Tesla hat mit CureVac ein gemeinsames Patent für die COVID-19-Impfstoffforschung angemeldet

von Eva Fox Juli 03, 2020

Tesla Filed a Joint Patent With CureVac For COVID-19 Vaccine Research

Ausgewähltes Bild: Tesmanian

Elon Musk, CEO von Tesla, bestätigte kürzlich, dass das Unternehmen mit dem führenden klinischen staatlichen Biotechnologieunternehmen CureVac in Deutschland zusammengearbeitet hat. CureVac entwickelt einen mRNA-basierten Impfstoff gegen das Covid-19-Virus.

Das Biotech-Unternehmen CureVac arbeitet seit Anfang Januar 2020 an einem mRNA-basierten Impfstoff gegen Covid-19. Später in diesem Monat gewährte die CEPI-Stiftung (Coalition for Epidemic Preparedness Innovations) CureVac zusätzliche Anfangsmittel, um die Entwicklung, Herstellung und klinische Behandlung zu beschleunigen Tests für seinen mRNA-basierten Impfstoff.

Ein entscheidender Schritt bei der Herstellung von RNA ist die Schaffung einer geeigneten DNA-Matrize, die im industriellen Maßstab einen wesentlichen Kostenfaktor darstellt. Produktionsprozesse sind zeitaufwändig, kostspielig und erfordern viel Laborraum und Laborausrüstung. Deshalb ist es sehr wichtig, diesen Prozess zu automatisieren.

Es ist jetzt bekannt geworden, dass Tesla ein gemeinsames Patent bei CureVac angemeldet hat. 'Bioreaktor für die RNA-In-vitro-Transkription'. Das Patent beschreibt einen Bioreaktor für die RNA-In-vitro-Transkription, der die Produktion von RNA automatisieren kann.

Ein Vorteil eines verbesserten Bioreaktors kann darin bestehen, dass er die wiederholte Verwendung von DNA-Matrizen in mehreren RNA-Produktionsprozessen ermöglicht, was die Kosten reduziert, da weniger Ausgangsmaterial (dh DNA-Matrize) verwendet werden muss und die DNAse-Behandlung weggelassen oder wesentlich minimiert werden kann .

Darüber hinaus kann ein verbesserter Bioreaktor die robuste Produktion von RNA mit einem höheren Reinheitsprofil ermöglichen (keine restliche DNAse, keine restlichen DNA-Fragmente im endgültigen RNA-Produkt). Die Vorteile einer automatisierten Vorrichtung zur RNA-Produktion bestehen darin, dass der gesamte Herstellungsprozess robuster und zuverlässiger sein kann (aufgrund der Minimierung menschlicher Fehler) und dass die Produktion von RNA beschleunigt werden kann.


1 zeigt eine schematische Ansicht eines Bioreaktors.

Diese gemeinsame Erfindung soll CureVac dabei helfen, die RNA-Produktionszeit erheblich zu verkürzen und ihre Qualität zu verbessern, was bei der Suche nach einem Impfstoff gegen Covid-19 unglaublich wichtig ist.




← Vorheriger  / Nächster →