SpaceX erhält den NASA-Auftrag zum Start von Fracht an Bord des neuen Flugzeugs 'Dragon XL' zum Lunar Gateway

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo März 27, 2020

SpaceX earns NASA contract to launch cargo aboard new 'Dragon XL' craft to Lunar Gateway

Ausgewählte Bildquelle: NASA

Die NASA gab heute, am 27. März, bekannt, dass sie SpaceX als ersten Frachtführer für die künftige Lunar Gateway-Station ausgewählt hat, die sich im Orbit um den Mond befindet. Die stärkste Rakete des Raketenunternehmens, Falcon Heavy, wird beauftragt, im Rahmen des Vertrags der Gateway Logistics Services (GLS) der Agentur ein neues Raumschiff namens "Dragon XL" zur Mondstation zu bringen. Die NASA enthüllte einen Render des neuen Raumschiffes Dragon XL von SpaceX, das mehr als 5 Tonnen in die Umlaufbahn des Mondes befördern kann (siehe Abbildung oben). Dragon XL wird lebenswichtige Fracht, Vorräte und Ausrüstung mitnehmen, die an der Lunar Gateway Station benötigt werden, um eine menschliche Präsenz auf dem Mond aufrechtzuerhalten.

"SpaceX wird eine Variante von Dragon auf den Markt bringen, die für den Transport von mehr als 5 Tonnen Fracht zum Gateway im Mondorbit optimiert ist."

 



Der Bau der Lunar Gateway Station ist ein Sprungbrett im Artemis-Programm der NASA, das darauf abzielt, die erste Frau und den nächsten Mann im Jahr 2024 an die Mondoberfläche zu bringen. Der NASA-Administrator Jim Bridenstine sagte heute in einer Erklärung:

"Diese Auftragsvergabe ist ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Plans, nachhaltig zum Mond zurückzukehren. Das Gateway ist der Eckpfeiler der langfristigen Artemis-Architektur, und diese kommerzielle Frachtkapazität im Weltraum integriert einen weiteren amerikanischen Industriepartner in unsere Pläne zur Erforschung des Menschen bei der Mond in Vorbereitung auf eine zukünftige Mission zum Mars. "

Wenn das Mondtor gebaut wird, wird es zu einer Raumschiffstation, einem temporären Zuhause und Büro für Astronauten, die reisen, um die Mondoberfläche zu erkunden. Es wird ähnlich wie die Internationale Raumstation sein, aber viel kleiner und um den Mond kreisen, der sich ungefähr 250.000 Meilen von der Erde entfernt befindet - das entspricht einer fünftägigen Reise. Lunar Gateway wird Räume und Labors bieten, in denen wissenschaftliche Experimente durchgeführt werden können, während der Mond umkreist wird. Die Station wird über mehrere Docking-Ports verfügen, an denen das Raumschiff Dragon XL neben Fahrzeugen anderer NASA-Partnerschaften angebracht werden soll.

Quelle: NASA

"Wir machen bedeutende Fortschritte beim Übergang von unserem Konzept des Gateways zur Realität", sagte Dan Hartman, Gateway-Programmmanager im Johnson Space Center der NASA in Houston. "Wenn wir einen Logistikdienstleister an Bord holen, können wir alle wichtigen Lieferungen transportieren, die wir benötigen." das Gateway und auf der Mondoberfläche, um Forschungs- und Technologiedemonstrationen im Weltraum durchzuführen, die wir sonst nirgendwo durchführen können. Wir gehen auch davon aus, dass wir eine Vielzahl von Untersuchungen an und innerhalb des Logistikmoduls durchführen werden. "Laut NASA wird Dragon XL von SpaceX eine Reihe von Missionen durchführen, bei denen das Fahrzeug jeweils 6 bis 12 Monate an der Gateway-Station angedockt bleibt Die Agentur hat einen Festpreis vereinbartGateway Logistics Services-Vertrag.In Bezug auf die Partnerschaft erklärte SpaceX-Präsident Gwynne Shotwell:

"Um zum Mond zurückzukehren und die zukünftige Weltraumforschung zu unterstützen, müssen erhebliche Mengen an Fracht erschwinglich geliefert werden. Durch unsere Partnerschaft mit der NASA liefert SpaceX seit 2012 wissenschaftliche Forschung und kritische Lieferungen an die Internationale Raumstation, und wir fühlen uns geehrt, die Arbeit fortzusetzen jenseits der Erdumlaufbahn und befördere Artemis-Fracht zum Gateway. "

Das langfristige Ziel des Artemis-Programms der NASA besteht darin, eine nachhaltige US-Basis auf der Mondoberfläche aufzubauen. Die Mission bereitet Astronauten auf lange Reisen zum Mars vor. Sie streben danach, Erfahrungen und Wissen aus dem Leben auf und um den Mond zu sammeln, bevor sie zum Roten Planeten aufbrechen. Die Agentur sagt, "Gateway wird in diesem Prozess eine wichtige Rolle spielen."

 




← Vorheriger  / Nächster →