NASA-Astronauten schließen die letzte Probe ab - Nur noch vier Tage bis zum Start von SpaceX!

von Evelyn Arevalo Mai 23, 2020

NASA Astronauts Complete Final Rehearsal - Only four days until SpaceX launch!

Ausgewählte Bildquelle: NASA

Nur noch vier Tage, bis die SpaceX-Rakete Falcon 9 mit den NASA-Astronauten Robert „Bob“ Behnken und Douglas „Doug“ Hurley auf einer Reise zur Internationalen Raumstation (ISS) vom Kennedy Space Center abhebt. Die Demo-2-Mission wird der erste bemannte Flug von SpaceX sein. Dies ist ein Test, um zu demonstrieren, dass das Raumschiff Crew Dragon Astronauten sicher zum umlaufenden Labor transportieren kann. Dragon ist in der Lage, mit voller Autonomie zu arbeiten. Während der Mission steuern erfahrene Space-Shuttle-Piloten das Raumschiff manuell, um seine Fähigkeiten zu testen. Crew Dragon hat seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt, als es letztes Jahr während der nicht besetzten Demo-1-Mission autonom an das Orbitlabor angedockt hat. "Der Demo-2-Flug ist ein End-to-End-Test des SpaceX-Crew-Transportsystems, das Teil des Commercial Crew-Programms der NASA ist", erklärte die Agentur. Der Test soll zeigen, dass Dragon Menschen sicher und zuverlässig in den Weltraum transportieren kann. Wenn alles gut geht, erhält SpaceX eine Zertifizierung für die Durchführung häufiger Einsatzmissionen mit Besatzung. "Mit unserer Mission Launch America in vier Tagen begannen die Astronauten Douglas Hurley und Robert Behnken ihren Tag in Mannschaftsunterkünften und machten sich auf den Weg zur historischen Startrampe 39A der NASA Kennedy, wo sie den menschlichen Raumflug auf US-Boden zurückbringen werden", kündigte die Agentur via Twitter an .

 

 

Heute, am 23. Mai, haben die Astronauten ihre letzte Probe am Starttag abgeschlossen. Dies war ein durchgehender Übungslauf am Starttag, um sicherzustellen, dass alle Missionsmitarbeiter jede Aufgabe kennen, die am Starttag ausgeführt werden muss. Behnken und Hurley probten in ihren von SpaceX entworfenen Raumanzügen. "Behnken und Hurley begannen ihren Tag in den Astronauten-Besatzungsvierteln in Kennedys Neil A. Armstrong Operations- und Checkout-Gebäude. Die beiden zogen ihre schwarz-weißen SpaceX-Raumanzüge an, fuhren mit dem Aufzug ins Erdgeschoss und stiegen durch zwei Doppeltüren aus, wo ihr Transportfahrzeug - ein Tesla Model X - wartete. Mit einem Lächeln und Wellen stiegen sie für die 20-minütige Fahrt zum Launch Complex 39A ein “, schrieb die Agentur in einer Pressemitteilung. "Behnken und Hurley betraten den Crew Dragon über den Crew Access Arm des Pads und überprüften ihre Kommunikationssysteme, bevor die Luke geschlossen wurde. Die Probe endete mit der Go / No-Go-Umfrage zur Beladung mit Falcon 9, die normalerweise 45 Minuten vor dem Start stattfindet “, erklärte die NASA. Die Abschlussprobe wurde erfolgreich abgeschlossen.

Diese Mission ist wichtig für die Vereinigten Staaten von Amerika. SpaceX wird nach fast einem Jahrzehnt, in dem keine Astronauten gestartet wurden, die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt zurückgeben. Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, wird voraussichtlich nach Florida fliegen, um Zeuge des Starts zu werden. „Wir freuen uns, Präsident Trump und Vizepräsident Pence bei der NASA Kennedy begrüßen zu dürfen, um am 27. Mai eine neue Ära der Weltraumforschung einzuleiten! Unter der Führung von Präsident Trump starten wir erneut amerikanische Astronauten auf amerikanischen Raketen aus amerikanischem Boden “, sagte der NASA-Administrator Jim Bridenstine.

 

 

Seit Donnerstag sitzt das Raumschiff Crew Dragon auf einer Falcon 9-Rakete im Launch Complex 39A und wartet darauf, am Mittwoch, dem 27. Mai, abgehoben zu werden. Die neun Merlin-Triebwerke von Falcon 9 werden gegen 16:32 Uhr zum Leben erweckt. SOMMERZEIT. es wird eine neue Ära in der amerikanischen Raumfahrt auslösen.

