Jack Dorsey, um ein Defi-Produkt auf Bitcoin nach Änderungen für intelligente Verträge über TapRoot zu starten

Eva Fox von Eva Fox November 15, 2021

Jack Dorsey to Launch a DeFi Product on Bitcoin after Changes for Smart Contracts Made via Taproot

Bild: Der Krypto-Anblick

Jack Dorsey soll am 19. November ein Defi-Produkt auf Bitcoin starten. Dies kommt inmitten des jüngsten Big-Bitcoin-Updates, das für intelligente Verträge ein Spielwechsel ist.

Taproot, das erste Major Bitcoin-Update seit 2017, wurde am 13. November vollständig auf dem Bitcoin-Netzwerk aktiviert. Es fügte etwas als Schnorr-Unterschriften hinzu, was im Wesentlichen mehrklassige Transaktionen nicht leshaft macht. Dadurch können einfache Transaktionen von komplexeren Multi-Signatur-Transaktionen nicht unterschieden werden. Diese verbesserten Unterschriften sind unter anderem auch das Spielwechsel für intelligente Verträge, die selbstausführende Vereinbarungen sind, die auf dem Blockchain gespeichert sind. Taproot macht intelligente Verträge billiger und kleiner in Bezug auf ihren Blockchain-Raum. So kann Bitcoin ein wichtigerer Spieler in der Defi-Welt werden.

Kryptosrus. stellte fest, dass Dorsey letzte Woche angekündigt hat, dass TBD sein Whitepaper am 19. November freigeben wird, und alle Zeichen deuten darauf hin, dass er ein Defi-Projekt auf Bitcoin ist. Defi auf Bitcoin, mit der Ausführung auf der Basisschicht, könnte bald kommen, und es scheint, dass Dorsey auf Taproot wartete, bevor der Whitepaper fällt.

Viele in der Crypto-Community nahmen davon aus, dass Dorsey auf das TapRoot-Update wartete, um einige Art von Defi-Protokoll in Bitcoin umzusetzen. Bevor das Update aktiviert wurde, konnte dies nicht erfolgen. Während dies zu diesem Zeitpunkt nicht bestätigt werden kann, zirkuliert die Vermutung in der Gemeinschaft weiter. Da Dorsey ein Bitcoin-Maximalist ist, wird erwartet, dass er nur Bitcoin verwenden möchte.

Es ist klar, dass das neue Projekt auf Bitcoin und Defi konzentriert ist. Bei der Ankündigung im Juli sagte Dorsey, TBD würde "fokussiert auf dem Bau einer offenen Entwicklerplattform mit dem alleinigen Ziel, es leicht zu erstellen, nicht-saubere, erlaubnislose und dezentrale Finanzdienstleistungen zu schaffen." Das Projekt ist zusätzlich zur Bitcoin-Hardware-Brieftasche, die er entwickelt. In einem Tweet Ende August nannte Dorsey, dass TBD etwas wie ein dezentraler Austausch für Bitcoin tut.

Die Führung des Projekts am Platz, Mike Brock, sagte: "Dies ist das Problem, das wir lösen werden in Bitcoin ... Sie können darüber nachdenken, als ein dezentraler Austausch für Fiat. "Mit TapRoot sind Smart Contracts auf Bitcoin möglich, aber nicht" voll ausdrucksstark ", wie auf anderen Schicht 1. Es gibt eine Debatte darüber ist in Smartverträgen möglich.

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →