SpaceX lieferte mehr Hardware an die Starship-Montagestelle in Boca Chica, Texas

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Januar 17, 2020

SpaceX shipped more hardware to the Starship assembly site at Boca Chica Texas

Ausgewählte Bildquelle: LabPadre über YouTube

SpaceX baut die ersten Prototypen von Starship, dem Raumschiff der nächsten Generation, in seiner Montageanlage am Boca Chica Beach in Brownsville, Texas. Starship wird ein gewaltiges Raketenschiff-Duo sein. Es wird einen Super Heavy-Raketenverstärker verwenden, um die Erdatmosphäre zu durchqueren, die von 37 Raptor-Motoren angetrieben wird. Die Rakete kehrt vom Weltraum zur Erde zurück und landet vertikal auf einer nahe gelegenen Startrampe, um wieder verwendet zu werden. Starship wird in der Lage sein, durch den Weltraum zu fahren, der ausschließlich von seinen 6 Raptor-Triebwerken angetrieben wird. Das Fahrzeug wird vollständig wiederverwendbar sein und 100 Passagiere und über 100 Tonnen Fracht zum Mond und Mars befördern können. Das Raumschiff wird die stärkste Rakete sein, die jemals gebaut wurde!



Im vergangenen Jahr gab es ein freundliches Weltraumrennen zwischen SpaceX Cocoa in Florida und SpaceX Boca Chica, um herauszufinden, welches Engineering-Team als erstes ein vollständig zusammengebautes Raumschiff entwickeln und einen Debütflug durchführen würde. Jetzt hat SpaceX die Montage von Starship in Florida vorübergehend unterbrochen und ist dabei, Geräte zu senden, um den Bau von Starship in Boca Chica zu beschleunigen. SpaceX-Teams in Florida werden sich auf den Bau einer neuen Starthalterung auf dem historischen Pad 39A konzentrieren, die sie derzeit von der NASA leasen. Dieses Pad war das gleiche, das Astronauten während der Apollo Moon-Missionen verwendet hatten. Sie planen, den Standort so unterzubringen, dass ein Raumschiff mit seiner riesigen Super Heavy-Rakete ausgestattet wird.

Ein Go Discovery-Schiff hat einige Hardware-Lieferungen von Floridas Weltraumküste nach Südtexas nahe der Grenze zu Mexiko durchgeführt. Das GO Discovery-Schiff ist 36 Fuß breit und 170 Fuß lang. Der Boden ist während der Navigation 12 Fuß tief, sodass es mit Sicherheit große schwere Ausrüstung tragen kann, die für die Montage des Raumschiffs benötigt wird.Die erste Lieferung erfolgte am 3. Dezember 2019. GO Discovery verließ Port Canaveral in Florida und kam am 8. Dezember im Hafen von Brownsville, Texas an. Die Lieferung an Bord des Decks von Go Discovery war eine Schottkuppel aus rostfreiem Stahl, an die auch zwei Metallständer gewöhnt waren Hilfe beim Bau des Fahrzeugs.



Am 4. Januar war das Schiff wieder in Port Canaveral, wo es mit mehr Starship-Hardware und anderer Ausrüstung beladen wurde. Dann wartete das Schiff in Port Everglades, Florida, auf schlechte Wetterbedingungen, bis sich die Bedingungen im Golf von Mexiko verbesserten. Go Discovery ist gestern, 16. Januar, in Brownsville angekommen (Video oben). Zu den gelieferten Geräten gehörten unter anderem Metallbeschichtung, ein Conex-Versandbehälter, ein weiterer großer Bauständer, ein Rig, mit dem während der Herstellung eine Schottkuppel abgestützt wurde.



Die SpaceX Boca Chica-Teams bauen derzeit die erste Flugdesign-Version von Starship V1.0, bekannt als SN1. Das Raumschiff SN1 wird voraussichtlich im März fertiggestellt, um seinen ersten Testflug durchzuführen. Das Unternehmen beabsichtigt, mindestens 20 Raumschiff-Fahrzeuge dieses V1.0-Designs zu bauen, die jeweils geringfügige Änderungen aufweisen, die zur Verbesserung des Fahrzeugs erforderlich sind. Elon Musk, CEO von SpaceX, erklärte:

"Wir bauen jetzt das Flugdesign von Starship SN1, aber jeder SN wird zumindest geringfügige Verbesserungen aufweisen, zumindest durch SN20 oder so von Starship V1.0."

 

 

Jede Änderung wird basierend darauf vorgenommen, was während des Herstellungs- und Testprozesses am besten funktioniert. Nachdem neue Hardware in Boca Chica eingetroffen ist, wird das Arbeitstempo weiter zunehmen. Wir können bereits einige Edelstahlringe von Starship sehen, die anfangen zu stapeln (Live-Video oben).




← Vorheriger  / Nächster →