"Wir hatten einen Liefervertrag mit Batteriebildungsgeräten mit Tesla", sagt Hanwha Group

von Eva Fox Mai 03, 2020

"We had a supply deal of battery formation equipment with Tesla," Says Hanwha Group

Ausgewähltes Bild: Saubere Technica

Tesla ist aktiv an der Entwicklung seiner Batterie beteiligt und, wie jüngste Beobachtungen zeigen, hat das Unternehmen enorme Fortschritte gemacht, die wahrscheinlich auf dem Battery Day diskutiert werden.Tesla-Chef Elon Musk sagte:

"Battery Day Menschen. Warten Sie bis zum Batterietag. Es wird dir den Kopf sprengen. Es bläst mir den Kopf, und ich weiß es!"

Tesla hat vor kurzem neue Patente veröffentlicht, die von Erfolg zeugen.


Die Tatsache, dass Tesla seine eigene Produktion von Batterien beginnt, wird immer spürbarer. Laut Das Elec, eine koreanische Nachrichtenveröffentlichung, Tesla diskutierte die koreanische Hanwha-Gruppe liefert Ausrüstung für die Bildung von Batteriezellen, die den Kern der nachfolgenden Verarbeitung ist.


Quelle: Pulse News

Nach Branchenangaben hat die Engineering-Sparte der Hanwha Group am 20. April einen Vertrag über die Lieferung von Batteriebildungsgeräten für die Tesla-Fabrik unterzeichnet. Diese Zusammenarbeit wird in erster Linie für die Pilotproduktionslinie des Automobilherstellers in Fremont, Kalifornien, erfolgen. Und dann soll der Auftrag für die Produktionsstätten in Giga Nevada, Giga Shanghai und Giga Berlin mindestens zweistellige Millionenbeträge betragen.

Die Formformanlage, für die Hanwha einen Liefervertrag unterzeichnet hat, spielt die Rolle der Aktivierung des Aufladens und Entladens durch Übergeben eines konstanten Stroms, damit die Batterie normal funktioniert. Es befindet sich nach dem Montageprozess, in dem Batteriematerialien wie Kathodenmaterial, Separator und Elektrolyt in einem metallzylindrischen Körper platziert werden. Logistikausrüstung wird hauptsächlich für die Herstellung von Batterien in Modul- und Verpackungseinheiten eingesetzt. Tesla verwendet zylindrische Batterien. Die Batterie sollte schnell und präzise transportiert werden, ohne die technologische Arbeit zu unterbrechen.

Ein Hanwha-Sprecher sagte: "Ich weiß, dass Tesla-Ausrüstung vor einem Jahr vorbereitet wurde... Wir können Geräte für alle bis auf wenige Prozesse auf der gesamten Batterieproduktionslinie herstellen."

Ein anderer Unternehmenssprecher sagte, er könne die Details des Vertrags nicht preisgeben, bestätigte aber, dass er unterzeichnet wurde: "Es stimmt, dass wir einen Liefervertrag mit Batterie-Formationsgeräten mit Tesla hatten."




← Vorheriger  / Nächster →