Verkaufsvolumen von Tesla in Japan! Modell 3 explosive Kraft in der Grafik gesehen!

von Eva Fox November 07, 2019

Sales volume of Tesla in Japan! Model 3 explosive power seen in the graph!

Wir haben eine Studie durchgeführt und versucht, die Verkäufe von Tesla in Japan zu verstehen.

Japan Automobile Importeure Association (JAIA) ist eine vom Importeur geschaffene Industrieorganisation, die den Importvertrag direkt mit ausländischen Autoherstellern verbindet (die sogenannte reguläre Agentur).

Teslas Verkaufsmenge in der Japan Automobile Importeure Association (JAIA) Monatsbericht befindet sich auf der "Anderen", weshalb es eine Menge Verwirrung.

Aber lets versuchen, es herauszufinden.

Teslas japanische Tochtergesellschaft Tesla Japan hat am 8. November erstmals Tesla Model 3 Limousine in Japan enthüllt.

Nachdem das Tesla Model 3 in Japan offiziell bekannt gegeben wurde, berichteten japanische Medien, dass Lieferungen für die zweite Hälfte des Jahres 2019 geplant seien.

 

Dieser Plan wurde umgesetzt und schon im September gelang es den Japanern, ihr Tesla Model 3 zu bekommen.

Laut Teskas, im September und Oktober, summierte sich der Tesla-Umsatz in Japan auf 292 bzw. 234 Einheiten.

Diagramm: Auf dem Graphen sehen wir die Sprengkraft von Tesla Model 3.

Trotz der Tatsache, dass der Umsatz seit September unwesentlich gesunken ist, kann es nahe an der Grenze liegen, wenn wir solche Gründe als Steuererhöhungen, den Beginn des Monats und den Beginn von Q4, sowie das Liefersystem betrachten.

Lassen Sie sich einen Graphen der Geschichte des Tesla-Verkaufs in Japan ansehen.

Diagramm:Teskas

September 2014 Beginn der Lieferung des Modells S
Januar 2017 Beginn der Lieferung von Model X
September 2019 Beginn der Lieferung von Modell 3

Damit ist die Umsatzsteigerung bei jedem Beginn der Lieferung stark spürbar. Insbesondere zeigte sie mit dem Start der Model 3-Lieferung ein enormes Wachstum. Viele Menschen warten noch immer auf die Lieferung in dieser Phase, so dass der Umsatz immer noch steigt.

Mit dem Einstieg des Tesla Model 3 in den japanischen Markt sehen wir explosives Umsatzwachstum. Modell 3 ist ein erschwingliches Premium-Elektroauto, so dass die Nachfrage nach ihm schwer zu überschätzen ist.

Wie bereits erwähnt in unserem Artikel "Tesla Model 3 nominiert für Car of the Year Award in Japan"Für das "Japan Car of the Year 2019-2020" wurde das Tesla Model 3 für all seine Vorzüge und Vorteile nominiert. Tesla Model 3 wird sich zu den besten Benzin-und All-Elektroautos in Japan aufstellen.

DerTesla Modell 3wird mit 34 anderen Autos für den Titel konkurrieren, einige wurden von japanischen Herstellern gemacht, und andere wurden von ausländischen Autobauern gebaut.

Mit Blick auf das obige Diagramm können wir sehen, dass Tesla Motors Japan im dritten Monat des Quartals große Mengen liefert.

Natürlich können Sie sehen, dass am Ende des Begriffs der Umsatz in der Regel abnimmt. Lets sehen, warum.

Produktion dauert 1-2 Monate → Transport aus USA → Wartung in Japan

Lieferung nur für den dritten Monat !!!

Außerdem passt das Tesla Model 3 in den Maschinenparkplatz in Japan, den das Model S und Model X nicht passen. Dies ist eine wesentliche Verbesserung für den japanischen Markt.

Unter Berücksichtigung der oben dargestellten Informationen kann der Schluss gezogen werden, dass Tesla-Autos auf dem japanischen Markt immer beliebter werden. Seit dem Einstieg in das Marktmodell 3 ist der Umsatz von Tesla in Japan dramatisch gestiegen. Was sollten wir erwarten, wenn wir das Modell Y auf den Markt bringen? Es ist leicht zu erraten, dass die einzig richtige Antwort eine noch deutlichere Umsatzsteigerung ist.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →