NASA

Russland schlägt Nasa & Hollywood - startet die erste Crew, um einen Film an der Raumstation zu filmen!

Russia Beats NASA & Hollywood - Launches The First Crew To Film A Movie At The Space Station!

Das neue Weltraumrennen nahm kreativ an: Russland schlug Hollywood einfach zum INternational Space Station (ISS), RoscosmosDie erste Crew hat heute im Weltraum einen Film im Weltraum geführt. Im Jahr 2020 kündigten NASA und SPACEX die Pläne an, den amerikanischen Hollywood-Schauspieler Tom Cruise zu starten, um einen Film im umlaufenden Labor zu filmen. Der ehemalige NASA-Administrator Jim Bridenstine sagte letztes Jahr: "Wir brauchen populäre Medien, um eine neue Generation von Ingenieuren und Wissenschaftlern zu inspirieren, um die ehrgeizigen Pläne von NASA eine Realität zu machen." Die Kreuzfahrt wird im nächsten Jahr an Bord von Leacesxs Crew Dragon-Raumfahrzeug eingesetzt.

Sieht aus, als wollte Roscosmos nicht zurückfallen und die Herausforderung zuerst aufgenommen haben. Eine russische Rakete startete 37-jährige russische Schauspielerin Yulia Peresild und einen 38-jährigen Filmregisseur Klim Prosenko zum umlaufenden Labor, um einen Film zu filmen. Anstatt nur mit der CGI-Animation zu verwenden, verfügt der Film über echte Szenen in der Mikrogravrität!

Sie hoben auf dem SOYUZ MS-19-Raumfahrzeug aus dem Baikonur Cosmodrome in Kasachstan neben dem Veteran Cosmonaut Anton Shikaplerov, der für ihre Sicherheit verantwortlich ist. Am 5. Oktober gang Soyuz an der Raumstation um 8:22 Uhr EDT nach einer vierstündigen Reise. Sie werden die nächsten zwei Wochen damit verbringen, Szenen für den Weltraumfilm namens "The Challenge" zu filmen. Laut Roscosmos handelt es sich bei dem Grundstück des Films um einen weiblichen Chirurg, der auf die ISS eingeleitet wird, um einen Kosmonaut zu sparen. Bei einer Pressekonferenz am Montag teilte sich Peresild, dass sie von 3.000 Antragstellern für die tätige Rolle ausgewählt wurde. Zuvor gehandelt sie 2015 als sowjetischer Sniper im russischen Film mit dem Namen "Battle for Sewastopol".

Der Bahnhof verfügt über ein großes Kuppelfenster, in dem die Crew einen herrlichen Blick auf Erde- und Filmszenen genießen wird, während Sie sich um den Planeten drehen. "Ich habe immer noch das Gefühl, dass es ein Traum ist, und ich schlafe immer noch", sagte Peresid Russlands Kanal während einer Begrüßungszeremonie bei ISS. "Ja, es ist fast unmöglich zu denken, dass dies alles in die Realität kam", sagte der Filmdirektor. Sie wurden von Nasa-Astronauten begrüßt, darunter amerikanische, französische und japanische Bürger und russische Kosmonauten. "So sind die Sojus-MS-19 sicher am Hafen, und eine russische Schauspielerin und ihr Produzentin-Direktor sind an der Internationalen Weltraumstation für 12 Tage des Filmmachens eingesetzt", sagte Nasa-Sprecher Rob Navias während einer Live-Übertragung ihrer Ankunft. Roscosmos teilte ein Foto der gesamten Expedition 65 Crew, die derzeit im ISS LAB arbeitet, das sich unten darstellt. Es wird erwartet, dass die Filmbesatzung am 17. Oktober am 17. Oktober an Borard Soyuz, neben Cosmonaut Olegky, zurückkehren, der in den letzten 6 Monaten an der Raumstation arbeitet.

 

Ausgewählte Bildquelle: ROCOSMOS

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

NASA Plans To Launch More Astronauts Aboard SpaceX Crew Dragon Due To Boeing Starliner Development Delays
Tesla's Stunning Growth Story Is Only Just Getting Started

Tesla Accessories