Der erste Test von Made in China Model 3

von Eva Fox November 07, 2019

The first test of Made in China Model 3

Tesla China hat kürzlich einen neuen Teaser für Made in China Model 3 veröffentlicht, der besagt, dass das Auto "bald" auf dem größten Automarkt der Welt erscheinen wird.

Tesla China in den sozialen Medien veröffentlicht:

"Made in China Modell 3 kommt bald, bleiben Sie dran"

 

 

Wie bereits in unserem Artikel erwähnt"Tesla China veröffentlicht einen weiteren Teaser für Modell 3, da Gerüchte über das Startdatum 11.11 auftauchen"Unter Berufung auf lokale Berichte erklärte Analyst Ming Zhao, dass der 11. November das Datum sei, auf das Tesla in seinem jüngsten Modell 3-Teaser hingewiesen habe.
Kelvin Yang, ein bekannter Tesla-Enthusiast, machte eine ähnliche Ankündigung über einen Liefertermin für den 11. November. Er schlug ferner vor, dass Tesla China das in China hergestellte Modell 3 offiziell vorstellen oder eine kleine Charge von Modell 3-Einheiten liefern könnte, die am 11. November in Gigafactory 3 hergestellt wurden.

Heute, am 7. November, kündigte Tesla das in China hergestellte Modell 3 bei seinem offiziellen Weibo an.

Der offensichtlichste Unterschied zwischen dem Aussehen des neuen Tesla aus China und der importierten Version besteht darin, dass das chinesische Tesla-Abzeichen hinzugefügt wurde.

Bildnachweis: Tesla Official Weibo

Chinesische Benutzerkommentare zu Teslas offiziellem WeChat-Beitrag zeigen das in China hergestellte Modell 3.

 

Nach unserem vorherigen Bericht "Über 20 Tesla Model 3-Testproduktionseinheiten in Gigafactory 3 entdeckt", Gigafactory 3 hat bereits gemacht über 3 Dutzend Testproduktionsmodelle von Modell 3. Obwohl es sich nur um Testproduktionseinheiten handelt, hat das Unternehmen gezeigt, dass sie vor Beginn der vollen Produktion erfolgreich ein Auto auf Gigafactory 3 produzieren können.

„China ist mit Abstand der größte Markt für Premium-Mittelklasse-Limousinen. Wir glauben, dass Modell 3, das für mittelgroße benzinbetriebene Limousinen angeboten wird (noch bevor Benzin und andere Vorteile eingespart werden), bedeutet, dass China der größte Markt für Modell 3 sein könnte “, sagte Tesla im Ergebnisbericht des dritten Quartals.

Die Medien wurden eingeladen, das erste in Shanghai hergestellte Modell 3 auszuprobieren.

 

Tesla Model 3 Made in China, mit dem chinesischen Logo sieht schlecht aus.

 

Das in China hergestellte Tesla Model 3 ist serienmäßig mit der Basisversion der Zusatzfahrfunktion ausgestattet, die aktive Sicherheitsfunktionen wie Kollisionsvermeidung, Kontrolle des toten Winkels, Verhinderung des Spurverlassens, Verhinderung des Spurwechsels im Notfall sowie eine automatische Hilfslenkung bietet. Aktive Geschwindigkeitsregelung und praktische Funktionen.

In Bezug auf die Sicherheit gewann Modell 3 nicht nur die höchste Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung in Tests der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und der European New Car Safety Assessment Association (Euro NCAP), sondern auch den US-amerikanischen Straßenverkehr Safety Insurance Association (IIHS) im Jahr 2019. Top Safety Car Award.

Modell 3 ist auf der ganzen Welt beliebt. Laut dem Ergebnisbericht des dritten Quartals war das Modell 3 das meistverkaufte Auto des Unternehmens und machte 82% seines weltweiten Gesamtumsatzes im dritten Quartal aus.

Laut Nolasia hat China den größten Automarkt der Welt, daher ist die Veröffentlichung des Tesla Model 3 in China ein großer Schritt für Tesla.
Es ist auch erwähnenswert, dass die chinesische Regierung seit 2008 bereits 60 Milliarden US-Dollar für Entwicklungsautos mit Batteriestrom bereitgestellt hat.



Insgesamt hat Chinas Energiemarkt nun einen Kurs zur Reduzierung der CO2-Emissionen eingeschlagen. Die Stromerzeugungskapazität Chinas wird voraussichtlich um 8,6 Prozent wachsen, wobei die Erzeugung erneuerbarer Energien bis 2020 um 38,2 Prozent steigen wird. Darüber hinaus ist Chinas Abhängigkeit von thermischer Energie von 77 Prozent auf 64 Prozent gesunken kann innerhalb eines Jahrzehnts unter 50 Prozent fallen, wenn die Kohlekraftproduktion weiterhin eingeschränkt wird. China plant, mehr auf die Stromerzeugung aus Kernkraftwerken, erneuerbaren Quellen wie Solar- und Windkraft sowie Erdgas als Ersatz für Kohle zu setzen. Dies geschieht, um das Ziel der Verringerung der Kohlenstoffemissionen und der starken Luftverschmutzung in städtischen Gebieten zu erreichen. Bis 2020 beabsichtigt China, einen Verbrauch von nicht fossilen Brennstoffen von 15 Prozent einzuführen, indem die Abhängigkeit von fossilen Kohlebrennstoffen verringert wird.

Die Erweiterung der erneuerbaren Kapazitäten für China wird voraussichtlich um 14 bis 16 Prozent zunehmen, und die Solarkapazität wird voraussichtlich wachsen, hauptsächlich aufgrund des Solarkapazitätsziels von 100 GW, das bis 2020 erreicht werden soll.




← Vorheriger  / Nächster →