Internationale Raumstation Expedition 65 Astronauten bereiten den SPACEX CRS-23-Drachen vor, um nächste Woche Cargo zurückzugeben

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo September 25, 2021

International Space Station Expedition 65 Astronauts Prepare SpaceX CRS-23 Dragon To Return Cargo Next Week

SpaceX hat am 23. August die 23. NASA Commercial Resupplimic Services (CRS-23) auf der internationalen Raumstation (ISS) (CRS-23) auf den Internationalen Weltraumstation (ISS) gestartet. Das Drachen-Raumfahrzeug kam am 30. August in das umlaufende Labor und lieferte über 4.800 Pfund Ladung. Nach einem Monat an das ISS Harmony-Modul angedockt, ist Dragon am Donnerstag, dem 30. September, zurückzukehren. Es wird mehr als 4.600 Pfund Lieferungen zurückbringen und die Ergebnisse der Wissenschaftsforschung im IS-Labor von Expedition 65. Astronauten.

Der CRS-23-Drache von Spacesx wird von der Raumstation um 9:05 Uhr autonom von der Raumstation entfernt. EDT. Da das SPACEX Mission Control-Mitarbeiter den Betrieb in der Hauptquartier in Hawthorne, Kalifornien, überwacht. Expedition 65 "NASA Astronaut Shane Kimbrough wird den Prozess von innen in der Kuppel der Station überwachen", sagte die Agentur, "Cargo Dragon brannte seine Triebwerke, um einen sicheren Abstand von der Station vor einem Deorbit-Burn zu bewegen sein Wiedereintritt in die Atmosphäre der Erde. "

Die Wiedereintrittssequenz wird voraussichtlich ca. 14 Stunden nach Drachendosten von ISS erfolgen. Das Fahrzeug wird mit rund um 11:00 Uhr einen Fallschirmunterschiede von der Küste von Florida machen. SOMMERZEIT. Das NASA-Fernseher sendet nur den Andockvorgang ab8:45 Uhr am 30. Septemberund nicht der Spritzer. Sie können es in dem unten verknüpften Video ansehen.

NASA- und SPACEX-Erholungsteams werden versuchen, das Raumfahrzeug so schnell wie möglich vom Ozean zu erholen, um wichtige Wissenschaftsladung auszupacken. "Die Experimente wurden entwickelt, um die Microgravity an Bord der Raumstation zu nutzen - der kurze Transport-Zeitrahmen ermöglicht es den Forschern, Daten von ihnen mit minimalem Sample-Exposition gegenüber der Schwere der Erde zu sammeln", sagte die Agentur. Sie transportieren die Experimente zur Raumstation der Raumstation der NASA im Kennedy Space Center.

Iss Expedition 65 Commander Akihiko Hoshide of the Japan Aerospace Exploration (JAXA) begann, Fracht am Freitag an Bord von Spacex Dragon zu packen, um sich auf die Rückkehr zur Erde vorzubereiten. Die Ergebnisse der Wissenschaftsforschung ergibt sich, dass der CRS-23-Drache zur Erde zurückkehren wird, umfassen:

Das experimentierte "Ring-Shored Drop", das "die Bildung und den Fluss abnormaler Proteine, als Amyloide, in Abwesenheit von festen Wänden, untersucht, die chemische Wände beeinflussen können." Die Ergebnisse dieser Forschung helfen Wissenschaftlern, neurodegenerative Erkrankungen, wie Alzheimer, besser zu verstehen.

Die Research "Anti-Atrophie" ist eine weitere Experiment-Expedition 65 Astronauten, die in der Mikrogravität durchgeführt wurden, die an Bord von CRS-23-Drachen zurückgibt. Astronauten testeten "die Fähigkeit von Biomaterialien, Muskelatrophie in der Mikrogravität zu hemmen." Durch dieses Experiment hoffen die Forscher, Pharmazeutika herzustellen, um Muskelatrophie auf der Erde und in Weltraumumgebungen zu verhindern.

Die Ergebnisse von "Genen in der Weltraum-8-Forschung werden auch nächste Woche wieder an die Erde verschickt. Durch diese Forschung testeten Astronauten eine Technologie, die die Genexpression in einem Raum in einer Leber überwacht. Wissenschaftler hoffen, herauszufinden, ob die SpaceFlampe lebenswichtige Organe beeinflusst. Die Analyse der Genexpression in den Weltraumbedingungen kann medizinische Ingenieure helfen, neue Therapien und Technologien für den Menschen an sich anzupassen.

Watch es wohnen!

 

 

Ausgewählte Bildquelle: NASA-Expedition 65




← Vorheriger  / Nächster →