SpaceX zeigt ein Foto eines gigantischen vakuumoptimierten Raptor-Motors von Starship

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo September 04, 2020

SpaceX shares photo of gigantic Starship vacuum-optimized Raptor engine

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

SpaceX fertigt schnell mehrere Starship-Prototypen im Werk in Südtexas am Strand Boca Chica in Brownsville. Ein Raumschiff der Orbitalklasse wird mit sechs leistungsstarken Raptor-Motoren ausgestattet. Raptoren werden mit kryogenem Methan und flüssigem Sauerstoff betrieben, einer einzigartigen Kraftstoffkombination in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Jeder Raptor kann bei Vollgas mehr als 200 Tonnen oder 2 MN (Meganewton) Schub erzeugen. Drei der Raptors von Starship werden Triebwerke auf Meereshöhe für den atmosphärischen Flug und drei vakuumoptimierte Raptors für den Antrieb im Weltraum sein. Vakuumoptimierte Motoren sind komplexer und unterscheiden sich von Motoren auf Meereshöhe. Sie wurden speziell für eine höhere Leistung im Vakuum des Weltraums entwickelt. Ein sichtbarer Unterschied zwischen den beiden Motoren besteht darin, dass die Glockendüse im Raptor-Vakuummotor größer ist. Heute hat SpaceX ein Foto geteilt, auf dem der unten abgebildete gigantische Raptor-Vakuummotor zu sehen ist. "Der erste Raptor Vacuum-Motor (RVac) für Starship wurde von der Raketenfabrik von SpaceX in Hawthorne, Kalifornien, zu unserer Entwicklungsanlage in McGregor, Texas, geliefert", kündigte SpaceX an.

Der Gründer von SpaceX-Chefingenieur Elon Musk erklärte: „Bemerkenswert ist, dass der Schub bei der Version mit großer Glockendüse nur geringfügig höher ist. Eine größere Glocke dient hauptsächlich der Effizienz im Vakuum. 380+ Sek. Isp für RVac langfristig anstreben. Anfangs wahrscheinlich ~ 372 “, erklärte er via Twitter. Musk wurde heute gefragt: "Wie stehen die Chancen, dass der RVac-Motor seinen ersten Testflug überlebt?", Wenn er zuversichtlich war, dass das neue Design mit einer größeren Düse eine Erfolgschance hat, worauf er antwortete: "Über 50% wahrscheinlich es." Der vakuumoptimierte Raptor wird voraussichtlich irgendwann im nächsten Jahr im Weltraum getestet.

Laut Musk beabsichtigt SpaceX, den ersten Orbital-Raumschiff-Testflug im Jahr 2021 durchzuführen. In der Zwischenzeit begann das Unternehmen mit dem Bau einer „Orbital-Starthalterung“ an der Startrampe in Südtexas, die für das erste Raumschiff konzipiert ist, das einen Testflug in den Weltraum durchführen wird.

 

 

In diesem Jahr testete SpaceX zwei Raptor-Triebwerke auf Meereshöhe während des Flugs. Am 4. August starteten die Ingenieure einen Starship-Prototyp aus Edelstahl [SN5]th und eine weitere [SN6] am 3. Septemberrd. Die Starship-Prototypen waren mit einem einzigen Raptor-Motor auf Meereshöhe ausgestattet, der 150 Meter über dem sonnigen Strand von Boca Chica von der Metallzylinderstruktur abgehoben wurde. Die Starts zeigten die Leistung des Raptor und die Fähigkeit der SpaceX-Ingenieure, Technologien zu entwickeln, mit denen der Schub des Motors für eine kontrollierte Landung gesteuert werden kann. Beobachten Sie eine Raptor-Engine in Aktion!

 

SEHEN SIE EINEN RAPTORMOTOR IM FLUG!

 




← Vorheriger  / Nächster →