Panasonic-Chef lobt Tesla Elon Musk "Ein Genie, das ich kenne, ist Elon Musk"

von Eva Fox Juli 08, 2020

Panasonic CEO Praises Tesla Elon Musk “A Genius I know Is Elon Musk”

Bild: Mark Brake/Getty Images

Tesla arbeitet seit langem mit Panasonic zusammen, und obwohl es Spannungen zwischen den Unternehmen gab, scheinen derzeit alle Probleme gelöst zu sein. Panasonic verhandelt über neue Investitionen in Nevada, und der Firmenchef nannte seinen Kollegen, Tesla-Chef Elon Musk, öffentlich "geniess".

Musk sei "ein Genie", sagte Panasonic-Chef Kazuhiro Tsuga am Dienstag. Er sagte, dass nur Genies eine so große Vision haben können, und Musk ist zweifellos ein Genie.

"Ich glaube, dass nur Genies an großen Visionen festhalten können, und ein Genie, das ich kenne, ist Elon Musk."

Tsuga sagte auch, dass Musk ein großer Optimist ist, und das ist es, was es ihm ermöglicht, die Unannehmlichkeiten zu ignorieren und auf sein Ziel zu zulaufen, um seine Vision zu verwirklichen. Wenn er zur Verwirklichung seiner Vision geht, werden keine Unannehmlichkeiten wichtig genug.

"Im Vergleich zu dieser Vision spielen die meisten Dinge keine Rolle."

Panasonic arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt mit Tesla zusammen, aber es war Tsuga, der eine Wette in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar auf die Batteriefabrik in Nevada abgab. Den Daten zufolge hat Panasonic in den letzten zwei Quartalen einen Gewinn daraus ausgewiesen, was ein überzeugendes Argument dafür ist, dass ein gemeinsames Geschäft mit Tesla die richtige Wahl ist.

Im Mai sagte Panasonic-Finanzvorstand Hirokazu Umeda, dass Verhandlungen mit Tesla über den Ausbau der Produktionsanlagen im Gange seien. "Wir sind im Moment in Gesprächen" über den Ausbau der Anlagenkapazität, sagte er.

Laut Umeda wird dies eine Notwendigkeit sein, da Tesla eine wachsende Nachfrage erlebt. "Wir sehen eine starke Nachfrage von Tesla" über die derzeitige Kapazität des Werks in Nevada von 35 Gigawattstunden pro Jahr hinaus, sagte er.




← Vorheriger  / Nächster →