Piper Jaffray und Tesla Bulls erhöhen gemeinsam das Preisziel

von Christopher Larson Dezember 04, 2019

Piper Jaffray Joins Tesla Bulls in Raising Price Target

Jeder, der Tesla genau verfolgt, hat sicherlich gesehen, wie sich die Medien in den letzten Monaten verändert haben. Wo Tesla einst das Ziel von gesponnenen Geschichten und Artikeln war, in denen seine Torheiten und sein mangelndes Potenzial beschrieben wurden, haben sich Analysten und Schriftsteller in Scharen den Bullentheoretikern angeschlossen.

 

Ab 10:00 Uhr EST, Tesla ($ TSLA) gehandelt bei $334.91 pro Anteil, Nieder0.39% vom gestrigen Schluss; im Vergleich zum S & P 500, der bei wog $ 3115.96, bis0.74% vom gestrigen Schluss.

 

Piper Jaffray, eine Investmentbank mit Sitz in Minneapolis, Minnesota, USA, erhöhte ihr Kursziel für Tesla um mehr als 25% von seinem vorherigen Kursziel von 372 USD auf 423 USD.Alex Potter, ein Piper Jaffray-Analyst, schrieb am Montag in einem Brief über seine Entscheidung: "Wenn Sie nach einer Investition in die Autoindustrie suchen, ist Tesla ein Muss." Potter fuhr in seinem Brief fort, um zu schätzen, dass Tesla bis 2023 mehr als 20% des Marktes für Luxuslimousinen und Luxus-SUVs in den USA besitzen könnte.

 

Potter beschrieb Tesla als "Störer" in der Automobilindustrie. Diese Preiserhöhung erfolgt nach Piper Jaffray gesenkt ihr Kursziel am 18. Oktober 2019 um rund 4%. Trotz der Behauptungen vieler Skeptiker ist Potter nun zuversichtlich, dass Tesla bis 2023 mehr als 200.000 Cybertrucks verkaufen wird, und behauptet, dass er, obwohl er ursprünglich skeptisch gegenüber dem Potenzial des Lastwagens war, "die Möglichkeit in Betracht gezogen hat, dass alle anderen Pickups tatsächlich ziemlich mies sein könnten". und dass Teslas Cybertruck der einzige Pickup ist, der es wert ist, bestellt zu werden. "

 

Potter ist einer von vielen Analysten, die in den letzten Monaten ihre Kursziele für Tesla angehoben haben.

 

Am 18. Dezember 2019 erhöhte die Deutsche Bank ihr Kursziel um 12% auf 290 USD.

Am 22. November 2019 erhöhte die Royal Bank of Canada ihr Kursziel auf 220 USD.

Am 11. November 2019 erhöhte die Jeffries Financial Group ihr Kursziel um 33% auf 400 USD.

Am 24. Oktober 2019 erhöhten OppenheimerFunds ihr Kursziel um 8% auf 385 USD.

Am 21. August 2019 erhöhte Sanford C. Bernstein & Co. das Kursziel auf 325 USD.

 

Es ist keine Überraschung, dass Analysten an Bord kommen. Tesla war bei vielen langfristigen Projekten dem Zeitplan voraus und sieht in Bezug auf Produktionsleistung und Unabhängigkeit vielversprechend aus.

 

Derzeit sind viele Analysten noch im Rückstand. Analysten haben längst behauptet, dass die Tesla-Aktie überhöht ist und den Wert des Unternehmens falsch darstellt. Tesla bereitet sich auf ein Rekordjahr im Jahr 2020 vor, und viele Analysten müssen ihre Kursziele nachholen. In dem Versuch, inmitten schlechter Vorhersagen das Gesicht zu retten, werden viele Ziele angehoben, obwohl einige hartnäckigere Analysten möglicherweise noch Zeit benötigen, um Teslas Traktion vollständig zu verstehen. Abgesehen von den Zielen und Vorhersagen ist Tesla bereit, bis 2020 die volle Kraft aufzubringen.




← Vorheriger  / Nächster →