NASA

Trotz der Konkurrentenproteste zahlt die NASA Platz mit 300 Millionen US-Dollar, um weiterhin einen Starship-Lunar-Lander zu entwickeln

Despite Competitor Protests NASA Pays SpaceX $300 Million To Continue Developing A Starship Lunar Lander

Quelle: tesmanian.com / @JaneidyEve über Twitter.

Die NASA wählte Saitex aus, um ein menschliches Landing-System (HLS) zu entwickeln, um Astronauten auf dem Mond bis 2024 unter dem Artemis-Programm aufzuleiten. Die Agentur stand vieler Widerspruch von den Konkurrenten aus blauem Ursprung und Dynetics, der auch für die Entwicklung eines HLS billigte. Die Unternehmen, die Proteste gegen die NASA eingereicht haben, behaupten, dass der Auswahlprozess unfair war.

Trotz der Opposition bewegt sich die NASA, um SpaceX einen HLS-Vertrag von 2,89 Milliarden US-Dollar zu erhalten, um ein lunaroptimiertes Raumschiff zu entwickeln. Am 30. Juli lehnte das US-amerikanische Rechenschaftsbüro der USA (GAO) die HLS-Vertragsproteste ab, die von blauem Ursprung und Dynetics eingereicht wurden. Gao sagte in einer schriftlichen Ankündigung: "NASA hat das Beschaffungsgesetz oder die Verordnung nicht verletzt, als sie beschlossen hat, nur einen Preis zu erzielen. Die Ankündigung von NASA sorgte, dass die Anzahl der Awards die Agentur erstellen würde, unterliegt der Höhe der für das Programm verfügbaren Mittel ", schrieb sie. "Darüber hinaus reservierte die Ankündigung das Recht, mehrere Auszeichnungen, einen einzelnen Preis oder keinen Preis zu erstellen. Bei der Erreichung seiner Preisentscheidung kam NASA zu dem Schluss, dass es nur für einen Vertragspreis ausreichend finanziert hatte. GAO ist weiter zu dem Schluss, dass die NASA nicht erforderlich war, um Diskussionen, die Ankündigung infolge der für das Programm verfügbaren Mitteln zur Verfügung zu stellen. " Die NASA handelte nicht nicht ordnungsgemäß, um einen einzelnen Award an SpaceX zu erstellen. "

Bald nach der Ankündigung von GAO zahlte die Agentur 300 Millionen US-Dollar an SpaceX, ein Teil des HLS-Preiss, der ein Starship-Mond-Lander entwickelt. Diese Informationen werden auf der Federal-Website offenbart -usaspending.gov.wo die US-Regierung Veröffentlichung von Daten veröffentlicht. Darin heißt es, dass die Fonds für: "Arbeiten für das Design, die Entwicklung, Entwicklung, Herstellung, Prüfung, Start, Demonstration und Engineering-Unterstützung des Human Landing Systems (HLS) integrierter Lander."

Als Antwort auf die NASA, die einen großen Teil des HLS-Awards bezahlt, fragte ein Twitter-Benutzer den Weltraumgründer Elon Moschus, wenn er "erwartet, ein Lunar-Raumschiff zu haben, das im Jahr 2024 den Menschen bereit ist (trotz anderer Verzögerungen)?" zu dem der Musk antwortete: "Wahrscheinlich früher." SPACEX Präsident Gwynne Shotwell sagte 2019, dass das Unternehmen bis 2022 ein ungezogenes Raumschiff auf der Mondfläche auf der Mondfläche landen soll. In den letzten zwei Jahren hat das Unternehmen in den letzten zwei Jahren erhebliche Fortschritte mit der Entwicklung des Startsystems vorgenommen, und es ist bereit, Vorbereitungen von Vorbereitungen zu beginnen Starten Sie in diesem Jahr ihr erstes Starship-Startfahrzeug zur Umlaufbahn. Der Flugtest bietet den Ingenieuren wertvolle Einblicke in Richtung der Entwicklung des Raumfahrzeugs. In der Starbase-Fazilität in Süd Texas Spacex hat SPACEX ein Nasa-Lunar-Mockup-Nasenkegel auf dem Display, es gibt Zuschauer einen Blick auf die Zukunft von der öffentlichen Straße (abgebildet unten).

 

SpaceX Starbase-Anlage in Süd Texas Boca Chica Beach. Bildquelle: tesmanian.com / @JaneidyEve über Twitter.

Ausgewählte Bildquelle: Tesmanian.com / @JaneidyEveüber Twitter.

 Quelle: NASA.

Hinweis des Autors: Feste Headline-Grammatik, Gelösches Wort "Trotz * von".

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Model Y via Revel Rideshare Service Debuts on the Streets of New York City
Dogecoin Music Festival Dogepalooza to Be Held on October 9

Tesla Accessories