NASA-Astronauten könnten im August an Bord des SpaceX-Raumschiffs Crew Dragon zurückkehren

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juni 14, 2020

NASA Astronauts could return aboard SpaceX's Crew Dragon spacecraft in August

Ausgewählte Bildquelle: NASA

SpaceX startete am 30. Mai seine erste Mission mit Besatzung. Das Unternehmen schrieb Geschichte, als es die Fähigkeiten der menschlichen Raumfahrt in die USA zurückbrachte - es war das erste Mal seit fast einem Jahrzehnt, dass NASA-Astronauten von amerikanischem Boden aus gestartet wurden! Die Mission wird als Demo-2 bezeichnet. Es handelt sich um eine Testdemonstration, mit der die Fähigkeiten des SpaceX-Raumfahrzeugs Crew Dragon getestet werden sollen. Die NASA-Astronauten Robert „Bob“ Behnken und Douglas „Doug“ Hurley testeten alle Funktionen des Raumfahrzeugs, um es als sicheres Fahrzeug für zukünftige Einsatzmissionen zu zertifizieren. Eine Falcon 9-Rakete startete vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida, und trieb Crew Dragon auf einer 19-stündigen Reise zur Internationalen Raumstation (ISS) in die erdnahe Umlaufbahn. "Es ist eine echte Ehre, ein kleiner Teil dieses neunjährigen Unternehmens zu sein, seit das letzte Mal ein Raumschiff der Vereinigten Staaten an die Internationale Raumstation angedockt hat", sagte Astronaut Hurley, als Dragon autonom am Harmony-Modul der Raumstation anlegte. „Wir müssen den Männern und Frauen von SpaceX, Hawthorne McGregor und Kennedy Space Center gratulieren. Ihre unglaublichen Bemühungen in den letzten Jahren, dies zu ermöglichen, können nicht übertrieben werden. “

Die NASA hatte keine bestimmte Dauer für die Demo-2-Mission, wie lange die Astronauten im ISS-Orbitlabor bleiben würden. Laut dem NASA-Beamten und ehemaligen Astronauten Ken Bowersox könnte das Raumschiff Crew Dragon von SpaceX im August auf die Erde zurückkehren. Bowersox erörterte den Zeitplan der Demo-2-Mission während eines gemeinsamen Treffens des Space Studies Board der Nationalen Akademien der Wissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Medizin und des Aeronautics and Space Engineering Board. Bowersox erklärte:

"Wir haben die Länge der Demo-2-Mission nicht vorgeschrieben, bis wir die Crew in die Umlaufbahn gebracht haben und die Leistung des Drachen sehen konnten. Dem Drachen geht es sehr gut, daher halten wir es für vernünftig, dass die Crew ein oder zwei Monate dort oben bleibt. Die tatsächlichen Details werden noch ausgearbeitet. “

Der genaue Zeitplan für die Rückkehr von Behnken und Hurley zur Erde hängt von mehreren wichtigen Faktoren ab, einschließlich der Arbeit, die sie auf der Raumstation leisten müssen. Behnken wird voraussichtlich Ende Juni und Anfang Juli mindestens zwei Weltraumspaziergänge durchführen. Er wird die Weltraumspaziergänge außerhalb der ISS zusammen mit dem Kommandeur der Raumstation, dem NASA-Astronauten Chris Cassidy, durchführen. Sie haben die Aufgabe, alte Batterien auf dem Solarpanel einer Station auszutauschen. Während ihres Weltraumspaziergangs wird der Astronaut Hurley den Roboterarm der ISS steuern, um zu helfen.

Quelle: NASA

Ein weiterer Faktor ist, dass das Raumschiff Crew Dragon zertifiziert ist, um etwa 4 Monate an der Station angedockt zu bleiben, da die Solarpanel-Arrays des Flugzeugs in der rauen Umgebung einer erdnahen Umlaufbahn beeinträchtigt werden könnten.

„Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir bis Ende Juli einige Weltraumspaziergänge mit Chris Cassidy und Bob Behnken durchgeführt haben, einige Batterien auf der ISS ausgetauscht haben und in etwa zwei Monaten darüber nachdenken werden, Bob und Doug mitzubringen Zuhause “, sagte Bowersox letzte Woche. "Wir möchten sie irgendwann im August nach Hause bringen."

Das Rückkehrdatum der Astronauten hängt auch von den Wetterbedingungen ab. Als Dragon mit den Astronauten Behnken und Hurley an Bord aus dem All zurückkehrt, wird er die Erdatmosphäre durchqueren, um eine fallschirmunterstützte Landung im Atlantischen Ozean und im Golf von Mexiko durchzuführen. SpaceX verfügt über zwei ausgewiesene Landezonen, die sich etwa 24 Seemeilen vor der Ostküste Floridas befinden, und einen Backup-Standort im Golf von Mexiko südlich von Pensacola. Wetter und Meeresbedingungen müssen günstig sein, um sicherzustellen, dass die Astronauten sicher landen, so dass Bergungsteams sie bei der Rückkehr retten können. "Das Demo-2-Fahrzeug hat etwas strengere Einschränkungen für seine Landewindanforderungen, daher müssen wir zusätzliche Vorlaufzeiten für die Wettermöglichkeiten bereitstellen, aber ich denke, dass alles im August funktionieren wird", sagte Bowersox. "August ist oft ein leichter Windmonat in den Teilen des Golfs [von Mexiko] und an der Ostküste Floridas, die wir auf die Landung schauen, also denke ich, dass wir in der Lage sein werden, eine gute Gelegenheit dort zu finden."

NASA-Beamte sagten, wenn das Wetter im nächsten Monat günstig aussieht, könnte SpaceX das Paar bis Ende Juli an Bord von Crew Dragon zurückgeben, obwohl es noch keinen genauen Termin für die Landung gibt – "Wir wollen nicht versuchen, die Dinge auf ein zu hartes Datum oder zu hart zu festansetzen", fügte er hinzu, "Wir wollen die Bedingungen auswählen, die für diese erste Rückkehr des Crew Dragon mit Crew an Bord richtig sind."

 

 

Neben Reparaturarbeiten auf der Raumstation und der Durchführung wissenschaftlicher Experimente in der Mikrogravitation bewerten Behnken und Hurley aktiv die Leistung des Dragon-Raumschiffs und senden Daten an die SpaceX-Missionssteuerung auf der Erde. SpaceX-Missionskontrollingenieure planten, den Ruhezustand auf Crew Dragon zu aktivieren, da er an das ISS-Modul angedockt ist, um das System zu testen, wenn sie einen Weckbefehl senden. Der Test soll sicherstellen, dass die Raumsonde im Notfall schnell Befehle empfangen kann, wenn sie zur Erde zurückkehren. Missions-Bodenkontrollteams überwachen auch den Status der Solar-Arrays von Dragon.




← Vorheriger  / Nächster →