Die NASA wird vor dem ersten Raketenflug mit Besatzung von SpaceX Dragon eine Konferenz veranstalten

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo April 20, 2020

NASA will host a conference ahead of SpaceX Dragon's first crewed rocket flight

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

Die NASA und SpaceX treffen die letzten Vorbereitungen für den ersten bemannten Raketenflug, der seit fast einem Jahrzehnt von amerikanischem Boden aus gestartet wurde. Die NASA finanzierte die Entwicklung des SpaceX-Raumfahrzeugs Crew Dragon im Rahmen eines kommerziellen Besatzungsvertrags im Wert von 3,1 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2019 zeigte das Raumschiff seine Fähigkeiten erfolgreich während der Demo-1, der ersten Demonstrationsmission im umlaufenden Labor. Die erste Mission mit Besatzung wird als Demo-2 bezeichnet und ist für den 27. Mai geplant. Eine SpaceX Falcon 9-Rakete wird vom historischen Pad 39A im Kennedy Space Center in Florida abheben, um das verbesserte Raumschiff Crew Dragon auf einer Reise in den internationalen Weltraum zu starten Station (ISS). Crew Dragon wird die NASA-Astronauten Robert 'Bob' Behnken und Doug Hurley tragen, die für diese wichtige Mission trainieren, die die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt in die USA zurückbringen wird. "Behnken wird der Kommandeur der gemeinsamen Operationen für die Mission sein, der für Aktivitäten wie Rendezvous, Andocken und Abdocken sowie Demo-2-Aktivitäten verantwortlich ist, während das Raumschiff an die Raumstation angedockt ist", erklärt die Agentur Kommandeur der Raumsonde für Demo-2, verantwortlich für Aktivitäten wie Start, Landung und Bergung. “

Heute, am 20. April, gab die Agentur bekannt, dass sie am Freitag, dem 1. Mai, eine Pressekonferenz abhalten wird, die live im NASA-Fernsehen übertragen wird Webseite.  

"Das Johnson Space Center der NASA in Houston wird ab dem 1. Mai um 11.00 Uhr EDT drei Medienbriefings veranstalten, um eine Vorschau auf die SpaceX Demo-2-Mission der NASA zu erhalten."

Während der Konferenz werden die Medien vor Ort nicht anwesend sein, da sie aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus den Richtlinien des Centers for Disease Control zur sozialen Distanzierung folgen, um eine Ausbreitung der Atemwegserkrankung zu vermeiden. Alle Medien müssen einen Termin und einen Videoanruf vereinbaren, um die Astronauten und NASA-Beamten zu interviewen. "Die NASA-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley, die als Besatzung für die Mission fungieren, werden für Ferninterviews zur Verfügung stehen", schrieben Vertreter in einer Pressemitteilung. Der Präsident und Chief Operating Officer von SpaceX, Gwynne Shotwell, wird ebenfalls an der Live-Konferenz teilnehmen. NASA Details, die Reihe von Konferenzen am 1. Maist wird um 11 Uhr EDT initiiert. Die erste wird eine Pressekonferenz mit Überblick über die kommerzielle Besatzung und die internationale Raumstation mit dem NASA-Administrator Jim Bridenstine und den Programmmanagern der kommerziellen Besatzung sein. Der SpaceX-Präsident wird um 12:30 Uhr Interviews geben. Und um 14.00 Uhr SOMMERZEIT. Astronaut Behnken und Astronaut Hurley werden anwesend sein und über ihre bevorstehende Reise zur Raumstation berichten.

 

Die Demo-2-Mission wird die Aufregung zurückbringen, die Amerika empfand, als Saturn V Astronauten zum Mond und die Space-Shuttle-Flotte die Besatzung zur ISS startete. Dies geschieht in einer Zeit, in der Amerika vom Ausbruch des Coronavirus betroffen war und Inspiration benötigt. Der Astronaut Hurley teilte seine Aufregung und Dankbarkeit heute über Twitter mit:

"Es ist offiziell! Astronaut Behnken aUnd ich werde nächsten Monat ins All gehen und bin dem SpaceX sehr dankbarund Commercial Crew-Teams leisten unter extrem schwierigen Umständen weiterhin unglaubliche Arbeit. Wir freuen uns, die nächste Ära der menschlichen Raumfahrt einleiten zu können. "

 

 

„Bob Behnken und Doug Hurley werden nicht nur als Demonstrationspiloten für Demo-2 aufsteigen, sondern für einen Zeitraum von Monaten Crew an Bord der Internationalen Raumstation werden, um ihre Arbeit zu erledigen, und sie werden weiterhin auf der ISS operieren . Und wenn wir mit dem nächsten Crew Dragon fertig sind, werden sie nach Hause kommen “, erklärte der NASA-Administrator Bridenstine. Das Fahrzeug bleibt etwa zwei oder drei Monate an der Station angedockt und kehrt dann an Bord des Raumfahrzeugs zur Erde zurück. Drache ist mit Fallschirmen ausgestattet; Es wird einen Fallschirm-unterstützten Spritzer in den Atlantik nahe der Küste von Cape Canaveral durchführen. Es wird das erste Mal sein, dass SpaceX Menschen an Bord seines Raumfahrzeugs aus dem Weltraum zurückbringt. "Wir werden eine vollständige Evaluierung des Demo-2 Crew Dragon durchführen, also werden wir ungefähr einen Monat auf der Erde sein, wobei der Demo-2 Crew Dragon nur Inspektionen und Bewertungen durchführt und sicherstellt, dass er sicher ist", sagte Bridenstine. [...] Wenn wir dann sicherstellen, dass es so funktioniert, wie wir es erwartet hatten, sind wir bereit, direkt mit Crew-Missionen für den normalen Betrieb zu beginnen. "

 

 




← Vorheriger  / Nächster →