SpaceX-Aktivität steigt in South Texas, da es das Starship SN4 für eine statische Feuerprobe vorbereitet

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 03, 2020

SpaceX activity increases in South Texas as it prepares Starship SN4 for a static-fire test

Vorgestellte Bildquelle: @NASASpaceflightvia Twitter.

SpaceX's next-Generation Raumschiff befindet sich in der Entwicklung des Unternehmens South Texas in Brownsville, Boca Chica Beach, TX. Die Anlage wurde in eine Fabrik umgewandelt, um eine Produktionslinie von vielen Edelstahl-Starschiffen zu fertigen, um verschiedene Funktionen auszutesten. Die NASA kündigte diese Woche an, Starship wird ausgewählt, um Missionen zum Mond unter dem Artemis-Programm der Agentur durchzuführen. Das Unternehmen arbeitet an dem vierten Starship-Prototyp, der als "Starship SN4" bezeichnet wird, da SN5 im Bau ist. Die Ingenieure haben das Ziel, ein Handwerk zu entwickeln, das hohen Belastungen von unter Druck stehendem Treibmittel und Flug standhält. Um die Festigkeit der Fahrzeuge zu testen, haben sie einen kryogenen Drucktest durchgeführt. Am 26. April führten SpaceX-Teams von Boca Chica einen kryogenen Drucktest durch. Während des Tests wurde SN4 mit unterkühltem Flüssigstickstoff gefüllt, um zu bestimmen, ob die Edelstahlstruktur hohen Druck standhalten und Schweißqualitätsfestigkeit testen kann. Seit November 2019 wurden bei der Druckbeaufschlagung drei Starship-Prototypen zerstört. Der Gründer und Chefingenieur von SpaceX, Elon Musk, teilte das Starship SN4 mit dem kryogenen Drucktest bei SpaceX Boca Chica. Es ist das erste Mal, dass ein Large-Scale-Prototyp einem Hochdrucktest standhält. Musk sagte vorher, dass Starship einem Druck zwischen ~ 6 und ~ 8.5 bar Stärke widerstehen muss; eine ~ 6 bar ist für den Orbitalflug erforderlich und ~ 8.5 bar ist für die geschmorten Flüge erforderlich. Starship SN4 standhielt Druck von 4,9 bar, oder 4,9 mal den atmosphärischen Druck der Erdoberfläche-" 4.9 bar. Art eines Softball tbh [um ehrlich zu sein], aber das ist genug, um zu fliegen! " Musk sagte.

 

 

SpaceX ist in der Nähe, um einen Testflug zu starten! Starship SN4 wird der erste "Large-Scale" -Prototyp sein, der gestartet werden soll. Der erste Start wird ein 150 Meter hoher 'Hop' -Test über dem Boca Chica Beach sein. Es wird erwartet, dass die Ingenieure auch versuchen, SN4 auf einem nahegelegenen Landeplatz zu landen. Die Ingenieure bereiten das Handwerk vor dem Start aktiv vor. SpaceX bereitet sich darauf vor, eine "Nass-Generalprobe" (WDR) durchzuführen, um dann eine statische Brandprüfung von SN4's Raptor-Engine durchzuführen. Raptor-Motoren werden von kryogenem Methan und flüssigem Sauerstoff angeheizt. Ein WDR ist der Prozess, mit dem das Fahrzeug angeheizt wird, um einen Startcountdown zu simulieren, ohne ihn zu starten. Dadurch wird das Fahrzeug auf eine statische Feuerprobe vorbereitet, die eine Vorflugvorbereitung der Raptor-Maschine ist. Bei einer statischen Zündung wird der Motor gezündet, wenn das Fahrzeug bis zur Startrampe mit Halteklammern gehalten wird. Nach einer erfolgreichen Raptor-Zündung wird Starship SN4 für einen Debüt-Start bereit sein.

 

 

Letzte Nacht, die Bewohner von Boca Chica Village leben-gestreamt Tätigkeit auf der Startrampe. Es scheint, dass das Unternehmen einen WDR-Test auf dem SN4-Fahrzeug eingeleitet (oder versucht) hat. Wie aus dem Video oben zu sehen, wirft ein Flare-Stack Feuer aus, was ein Hinweis darauf ist, dass SpaceX den Kraftstofftank von Starship SN4 mit gekühltem Methan und flüssigem Sauerstoff füllte. Der Flare-Stapel wird verwendet, um überschüssiges Methan auszubrennen.

Boca Chica Straßenschlussankündigungen deuten darauf hin, dass SpaceX in den kommenden Tagen wichtige Tests durchführen wird. Der nächste Test wird voraussichtlich eine Raptor-Motor-statische Zündung sein. Die Straßensperrungen sind für den Zeitraum vom 3. Mai bis zum 5. Mai von 9:00 Uhr bis 6:00 Uhr in der Hauptzeit geplant.

 




← Vorheriger  / Nächster →