Fischer fand SpaceX Crew Dragons Fallschirmabteiltür im Ozean

von Evelyn Arevalo Februar 09, 2020

Fisherman found SpaceX Crew Dragon's parachute compartment door in the ocean

Ausgewählte Bildquelle: David Stokes

SpaceX will NASA-Astronauten in diesem Jahr zum ersten Mal an Bord ihres aktualisierten Dragon-Raumschiffs, bekannt als Crew Dragon, zur Internationalen Raumstation bringen. Die Raumsonde führte im vergangenen Monat erfolgreich den wichtigsten Sicherheitstest während einer unbemannten In-Flight Abort (IFA)-Mission durch, bei der die Fähigkeiten des Start-Escape-Systems des Bootes getestet wurden. Während des IFA-Tests ahmierten die Ingenieure einen echten Flug ins All, außer dass sie absichtlich dazu führten, dass ihre Falcon-9-Rakete durch das Herunterfahren ihrer 9 Merlin 1D-Triebwerke "fehlam" wurde, um Dragons StartEscape Countdown auszulösen. Falcon 9 explodierte aerodynamisch in der Luft, als Dragon erfolgreich seine 8 SuperDraco-Motoren entzündete, um der Gefahr zu entkommen.

 

 

Die Raumsonde führte eine Fallschirm-unterstützte Landung im Atlantik vor Floridas Küste durch. SpaceX-Bergungsteams brauchten mehrere Stunden, um mit dem Boot an den Ort zu gelangen, an dem das Crew Dragon-Boot landete, und sie konnten das Boot erfolgreich in gutem Zustand bergen. An diesem Tag demonstrierte SpaceX, dass ihre Technologie in der Lage ist, Astronauten leben zu retten, wenn es während einer Mission zu einem katastrophalen Raketenausfall kommt.



David Strokes, Kapitän eines Charterbootes, fischte mit Freunden am Strand von Florida Daytona, wo er das fand, was Crew Dragon es zu sein scheint.Fallschirmabteiltüran zwei Fallschirmen befestigt, die im Ozean schwimmen (Video unten). Er sagte, dass er letzte Woche etwa 32 Meilen vor der Küste fischte: "Wir legten die Köder heraus und fingen einen Wahoo direkt von der Fledermaus mit High-Speed-Ködern. Wir Hochgeschwindigkeits-Trolled wieder für den Nachmittag Köder und stieß auf diese schwimmend mit der Tür nach oben hüpfen und niemand konnte herausfinden, was es war", sagte Stokes. "Und wir gingen vorbei und ich sah den Drachen und mich, als Weltraumfreak, bemerkte ich, dass es eine Drachentür vom Fallschirm war." Er und seine Freunde brauchten 40 Minuten, um Drachentür und Fallschirm aus dem Meer zu fischen.



Laut WKMG-TV News (Video unten), der einen Agenturnamenshersteller auf dem Fallschirm gedruckt, sagte das Unternehmen, dass die Seriennummer auf den Fallschirmen bestätigen, dass dies die gleichen sind, die während der historischen Crew Dragon In-Flight Abbruch Mission verwendet wurden, die letzten Monat aufgetreten ist. "Ich würde gerne, dass SpaceX kommt, um zu sehen, was sie darüber denken... Schäden", sagte Stokes lokalen Nachrichtenreportern. "Es wäre auch toll, Wenn Elon Musk es autogrammieren würde."

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →