy versammelt, von denen einige aus der Ferne teilnehmen, um die physische Distanz aufrechtzuerhalten, und zwar für die Demo-2 Flight Readiness Review (FRR). Die Überprüfung wird sich auf die Bereitschaft des SpaceX-Crew-Transportsystems konzentrieren. die Bereitschaft des Stationsprogramms und seiner internationalen Partner, den Flug zu unterstützen; und die Zertifizierung der Flugbereitschaft “, schrieb die NASA in einer Pressemitteilung. Während die Besatzungen die Rakete auf der Startrampe vorbereiten, bereitet der Flight Readiness Review das für die Mission wichtige Personal vor der historischen Mission vor, die die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt in die Vereinigten Staaten von Amerika zurückbringen wird.

Die Astronauten Behnken und Hurley verfügen über umfangreiche Erfahrung als Space Shuttle und Militärpiloten. Während der Demo-2-Mission werden sie eine Reihe von Testzielen durchführen, um sicherzustellen, dass das Raumschiff Dragon von SpaceX sicher ist, Astronauten während operativer Missionen zu transportieren. Behnken und Hurley trainieren seit Jahren in der SpaceX-Zentrale an Dragon-Mock-up-Simulatoren, um sich mit allen Software- und Hardwarefunktionen vertraut zu machen. „Bei der Evaluierung der Touchscreen-Oberfläche haben wir uns wirklich auf die jeweilige Aufgabe konzentriert und versucht, eine gute Leistung für diese spezielle Aufgabe zu erzielen“, sagte Behnken Anfang dieses Monats. Crew Dragon kann mit voller Autonomie arbeiten. Während der Demo-2 besteht eines der Testziele darin, auf manuelle Steuerung umzuschalten, um die Fähigkeiten des Fahrzeugs zu testen. Durch Testen der manuellen Funktion wird sichergestellt, dass das System funktioniert, falls zukünftige Besatzungen aufgrund eines technologischen Defekts oder eines Notfalls das Fahrzeug steuern müssen. „Das Dragon-Raumschiff verfügt über viele Funktionen, mit denen wir manuell eingreifen können.“ Behnken fügte hinzu: „Wir verfügen über eine Reihe manueller Funktionen, mit denen wir uns wirklich schützen können, wenn bei der Automatisierung ein Problem auftritt. [Hurley]… sollte während des [Demo-2] -Flugs einige Male die Möglichkeit haben, das Fahrzeug mit diesen Schnittstellen manuell zu fliegen. "

SpaceX hat einen interaktiven Online-Simulator veröffentlicht, der eine Nachbildung dessen ist, was die Astronauten Behnken und Hurley für das Training für die Demo-2-Mission verwendet haben. Mit dem interaktiven Simulator können Spieler versuchen, das Raumschiff Crew Dragon an die Internationale Raumstation anzudocken. Dabei werden ähnliche Steuerelemente verwendet, die die Astronauten während ihrer Reise im Weltraum verwenden. Crew Dragon Simulator Spiel - Probieren Sie es aus, während Sie auf den Starttag warten!

Die Astronauten sind gestern im Kennedy Space Center angekommen, wo sie die Vorbereitung auf den Starttag überprüfen und vor dem Debütflug eine Generalprobe durchführen werden. Die NASA überträgt alle Veranstaltungen live über NASA TV, Video und Zeitplan.

 

NASA-ZEITPLAN

(Alle Zeiten in der Ostzeit)

Donnerstag, 21. Mai

Nicht früher als 18 Uhr - Demo-2-Pressekonferenz zur Überprüfung der Flugbereitschaft nach dem Flug

Freitag, 22. Mai

(Zeit steht noch aus) - Überprüfung der Flugbereitschaft - wird fortgesetzt

14:15 Uhr - Frage-und-Antwort-Sitzung der virtuellen Medien der Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley

Montag, 25. Mai

Nicht früher als 18 Uhr - Demo-2 Prelaunch-Pressekonferenz

Dienstag, 26. Mai

10 Uhr - NASA-Administrator Jim Bridenstine Medienverfügbarkeit bei Kennedys Countdown-Uhr

Mittwoch, 27. Mai

Mittag - Live-Ansichten der SpaceX / Falcon 9-Rakete auf Launch Pad 39A im Kennedy Space Center

12:15 Uhr - Live-Countdown-Berichterstattung über die SpaceX Demo-2-Mission der NASA zur Internationalen Raumstation (Start um 16:33 Uhr geplant)

18 Uhr - Demo-2-Pressekonferenz nach dem Start

Donnerstag, 28. Mai

11:39 Uhr - Andocken der SpaceX Crew Dragon- und NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an die Internationale Raumstation

13:55 Uhr - SpaceX Crew Dragon Luke öffnet sich zur Internationalen Raumstation

14.25 Uhr - Medienereignis der SpaceX Crew Dragon und der International Space Station an Bord der Raumstation

Freitag, 29. Mai

11:05 Uhr - Pressekonferenz der Besatzung der Internationalen Raumstation Expedition 63 mit dem Raumstationskommandanten Chris Cassidy von den NASA- und NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley

12:50 Uhr - International Space Station Expedition 63 während des Fluges für SpaceX anlässlich der Ankunft der Demo-2-Crew

 

 




← Vorheriger  / Nächster →