SpaceX wird die letzten Crew Dragon Fallschirmspringen mit einem C-130 Frachtflugzeug durchführen

von Evelyn Arevalo April 14, 2020

SpaceX will perform final Crew Dragon parachute tests with a C-130 cargo plane

Featured Image Quelle: SpaceX

Die NASA finanzierte die Entwicklung von SpaceX im Bereich der Besatzung im Rahmen eines 3.1 Milliarden Commercial Crew Program, um Astronauten zur Internationalen Raumstation (ISS) zu starten.Nach rund einem Jahrzehnt bereitet sich die Agentur auf ihren ersten Creed-Flug vor.Die NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley führen die Mission, bekannt als Demo-2.Sie fliegen mit dem Drachen-Raumschiff auf einer Rakete von Pad 39A im NASA im Kennedy Space Center in Florida.Der NASA-Administrator Jim Bridenstine sagte Jetzt Raumlicht Reporters, ",Anonym-2020Ich denke, wir sind in der Lage, in einer wirklich guten Form zu sein.Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass wir Ende Mai starten können.Wenn wir uns verirren, ist es im Bereich der Mittel8217wahrscheinlich bis Juni.Es gewann 821717t;nicht viel.8221h; Er teilte, dass SpaceX ein paar Sicherheitstests durchführen wird, die technische Überprüfungen von Dragon-Nr.8217; die starten Abbruch-System und Durchführung der Endprüfung von Dragon-Fallschirme und Drogue-Fallschirme.Das Raumschiff Dragon verfügt über Fallschirme, die verwendet werden, wenn Astronauten von der Raumstation zurückkehren.Als Dragon in die Erdatmosphäre eindringt, setzt er seine Fallschirme aus, um eine sanfte Landung im Meer zu führen.Fallschirme können auch im unwahrscheinlichen Notfall eingesetzt werden.SpaceX verwendet ein Modell des Drachenboots, das mit einem Mark 3 Fallschirm-System ausgestattet ist, um Drop-Tests durchzuführen.Diese Fallschirme wurden bereits rund um die Uhr erfolgreich getestet, aber letzten Monat führte SpaceX in Nevada einen Fallschirmstest durch, der nicht wie geplant verlief.Die Firma kündigte an: "Während eines geplanten Fallschirmspringen-Tests heute, wurde der Testartikel, der unter dem Helikopter ausgesetzt wurde, instabil aus der Fülle von Vorsicht und um die Hubschrauberlandschaft sicher zu halten, zog der Pilot die Notlösung." Die Raketenfirma detailliert das Ereignis, indem sie sagte "der Hubschrauber war noch nicht ein Ziel Bedingungen, der TestArtikel war nicht bewaffnet, und als solches hat das Fallschirmsystem nicht die Fallschirmsequenz initiiert.Während der Testartikel verloren ging, war dies kein Ausfall des Fallschirmsystems und am wichtigsten war, dass niemand verletzt wurde."

Kombi 8220er;Es wurde instabil.Der Pilot ließ den Testartikel fallen, der im Grunde nur ein Gewichtssimulator war.Nichts davon konnte wiederhergestellt werden, einschließlich der Fallschirme, die an Bord waren.Also, wir haben zwei weitere Fallschirmstudien durchgeführt, und jetzt sind sie in der Nähe des C-130 (Frachtflugzeug) statt eines Hubschraubers.Wir haben die Zustimmung des Chefingenieurs und des Programmleiters sowie des Astronauten-Büros erhalten, dass diese beiden Fallschirmstudien, die wir noch haben, gut sind, die C-130 zu verlassen.8221;

 

 

SpaceX führt zwei abschließende Fallschirmstudien durch.Sie lassen das Testfahrzeug von einem C-130 Flugzeug fallen (wie im Video oben gezeigt).Das Sicherheitssystem wird in einer bestimmten Höhe ausgelöst, wenn das Fahrzeug frei fällt, und es setzt automatisch seine Fallschirme aus.Der Test wird absichtlich so programmiert, dass nur eines der Handwerke zwei Drogue-Fallschirme entstünden, und nur drei der vier HauptFallschirme werden eingesetzt, um ein „(2)“(2))“(2)“(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)(2)Im Gegensatz zu den anderen Systemen, die sich in den meisten Fällen in den meisten Fällen in den meisten Fällen in den meisten Fällen in den meisten Fällen befinden.Wenn wir die beiden Tests abgeschlossen haben, sind wir im Bereich der Fallschirmspringen zuversichtlich.Ich denke, wir sind jetzt ziemlich zuversichtlich in das Fallschirmsystem.Wir wollen nur noch mehr Daten bekommen.(Nr.82211;

In der Zwischenzeit setzen Astronaut Behnken und Astronaut Hurley ihre Ausbildung für die wichtige Demo-2-Mission fort, die menschliche Raumfahrtfähigkeiten in die Vereinigten Staaten von Amerika zurückbringen wird. Sie haben in Crew Dragon Simulatoren trainiert, und übte Notfalloperationen an der Startrampe mit Das Notfallsystem der NASA das besteht darin, dem 265-Fuß-Level-Pad 39A-Turm zu entkommen, indem man Gleitdrahtkörbe auf den Boden reitet. "Bob Behnken und Doug Hurley werden nicht nur als Demonstrationspiloten für Demo-2 aufsteigen, sondern sie würden tatsächlich für einen Zeitraum von Monaten Crew an Bord der Internationalen Raumstation werden, um Arbeit zu leisten, und sie würden weiterhin auf der ISS operieren. Und wenn wir dann mit dem nächsten Crew Dragon fertig sind, kommen sie nach Hause", sagte Bridenstine Raumfahrt jetzt. Das Schiff wird für etwa zwei oder drei Monate an der Station angedockt bleiben. Wenn sie zurückkehren, wird Dragon in der Nähe von Cape Canaverals Küste einen fallschirmgestützten Absprung in den Atlantischen Ozean durchführen. Es wird das erste Mal sein, dass SpaceX Menschen an Bord seines Raumfahrzeugs aus dem Weltraum zurückbringt, weshalb Ingenieure sicherstellen müssen, dass das Fallschirmsystem auf optimalem Niveau funktioniert.

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →