EV

CEO von VW Group Herbert DEess kritisiert das Ionity-Ladenetz

CEO of VW Group Herbert Diess Criticizes the IONITY Charging Network

Foto: Herbert Diess / LinkedIn

CEO der Volkswagen Gruppe Herbert DEess äußerte eine negative Meinung zum Ionity Charger-Netzwerk. Während des Urlaubs hatte er eine schlechte Erfahrung mit den Ladestationen des Unternehmens, was die wichtigsten Vorteile von Teslas Superlade-Netzwerk unterstreicht, das bequemebnet den Weg für Reisen in ganz Europa.

Ionity ist ein High-Power-Ladestation-Netzwerk für Elektrofahrzeuge, das das Fernreisen in ganz Europa ermöglichen sollte. Es ist ein Joint Venture, das von der BMW Group, der Daimler AG, der Ford Motor Company, der Volkswagen-Gruppe, gegründet wurde. Die Hyundai-Motorgruppe hat sich jedoch auch in der HYUNDAI-Motorgruppe angemeldet. Ironischerweise kam dieser Vorstandsvorsitzender der VW-Gruppe mit seiner ID.3 zu dem Schluss, dass Ionity in Europa schlecht funktioniert.

Dieyn teilte kürzlich seine Erfahrung mit Ionity-Ladestationen über LinkedIn. Er tourte in diesem Sommer in Europa in VW ID.3, der die Ladestationen entlang der gesamten Route erforderte. Deug sagte, dass während seiner Reise durch den Brenner Pass, die Hauptstraße, die durch die Alpen verläuft und Italien mit Österreich verbindet, er konnte keine funktionierende Ladestation finden. "Zu wenige Ladestationen", schrieb Deug in einem Kommentar. Er hat klargestellt, dass es nur vier Stationen entlang des 22-Meilen-Gebirgspasss gab, von denen einer aufgrund des hohen Verkehrsvolumens im Sommer lange Wartezeiten verursacht wurde.

Darüber hinaus bezeichnete DEIL auch den Zustand der Ionity-Ladestation in der norditalienischen Stadt Trento, der fehlte, und ein WC und grundlegende Annehmlichkeiten wie Kaffee-etwas, das Tesla-Supercharger anbietet. Er sagte auch, dass der Standort mehrere fehlerhafte Ladepunkte hat. Als Schlussfolgerung schrieb er: "Das ist alles, was Andere als ein Premium-Ladeerlebnis, Ionity!" was buchstäblich bedeutet "Dies ist alles andere als ein erstklassiges Ladeerfahrung, Ionity!"

Tesla hat doppelt so viele Ladestationen in Europa, da Ionity und die Qualität ihres Dienstes deutlich höher ist. Tesla ist sehr nachdenklich über einen hohen Service und wählt sorgfältig darauf, wo er seine Supercharger platzieren kann, um sie so zugänglich und benutzerfreundlich wie möglich zu machen. Dies ist eines der wichtigsten Wettbewerbsvorteile des Unternehmens.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Texas Brownsville Animal Regulation Care Center & Tesla Host A 'Frunk Puppy' Adoption Event
10+ Tesla Model Y BIWs Spotted at Giga Berlin for Equipment Calibration

Tesla Accessories