Die NASA wird den Perseverance Rover nächsten Monat auf einer Reise zum Mars starten!

von Evelyn Arevalo Juni 22, 2020

NASA will launch the Perseverance Rover on a voyage to Mars next month!

Die bevorstehende Mission der NASA zum Mars wird den ersten Hubschrauber auf dem Perseverance Rover starten. Der Mars-Hubschrauber heißt "Ingenuity". Wissenschaftler und Ingenieure entwickeln das Raumschiff seit 2016 und bereiten jetzt die letzten Vorbereitungen für den Start des Rovers im nächsten Monat vor. Am Montag, den 20. JulithEine Atlas V-Rakete der United Launch Alliance (ULA) soll um 9:15 Uhr MEZ starten. vom Space Launch Complex-41 in der Luftwaffenstation Cape Canaveral, Florida. Ausdauer und Einfallsreichtum werden eine lange Reise in Richtung des Roten Planeten antreten. Das Raumschiff wird voraussichtlich am 18. Februar 2021 eintreffen. Die Atlas-V-Rakete wurde heute vor der lebenswichtigen Mission vorbereitet.

 

 

Die NASA-Teams haben daran gearbeitet, den Rover während des Ausbruchs des Coronavirus rechtzeitig vorzubereiten, da sich der Mars alle 26 Monate der Erde nähert. Die Agentur muss es irgendwann zwischen dem 20. Juli und dem 11. August bereitstellen. Der NASA-Administrator Jim Bridenstine sagte, sie hätten weiter am Perseverance-Rover gearbeitet, weil es eine enorme Investition gewesen sei - „Wenn wir Perseverance nehmen und für eine gewisse Zeit wieder einlagern müssen von zwei Jahren könnte es eine halbe Milliarde Dollar kosten. “

"Vor einundfünfzig Jahren, heute, war die NASA tief in den letzten Vorbereitungen für die erste Mondlandung", sagte Bridenstine am 17. Juni gegenüber Reportern. "Heute stehen wir an der Schwelle eines weiteren monumentalen Momentes in der Erforschung: der Probenentnahme auf dem Mars." Wenn wir heute die Helden von Apollo 11 feiern, werden zukünftige Generationen die Frauen und Männer der Beharrlichkeit möglicherweise nicht nur für das anerkennen, was sie 100 Millionen Meilen von zu Hause entfernt erreichen werden, sondern auch für das, was sie auf diesem Weg auf dieser Welt erreichen konnten starten."

Der Perseverance Rover ist ungefähr so ​​groß wie ein Auto. Seine Mission ist es, Lebenszeichen auf der Marsoberfläche zu suchen. Es wird den Jezero-Krater erforschen, um die Bewohnbarkeit des Planeten zu untersuchen und zu untersuchen, ob es in der Vergangenheit mikroskopisches Leben gab. Durch Ausdauer werden Gesteinsproben gesammelt und in einem Lager aufbewahrt, damit sie in Zukunft zur Erde zurückkehren können.

 

 

Das Perseverance-Team ist dankbar für das Engagement der medizinischen Gemeinschaft. In Anerkennung dessen installierte die NASA eine Aluminiumplatte mit einem Bild der Erde und einem von Schlangen verschlungenen Stab (siehe Abbildung oben), der die medizinische Gemeinschaft darstellt, die unseren Planeten in schwierigen Zeiten unterstützt. Die Spezialplatte befindet sich auf der linken Seite des Perseverance-Rover-Chassis zwischen dem mittleren und dem hinteren Rad. "Wir wollten unsere Wertschätzung für diejenigen demonstrieren, die ihr persönliches Wohlbefinden zum Wohle anderer aufs Spiel gesetzt haben", sagte Matt Wallace, stellvertretender Projektmanager für Beharrlichkeit im Jet Propulsion Laboratory. "Wir hoffen, dass zukünftige Generationen, wenn sie zum Mars reisen und auf unseren Rover stoßen, daran erinnert werden, dass es im Jahr 2020 auf der Erde solche Menschen gab."

Der Ingenuity-Hubschrauber, der auf Perseverance fliegen wird, ist eine neue experimentelle Technologie. Die NASA wird prüfen, ob sie sicher durch die raue Marsumgebung fliegen kann. Einfallsreichtum hilft dem Perseverance-Rover bei der Suche nach Studienorten. Es ist solarbetrieben und für Overhead-Bilder mit einer zehnmal höheren Auflösung von Orbitalbildern ausgestattet. Die Erkundung des Mars aus der Luft wird mehr Daten liefern, um die Oberfläche des Planeten zu kartieren und die zukünftigen Reiserouten der Astronauten zu planen. Es trägt keine wissenschaftlichen Instrumente, nur Kameras. In Bezug auf Ingenuity, den stellvertretenden Projektmanager der Mars 2020-Mission, sagte Matt Wallace: „Es zum Mars bringen, es sicher aus dem Fahrzeug holen… wir werden viel lernen. Wir suchen keine umfassende und ehrgeizige Rendite dieser Technologie. Wir wollen die ersten Dinge lernen, die wir lernen müssen. “

 

 

Die nuklear angetriebene Beharrlichkeit wird sieben wissenschaftliche Instrumente zur Analyse des Geländes enthalten. Es verfügt auch über 23 Kameras und zwei Mikrofone. NASA-Beamte teilten den Perseverance-Rover mit einer einzigartigen Technologie, die eines Tages die Erkundungsmissionen des menschlichen Mars unterstützen könnte. Eines der einzigartigen Instrumente namens "MOXIE" testet, ob es Sauerstoff aus der Marsatmosphäre erzeugen kann, die hauptsächlich aus Kohlendioxid besteht. Lori Glaze, die Direktorin der Planetary Science Division der NASA, erklärte:

"Ausdauer ist die raffinierteste Mission, die wir jemals an die Oberfläche des Roten Planeten geschickt haben."

Das Duo Perseverance and Ingenuity wird sich den beiden anderen Robotern der NASA anschließen, die derzeit das Mars-Terrain erkunden: den Curiosity Rover, der seit August 2012 den Gale Crater erkundet; und der InSight Mars Lander, der seit seiner Landung im November 2018 mit der Untersuchung von Mars-Erdbeben beauftragt ist.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →