Das NeuralLink-Unternehmen von ELON MUSK gibt 205 Millionen US-Dollar an, um Rund- und Stellenangebote zu finanzieren

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juli 29, 2021

Elon Musk's Neuralink Company Announces $205 Million Funding Round & Job Openings

Elon Musks Neurotechnology Company, Neuralink, kündigte eine "Serie C Finanzierungsrunde von 205 Millionen US-Dollar an, die von VY-Kapital geführt wurde, mit der Teilnahme von Google Ventures, DFJ-Wachstum, Talor-Equity-Partnern, Craft Ventures, Gründerfonds und Gigafund."
Das Unternehmen hat für die letzten 4 Jahre gearbeitet, um eine fortschrittliche Brain-Maschinen-Schnittstelle (BMI) zu entwickeln, die dazu beitragen könnte, eine Vielzahl von Brain-Brain-Erkrankungen zu lösen. "Das ursprüngliche Ziel unserer Technologie besteht darin, den Menschen mit der Lähmung bei der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch die Kontrolle von Computern und mobilen Geräten zu helfen." Die Firma lautet: "Unsere Geräte sollen den Menschen die Möglichkeit geben, leichter per Text- oder Sprachsynthese zu kommunizieren , um ihrer Neugier im Internet zu folgen oder ihre Kreativität durch Fotografieren, Kunst, Kunst oder Schreiben von Apps auszudrücken. "

Der BMI ist ein winziger Chip namens 'N1 Link', der über 1.024 Elektrodenfäden aufweist, die in den sensorischen Bereichen des Gehirns implantiert werden, in denen jeder Faden Neuronen stimulieren kann. "Der Link ist ein Ausgangspunkt für eine neue Art von Gehirnschnittstelle. Da sich unsere Technologie entwickelt, können wir die Kommunikationskanäle mit dem Gehirn erhöhen, auf mehr Gehirnbereiche und neue Arten von neuronalen Informationen zugreifen ", sagt Neuralink," diese Technologie hat das Potenzial, ein breites Sortiment an neurologischen Erkrankungen zu behandeln, zu Stellen Sie die Sensorie- und Bewegungsfunktion wieder her und erweitern Sie schließlich, wie wir miteinander interagieren, mit der Welt und mit uns selbst. " Musk hat an mehreren Anlässen gesagt, dass langfristig sie zielen, um einen BMI zu entwickeln, der Menschen an künstliche Intelligenz verbinden kann.

Die Gruppe, die zur neuesten Finanzierungsrunde von NeuralInk beigetragen hat, umfassen: dasMitbegründer von Bogen Venture-Partnern Robert Nelson, Investor Blake Byers von Byers Capital, Vorsitzender der YC-Gruppe und des CEO von Openai Sam Altman, der Mitbegründer von Paradigm und Coinbase Free Ehrsam, und Ken Healy, der Mitbegründer von PayPal und Gründerfonds ist. "Die Fonds aus der Runde werden verwendet, um das erste Produkt von Neuralink auf den Markt zu bringen und die Forschung und Entwicklung zukünftiger Produkte zu beschleunigen", erklärte das Unternehmen am 29. Juli.

NeuralInink hat noch keine menschlichen Prüfungen initiiert. Medizinische Ingenieure haben den N1-Link-Chip nur in Tieren in Tieren getestet, einschließlich Mäuse, Schweine und sogar einen makaken Affen. Der N1-Link-Chip wurde in den motorischen KORTEX des Affen implantiert, der sensorische Gehirn des Gehirns, der die Hand ein Armbewegungen koordiniert, ein Videospiel "telepathisch" zu spielen. Der Affe mit dem Namen Pager konnte ein Pong-Spiel drahtlos mit seinen Gedanken spielen, ohne einen Controller zu verwenden, während er einen Bananen-Smoothie durch einen Strohhalm unter dem Spieler-Computer-Bildschirm getrunken hat (wie im Video unten gesehen).

NeuralLink kündigte am Donnerstag auch Stellenangebote an, es solle eine Vielzahl von Ingenieuren einstellen. "Wenn Sie ein tolles SW-ENG sind [Software-Ingenieur] kommen Sie an uns! Ihre erste Aufgabe wird es sein, Telepathie zu ermöglichen. Wir erstellen unsere erste menschliche App, um eine gelähmte Person zu ermöglichen, ihre digitale Freiheit wiederzuerlangen, indem sie ihre Telefonfreiheit telepatisch kontrolliert, um ihr Telefon / Computer auf mühelose Weise zu steuern ", schrieb das Unternehmen über Twitter. "Wir skalieren unser erstes Implantatprodukt für klinische Studien und erstellen das Implantat der nächsten Generation, das> 10x Anzahl der Kanäle und Rechenfähigkeiten ist - alles in derselben Footprint! Wir suchen nach talentierten EE [Elektroingenieure] und MES [Mechanische Ingenieure]. "

"Unsere Elektroden sind * Way * zu winzig für einen Chirurg, um manipulieren zu können, und wir müssen in einem bewegenden Gehirn mit Blutgefäßen köstlich navigieren, daher ist ein Präzisionsroboter für unseren Betrieb unerlässlich! Wir suchen Stellar Ee's und mich, um an unseren Robotern der nächsten Generation [Generation] zu arbeiten ", sagte Neururink. "Wir sind vertikal integriert, als Sie denken, dass BC [weil] oft kein Anbieter gibt, der unsere Aufgabe ausfüllen kann. Wir iterieren auch schneller mit mehr im Haus. Dies macht mit hervorragenden Herstellungs- und Ausrüstungsingenieuren kritisch. " Das Unternehmen hat seinen Sitz in Fremont, Kalifornien und plant, nach Austin, Texas, zu expandieren. Die Jobanwendungen finden Sie in den unten verlinkten Tweets.

 

 

 

Ausgewählte Bildquelle: Neuralink




← Vorheriger  / Nächster →