SpaceX

Maxar Technologies unterzeichnet Vertrag mit SpaceX zum Start der WorldView Legion

Maxar Technologies signs deal with SpaceX to launch WorldView Legion

Ausgewählte Bildquelle: Maxar Technologies

Maxar Technologies plant, seine neue Generation der Erdbild-WorldView Legion-Satelliten im nächsten Jahr ins All zu bringen. "Maxar baut etwas Unerhörtes – eine neue Generation von Satelliten, die dazu gebracht wurde, die aktivsten Gebiete der Erde häufiger und mit einer höheren Auflösung als je zuvor abzubilden. Das ist WorldView Legion – die 2021 auf den Markt bringen soll", schrieb das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Maxar Technologies unterzeichnete im September 2021 einen Vertrag mit SpaceX, um das erste Paar von sechs WorldView Legion-Satelliten einzusetzen. Die Satelliten werden auf der Falcon-9-Rakete von SpaceX von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien starten. "Unsere Erdbildkonstellation der nächsten Generation wird alles verändern. Wir starten nicht nur mehr Satelliten. Im Jahr 2021 werden wir eine Legion, WorldView Legion, einsetzen, die einen beispiellosen Einblick in unseren sich verändernden Planeten bietet, um die größten Herausforderungen zu lösen, vor denen unsere Welt heute steht", so Maxar.

Mit dem ersten Satz von sechs neuen WorldView Legion-Satelliten wird Maxar auf dem nationalen Sicherheitsmarkt konkurrieren. Die Satelliten verbessern die Bilddaten mit einer Auflösung von 30 Zentimetern und bieten bis zu 15-mal am Tag Ansichten bestimmter Regionen mit 24/7-Konnektivität.

 

Vor dem Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) plante Maxar, Anfang 2021 mit dem Start von WorldView Legion-Satelliten zu beginnen. COVID-19 führte jedoch zu einer Verzögerung des Betriebs, da "ein Teil der Hardware des Herstellers etwas später auftaucht, als wir ursprünglich geplant hatten", Maxar Technologies President und Chief Executive Officer DanJablonsky sagte Reportern. "Wir machen weiterhin Fortschritte bei der Integration, Montage und Erprobung aller sechs Raumfahrzeuge und Instrumente und gehen davon aus, dass wir Anfang nächsten Jahres in Umwelttests gehen werden", sagte Jablonsky bei einem Gewinnaufruf des Unternehmens am 5. November. "Dies ist ein komplexes Programm, und viele Elemente müssen zusammenkommen, um das Niveau von Qualität und Missionserfolg zu gewährleisten, das wir erwarten."

 

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Full Self-Driving FSD Beta Release Next Week Adds Fundamental Improvements & New Functionality, Says Elon Musk
Elon Musk: Tesla Will Sell Tesla Tequila Lightning Bottle & Shot Glasses Worldwide

Tesla Accessories