Spacesx beginnt mit der Installation von Raptor-Motoren auf super schwerer Booster, der während des ersten Orbitalflugs Starship treibt

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo August 01, 2021

SpaceX Starts Installing Raptor Engines On Super Heavy Booster That Will Propel Starship During First Orbital Flight

"Die Zukunft der Menschheit wird in zwei Richtungen verzweigen: Entweder wird es multiplanetary, oder es wird auf einen Planeten eingeschlossen bleiben, und es wird schließlich ein Extinktionsveranstaltung sein", sagt der Weltraumgründer Elon Moschus, der daran arbeitet Entwickeln Sie das Weltraumfahrzeug, mit dem Menschen zu einer multiplanetarischen Art werden können. Er glaubt, "Starship ist der Schlüssel, um das Licht des Bewusstseins zu erhalten." Das ultimative Ziel von Spacesx ist es, mutige Astronauten zu ermöglichen, die erste nachhaltige Stadt auf dem Mars aufzubauen.

Die Starbase-Facility von LaceX zeigt den ersten Blick der Zukunft, die in Südtexas kommen soll. Das Fahren von Highway 4 Road zum Boca Chica Beach sieht aus wie eine Szene aus einem futuristischen Film - riesige Raumschifffahrzeuge und Edelstahl-Strukturen, die in den blauen Himmel hochgefahren sind. SpaceX-Teams arbeitet derzeit an der Vorbereitung des ersten Starship Super Heavy Launch-Fahrzeugs, das in diesem Jahr einen Debüttestflug nach der Umlaufbahn versucht. Am Sonntag, dem 1. August, teilte Chefingenieur Musk ein atemberaubendes Foto des riesigen Super Heavy Booster-Prototyps, der als Booster 4 bekannt ist, der in der Starbase-Fabrik in einem High Bay arbeitet. "Installieren von Starship Booster-Motoren für den ersten Orbitalflug", sagte er. Auf dem Foto trägt Moschus seinen jüngsten Sohn, namens "X æ A-XII", während er mit Mitarbeitern an der 230-Fuß-großen Rakete zusammenarbeitet. Sie können sehen, wie massiv der Booster mit Menschen für Skala in dem unten gezeigten Bild ist.

Super Heavy Booster 4 wird mit 29 methanbrennenden Raptor-Motoren ausgestattet, die über 16 Millionen Pfund Schub erzeugt werden können. Diese Raketenmotoren sind einzigartig, der von Spacesx entworfen wurde, um eine schnelle und vollständige Wiederverwendbarkeit zu ermöglichen, und ermöglichen es den ersten Mars-Siedler, Kraftstoff über die In-Situ-Ressourcennutzung zu synthetisieren. Astronauten konnten auf dem roten Planeten eine Treibmittelanlage aufbauen, um Raptor-Motorträder mit dem zu erstellen Sabatier-Prozess. Durch das Extrahieren von Kohlendioxid aus der dünnen Atmosphäre des Planeten und des Untergrunds Eiswasser zum Erzeugen von flüssigem Sauerstoff und flüssigem Methan (Kraftstoff), um eine Rückkehr zur Erde zu erzeugen. SpaceX kündigte kürzlich an, dass er in seinem Hauptsitz in Hawthorne, Kalifornien, 100 Raptor-Motoren erreichte. Lokale BOCA Chica-Bewohner haben Fotos von mehreren Raubvogel-Motoren aufgenommen, die in die nachstehend dargestellte Süd-Texas-Einrichtung geliefert wurden.

In den kommenden Wochen können wir davon ausgehen, dass Booster 4 von der Montageeinrichtung zum Start-Pad herausgerollt wird, wo er auf dem neu gebauten Orbital-Startturm montiert wird. Die Startmontage ist fast vollständig. "Starbase bewegt sich bei Kette 9 [Schnelle Geschwindigkeit]," Moschus, das ein Foto des 370-Tonnen-Starttisches von gigantischen Kranen platziert hat. Bald werden wir Teams sehen, wie Teams Starship SN20 atop Booster 4 heben und ein Full-Scale-Startsystem sehen, das zum ersten Mal gestapelt ist. SPACEX plant, das Starship-Launch-Fahrzeug von Texas bis zur Umlaufbahn zu starten, und landen Sie es während des ersten Orbitalflugversuchs vor der Nordostküste von Kauai, Hawaii, landen. Um sich auf diesen Testflug vorzubereiten, führen Ingenieure Bodenprüfungen durch, um die Leistung aller Fahrzeugsysteme zu bewerten.

 

 



 

Ausgewählte Bilder Quelle: SpaceX ELON MUMK




← Vorheriger  / Nächster →