Michael Saylors MicroStrategy kündigt den Kauf zusätzlicher 7.002 Bitcoins BTC an

von Eva Fox November 29, 2021

Michael Saylor's MicroStrategy Announces Purchase of Additional 7,002 Bitcoins BTC

Bild: MicroStrategy.

Michael Saylors MicroStrategy gab heute bekannt, dass er eine zusätzliche 7.002 Bitcoins (BTC) erworben hat. Das Unternehmen ist offiziell der größte bekannte Inhaber von BTC zwischen nicht kryptographischen Unternehmen.

Eines der größten Softwareunternehmen der Welt hat gerade angekündigt, dass er seine bereits großen Cryptocurcysting-Betriebe erheblich erhöht hat. Nach dem neuesten Formular 8-K, das mit der Wertpapier- und Exchange-Kommission eingereicht wurde, erwarb die MicroStrategy einen zusätzlichen 7.002 BTC für 414,4 Millionen US-Dollar in bar, Kryptoslat.E berichtete.

Am Montag, Michael Saylor, CEO der MicroStrategy, sagte, dass die Bitcoins mit einem Durchschnittspreis von rund 59,187 US-Dollar pro Münze erworben wurden. Nach diesem Kauf hat das Unternehmen seine Bitcoin-Position erheblich erhöht. Das Unternehmen besitzt jetzt 121.044 BTC. Alle Bitcoins wurden für 3,57 Milliarden US-Dollar mit einem Durchschnittspreis von 29.534 USD pro BTC erworben.


Der Markt reagierte positiv auf die Nachrichten und Bitcoin sprang in den Stunden nach dem Update mehr als 7%. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist das CryptoCurrency $ 57.980 pro Münze wert. Jede der bisherigen Bitcoin-Käufe von MicroStrategy hat einen erheblichen Einfluss auf den Markt, daher kann es in den kommenden Tagen zusätzliche Preisbewegungen geben.

© 2021, Eva Fox | Tesmanier. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen









← Vorheriger  / Nächster →