Der SpaceX-Test feuert den fünfmal geflogenen Falcon 9 vor der Starlink-Mission ab

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Oktober 17, 2020

SpaceX test fires five-times-flown Falcon 9 ahead of Starlink mission

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

SpaceX hat am frühen Samstagmorgen in Florida erfolgreich eine fünfmal geflogene Falcon 9-Rakete getestet, um die vierzehnte Starlink-Mission des Unternehmens durchzuführen. "Statischer Brandtest abgeschlossen - am Sonntag, dem 18. Oktober, um 8:25 Uhr MEZ für den Start von 60 Starlink-Satelliten vom Startkomplex 39A im Kennedy Space Center durch Falcon 9", kündigte SpaceX an. Während des statischen Feuertests wurde die Rakete Falcon 9 mit unterkühltem Treibmittel, Kerosin in Raketenqualität und flüssigem Sauerstoff gefüllt. Dann zündeten die Ingenieure einige Sekunden lang die neun Merlin-Motoren des Boosters an, während sie mit den unten abgebildeten Klemmen auf der Startrampe landeten.

 

 

 

"Der Booster, der diesen Start unterstützt, ist in fünf früheren Missionen geflogen, und diese Mission wird der dritte Flug für beide Verkleidungshälften sein", erklärte SpaceX. Der Booster mit der Produktionsnummer B1051 führte fünf Flüge durch: Zuvor startete er drei Starlink-Missionen, setzte einen RADARSAT-Satelliten ein und führte die erste Demo-Demo-Mission (Demo-1) von SpaceX Crew Dragon zur Internationalen Raumstation durch. Ingenieure werden versuchen, den Booster ein sechstes Mal auf dem zu landen Natürlich liebe ich dich immer noch Autonome Drohne, die sich etwa 633 Kilometer unterhalb des Atlantischen Ozeans befindet. SpaceX wird auch versuchen, die Nutzlastverkleidungshälften mit zwei Fängerschiffen mit einem großen Netz namens "Ms. Baum 'und' Frau Chef '(Video der Schiffe unten).

 

 

SpaceX hat zuvor geflogene Booster und Verkleidungen der ersten Stufe von Falcon 9 für seine Starlink-Missionen verwendet, um sein Wiederverwendbarkeitsprogramm zu entwickeln und die Kosten für die Raumfahrt zu senken. Das ultimative Ziel von SpaceX ist die Entwicklung einer vollständig wiederverwendbaren Rakete. Falcon 9 kann zu 80% wiederverwendbar sein. Das Unternehmen drängt darauf, zehnmal einen bestimmten Booster der ersten Stufe zu fliegen. Bisher wurde ein Booster der ersten Stufe sechsmal neu geflogen.

Die Flotte von 60 Internet-strahlenden Starlink-Satelliten wird etwa eine Stunde nach dem Start von Falcon 9 eingesetzt. In den Wochen nach dem Einsatz werden die Satelliten ihre an Bord von Krypton angetriebenen Ionentriebwerke einsetzen, um ihre Betriebshöhe von 550 Kilometern zu erreichen. Sie können die Bereitstellung der Satelliten live im folgenden Video verfolgen.

"Da sich unser Starlink-Netzwerk noch in einem frühen Stadium befindet, testet das Starlink-Team das System weiterhin, sammelt Latenzdaten und führt Geschwindigkeitstests des Dienstes durch", erklärte SpaceX. Das Unternehmen beabsichtigt, noch in diesem Jahr Breitband-Internetdienste im Norden der USA anzubieten.

Schau es dir live an!

 




← Vorheriger  / Nächster →