Während der heutigen Probe trugen alle Mitarbeiter aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus Masken, um die Verbreitung der neuartigen COVID-19-Atemwegserkrankung zu vermeiden. Die Agentur fordert die Öffentlichkeit auf, den Start von zu Hause aus virtuell über NASA TV zu verfolgen. Das Kennedy Space Center bleibt für Besucher geschlossen. Der erste bemannte Start seit fast zehn Jahren findet sicher zu einer Zeit statt, in der Amerika einen Hauch von Inspiration braucht.

Heute Abend haben die Astronauten Behnken und Hurley die Gelegenheit, ihre Familie zu treffen, die von Houston nach Florida reist. Hurley teilte via Twitter mit, dass sie die Möglichkeit haben werden, sich mit ihrer Familie in einem Strandhaus in der Nähe des Space Centers zu treffen, um sich zu entspannen und sich vor der historischen Mission zu verabschieden.

 

Die Astronauten sind eigentlich beste Freunde, die seit über einem Jahrzehnt Zeit miteinander verbringen. Der Astronaut Hurley wird der Kommandeur der Raumsonde für Demo-2 sein und für Aktivitäten wie Start, Landung und Wiederherstellung verantwortlich sein. Währenddessen wird Astronaut Behnken der Kommandeur der gemeinsamen Operationen für die Demo-2-Mission sein. Er wird für das Rendezvous von Dragon mit dem umlaufenden Labor sowie für das Andocken und Abdocken des Fahrzeugs verantwortlich sein.

Gestern hatten die Astronauten eine Frage-und-Antwort-Sitzung, in der sie gefragt wurden, was sie zu „Badass“ macht. Die Astronauten teilten mit, was sich gegenseitig zum „Badass“ macht.

„Doug ist die ganze Zeit zu allem bereit. Er ist immer vorbereitet und wenn Sie auf einer Testmission ins All fliegen, können Sie sich keinen besseren Menschen wünschen. Oder einen besseren Typ, der bei Ihnen ist. " Der Astronaut Behnken sagte: „Also, ich bin nur dankbar, dass ich so etwas mache - ich mache es mit Doug Hurley, weil er auf alles vorbereitet sein wird, was auf uns zukommt, und er… schnell vorbereitet ist. Ich könnte also nicht mehr verlangen. "

"Was Bob betrifft, ist er ziemlich der Böse - und ich lasse Sie das nächste Wort eingeben", scherzte Astronaut Hurley in Bezug auf das Wort "Esel". Er fuhr fort: "Aber es gibt kein Stein auf keinen Fall auf den Kopf gestellt, dass er nicht alle möglichen Eventualitäten bereits an dich gedacht hat, weißt du, fünfmal vor allen anderen… Also, ich kann ihm keine Frage stellen, dass er noch nicht ganz… die beste Antwort für… Es ist so ein Vergnügen ... es ist so ein Vorteil, jemanden wie diesen in einer Crew bei sich zu haben. […] Er hat schon alles herausgefunden. Alles, womit wir uns möglicherweise befassen könnten - und es macht es einfach so viel einfacher, wenn Sie jemanden wie diesen mit Ihrer Crew haben. “

NASA LIVE BROADCAST ZEITPLAN

Sehen Sie sich alle Ereignisse an, die zum Starttag führen, im Video unten, mit freundlicher Genehmigung von NASA TV. Termine sind in Eastern Time.

Montag, 25. Mai

Nicht früher als 18 Uhr - Demo-2 Prelaunch-Pressekonferenz

Dienstag, 26. Mai

10 Uhr - NASA-Administrator Jim Bridenstine Medienverfügbarkeit bei Kennedys Countdown-Uhr

Mittwoch, 27. Mai

Mittag - Live-Ansichten der SpaceX / Falcon 9-Rakete auf Launch Pad 39A im Kennedy Space Center

12:15 Uhr - Live-Countdown-Berichterstattung über die SpaceX Demo-2-Mission der NASA zur Internationalen Raumstation (Start um 16:33 Uhr geplant)

18 Uhr - Demo-2-Pressekonferenz nach dem Start

Donnerstag, 28. Mai

11:39 Uhr - Andocken der SpaceX Crew Dragon- und NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an die Internationale Raumstation

13:55 Uhr - SpaceX Crew Dragon Luke öffnet sich zur Internationalen Raumstation

14.25 Uhr - Medienereignis der SpaceX Crew Dragon und der International Space Station an Bord der Raumstation

Freitag, 29. Mai

11:05 Uhr - Pressekonferenz der Besatzung der Internationalen Raumstation Expedition 63 mit dem Raumstationskommandanten Chris Cassidy von den NASA- und NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley

12:50 Uhr - International Space Station Expedition 63 während des Fluges für SpaceX anlässlich der Ankunft der Demo-2-Crew.

 

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →