Die NASA bringt zur Vorbereitung der Juli-Mission einen Hubschrauber an den Perseverance Rover an

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo April 21, 2020

NASA attaches Helicopter to Perseverance Rover in preparation for July mission

Ausgewählte Bildquelle: NASA

Die nächste Mission der NASA auf dem Roten Planeten wird im Juli den ersten Mars-Hubschrauber starten. Wissenschaftler und Ingenieure entwickeln das Raumschiff seit 2016. Der Mars-Hubschrauber wurde ein letztes Mal getestet, als Teams diese Woche den Hubschrauber am Perseverance-Rover befestigten. Es handelt sich um eine neue experimentelle Technologie. Die NASA wird prüfen, ob sie sicher durch die raue Marsumgebung fliegen kann. Der Mars-Hubschrauber hilft dem Perseverance-Rover bei der Suche nach Studienorten. Es ist solarbetrieben und für Overhead-Bilder mit einer zehnmal höheren Auflösung von Orbitalbildern ausgestattet. Die Erkundung des Mars aus der Luft wird mehr Daten liefern, um die Oberfläche des Planeten zu kartieren und die zukünftigen Reiserouten der Astronauten zu planen. Es trägt keine wissenschaftlichen Instrumente, nur Kameras. Ausdauer wird sieben wissenschaftliche Instrumente zur Analyse des Geländes enthalten. Es verfügt auch über 23 Kameras und zwei Mikrofone. Die Mikrofone werden bei der Landung auch beim Sammeln von Proben verwendet. Seine anfängliche Mission wird es sein, einen Krater namens Jezero zu erkunden.

 



Die Mehrheit des Mars-Teams arbeitet derzeit von zu Hause aus inmitten der Coronavirus-Pandemie. Die Agentur bemüht sich, den Rover und den Hubschrauber in 87 Tagen bereit zu halten. „Das Projekt basiert auf dem Jet Propulsion Laboratory der NASA in Südkalifornien und hat 90% des Teams auf Telearbeit umgestellt. In diesem neuen Modus hat das Team seine Software, Missionsplanungs- und Betriebsverfahren sowie die Bereitschaft zur Systemtechnik für den Start weiterentwickelt. Wie viele Amerikaner halten sie von zu Hause aus durch. “ Die Agentur schrieb in einer Erklärung:

„Die Mission wurde nicht unterbrochen, weil der Mars dies auch nicht tun wird. Aufgrund der Ausrichtung der Planeten dauert es nur drei Wochen von 26 Monaten, bis eine große Nutzlast zum zweitnächsten planetarischen Nachbarn der Erde abgefeuert wird. Wenn Perseverance es nicht vor dem Ende dieser Startgelegenheit von der Startrampe schafft, muss das Projekt bis September 2022 warten, um es erneut zu versuchen. Beharrlichkeit ist die einzige NASA-Mission in den nächsten Monaten mit einer solchen Umlaufbahnbeschränkung. Die Frauen und Männer von Perseverance werden Ihnen sagen, dass ihre Bemühungen im Vergleich zu der inspirierenden Arbeit unserer Mitarbeiter im Gesundheitswesen und der Ersthelfer, die weltweit gegen COVID-19 kämpfen, verblassen. Wie wir alle sorgen sie sich um ihre Familien und Gemeinschaften. “

 



Der Perseverance Rover und der Mars Helicopter werden derzeit im Kennedy Space Center in Florida endgültig vor dem Start vorbereitet. Nach Angaben der NASA arbeiten etwa 80 „unternehmenskritische Teammitglieder“ vor Ort und tragen persönliche Schutzausrüstung. "Dies sind Leute mit ganz besonderen Fähigkeiten - sie wissen, wie man alle Teile zusammenfügt", sagte Matt Wallace von JPL, stellvertretender Projektmanager für Perseverance. "Obwohl dieses Team in einer für unsere Nation und die Welt sehr schwierigen Zeit bemerkenswerte Arbeit geleistet hat, wären wir ohne die Unterstützung von Kollegen in der gesamten Agentur nicht in der Lage gewesen, diesen globalen Notfall zu bewältigen."

Am vergangenen Wochenende war die Abstiegsphase von Perseverance vor der Integration des Hubschraubers mit Treibmittel gefüllt. Die Abstiegsstufe ist ein Raumschiff, das wie ein Kran arbeitet, um die Ausdauer mit Kabeln auf den Marsboden zu senken, während es eine Landung durchführt. "Die letzten hundert Tage vor jedem Marsstart sind voll von bedeutenden Meilensteinen", sagte David Gruel, Manager für Montage, Test und Start des Mars 2020 [Perseverance Rover] im Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien, in einer Erklärung. "Die Abstiegsphase zu tanken ist ein großer Schritt", fügte Gruel hinzu. "Während wir die Leistung weiter testen und bewerten werden, während wir die Startvorbereitungen vorantreiben, ist es jetzt bereit, seine Mission zu erfüllen, Ausdauer auf der Oberfläche des Mars zu platzieren." Die NASA gab gestern bekannt, dass Perseverance irgendwann zwischen dem 17. Juli und dem 5. August starten wird. Der Zeitrahmen wird es ihr ermöglichen, bis zum 18. Februar 2021 auf dem Jezero-Krater des Mars zu landen.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →